Italien: Erstbefahrung Mittagstal Italien: Erstbefahrung Mittagstal Italien: Erstbefahrung Mittagstal

Italien: Erstbefahrung Mittagstal

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 15 Jahren

Das Mittagstal ist eine der eindrucksvollsten Bergsteiger-Routen der Alpen. BIKE-Testleiter Markus Greber wagte zusammen Hans Rey und Bergführer Christian „Pico“ Piccolruaz mit eine Erstbefahrung mit dem Bike. (BIKE 3/2006)

Als erster mit dem Bike durchs Mittagstal – seit Jahren spukte mir die Idee durch den Kopf. Doch sicher war dabei nur, dass dieses Tal sowohl landschaftlich, als auch fahrtechnisch eines der extremsten Bike-Abenteuer der Welt ist. Ansonsten waren Planung und Durchführung des Trips eine Rechnung mit gleich mehreren Unbekannten. In der Karte ist die Route fast durchgehend als gestrichelte Linie, sprich Klettersteig, eingezeichnet. Die Pordoischarte gilt in Skifahrerkreisen sogar für Könner als Mutprobe. Dort müssen wir hochtragen. Die Seilbahn, das wussten wir, nimmt keine Bikes mit. Nur die Traverse vom Pordoi-Joch zur Boe-Hütte auf 2873 Metern scheint für Normalsterbliche fahrbar, der Singletrail verläuft fast parallel zur Höhenlinie. Hier beginnt das Mittagstal.

Von gewaltigen Felstürmen umsäumt, durchschneidet das Val di Mezdi das Sella-Massiv Richtung Norden. Der Klettersteig mündet nach etwa vier Kilometern im kleinen Örtchen Golfosco. Die Landschaft hier kam sogar schon zu Hollywood- Ehren. Einige Szenen des Stallone-Streifens „Cliffhanger“ wurden hier gedreht.


Alles über die Erstbefahrung finden Sie im gratis PDF-Download.

Themen: ItalienMittagstal

  • 0,99 €
    FOTOSTORY | MITTAGSTAL

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die besten MTB-Touren im Trentino
    Italien: das große Trentino-Special

    30.04.2015Wer Trentino hört, denkt „Gardasee“. Nur, wer den Gardasee erreicht, ist an anderen Perlen der italienischen Provinz bereits vorbeigefahren. Wir zeigen die komplette ...

  • MTB-Reise: Mountainbike-Touren am Idrosee (Lombardei)
    Italien: Revier-Guide Idrosee, Lombardei

    24.09.2014Nur 20 Kilometer hinterm Tremalzo-Pass schlummert der kleine Bruder des Gardasees: der Lago d’Idro. Seine Berg-Trails sind sanfter und extrem kurvenreich. Nur, wo sind eigentlich ...

  • MTB-Touren Val di Fassa & Val di Fiemme, GPS-Daten
    Trentino: Revierguide Val di Fassa / Val di Fiemme

    17.08.2016Panorama mit Dolomiten-Türmen und Naturtrails ohne Verbotsschilder: Im Val di Fassa und Val di Fiemma herrscht Aufbruchstimmung. Ralf Glaser hat die 5 genialsten Trailrunden ...

  • Superenduro 2013: alle Termine der italienischen Enduro-Serie

    07.01.2013Superenduro in Italien ist auch 2013 die weltgrößte Enduro-Rennserie. Sechs Pro-Rennen und vier Sprintwertungen an fantastischen Bike-Spots stehen auf dem Programm, darunter zwei ...

  • Italien/Schweiz: Lago Maggiore

    04.09.2007Der Lago Maggiore ist eigentlich Italiener. Nur die Nordspitze ragt ins Schweizer Tessin. Hier sind die Berge höher, die Trails länger und Palmen wachsen hier auch. (BIKE 7/2007 – ...

  • Mountainbike-Tour im Valle Argentina (Ligurien)
    Italien: Valle Argentina

    23.05.2014Zwischen Imperia und San Remo tut sich im ligurischen Hinterland das Valle Argentina auf. Sein Trail-Netz ist so dicht und perfekt gezogen, dass Hexen ihre Hände im Spiel gehabt ...

  • Rally di Romagna Blog #5
    Im Zick-Zack durch die Emilia Romagna

    08.06.2016Autsch! Heute war einer der richtig schweren Tage bei der Rally di Romagna. Eine 50-Kilometer-Runde mit 15 km feinstem Singletrail, Waldwegen und fein gezogenen Schotterlinien ...

  • Mountainbike-Abenteuer: Lavaredo Ultra Trail
    Dolomiten-Abenteuer: Lavaredo Ultra Trail

    22.01.2013Der „Lavaredo Ultra Trail“ in den Sextener Dolomiten ist einer der härtesten, aber auch landschaftlich schönsten Lauf-Marathons der Alpen. 118 Kilometer über Hochgebirgstrails mit ...

  • Mountainbike-Abenteuer durch Italien: Italy Divide
    Italy Divide 2016: von Rom zum BIKE-Festival

    10.05.2016Walter ist ein echter Mountainbike-Abenteurer und das Italy Divide genau sein Ding – ohne Verpflegung oder Gepäcktransport von Rom zum 840 km entfernten Gardasee. Einziges ...