Italien: Dolomiten-Durchquerung Italien: Dolomiten-Durchquerung Italien: Dolomiten-Durchquerung

Italien: Dolomiten-Durchquerung

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 12 Jahren

Als Gebirgskrieg war er einzigartig. Nie zuvor standen sich zwei Armeen in einem derart breit angelegten und langwierigen Stellungskrieg gegenüber wie Österreicher und Italiener im Ersten Weltkrieg. Besonders dramatisch umkämpft war die Front vom Pustertal durch die südlichsten Dolomiten bis zum Monte Grappa. Diese Linie wollten wir samt ihrer alten Militärwege aufspüren. Dabei gab es Situationen, in denen man definitiv einen Schnaps gebraucht hätte. Auch wegen der sensationellen Landschaft natürlich …

Robert hatte die Idee. Im wahren Leben ist der Mittdreißiger Banker und Fußballer, im virtuellen Leben Dolomiten-Touren-Professor. Im Internet gibt es keine Dolomiten-Frage, die er unbeantwortet lässt. Trails, Hütten, Gipfel, Kriegsgeschichte – Robert weiß alles und war schon als Kind mit seinem Großvater dort. Jetzt hat er diese Route entlang der noch unbekannten Frontlinie aus dem Ersten Weltkrieg ausgegraben. Von Toblach im Pustertal entlang der südlichsten Dolomiten bis nach Bassano del Grappa. Sieben Tage rechnet er dafür ein. Die Route steckt in seinem Kopf und ist jederzeit abrufbar.

Doch als Mitfahrer beschränkt man sich bald darauf, einfach den abgerubbelten Reifen seines alten Hardtails zu folgen. Das Stakkato aus völlig unbekannten Wegund Ortsnamen bringt nur zusätzlich aus dem Tritt. Doch vom Monte Spina habe ich schon gehört. Auf seinem Wiesenrücken zieht sich ein Trail wie ein Scheitel gen Süden.


Den Artikel über die Dolomiten-Durchquerung inkl. Roadbook gibt es unten als PDF-Download zur Ergänzung des Artikels.


Die GPS-Daten zu Bassano del Grappa finden Sie bei unserem Partner bike-gps.com:
GPS-Daten Malga Vedetta->  
GPS-Daten Mulattiera Cima Grappa->
GPS-Daten Sentiero 153->  
GPS-Daten Sentiero 97->

Uli Stanciu Nie mehr verfahren mit den neuen GPS-Tracks von BIKE und bike-gps.com!

Ab sofort finden Sie die GPS-Daten sämtlicher in BIKE vorgestellten Touren im professionellen Tourenportal von bike-gps.com . Die Daten wurden in hoch auflösenden Satelliten-Karten haargenau erstellt und sind künftig auch als RichTracks erhältlich. Für Sie bedeutet das: nie mehr Verfahren! Für uns bedeutet das: ein erheblicher Mehraufwand. Deshalb hat dieser Service künftig einen Preis, der sich aber mit 3 Cent pro Kilometer absolut verschmerzen lässt.


Dafür erhalten Sie ab sofort für jede Tour:
1. Sehr präzise und gepflegte GPS Daten
2. Alle Wegpunkte einer Tour
3. Roadbook mit Pfeilsymbolen und sämtlichen Tourdaten
4. Sehr genaues Höhenprofil mit Untergrundangaben Das alles befindet sich bequemerweise in einer einzigen Datei.

Zusätzlich können Sie die entsprechenden digitalen Karten mitbestellen (1,8 Cent pro Quadratkilomter). Diese erhalten Sie gleich in der RichTrack-Datei (bei Doppelklick auf die Datei öffnen sich Karte und RichTrack gleichzeitig der RichTrack Software).


WICHTIG: Zum Öffnen der Daten laden Sie bitte unsere kostenlose RichTrack Factory Software, die man gratis von  bike-gps.com  herunter laden kann. Mit der Software kann man Roadbook und Höhenprofil anschauen und ausdrucken und die GPS Tracks und Waypoints auf alle gängigen GPS Geräte laden (Garmin, VDO, MyNav, Xplova).

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Tourensystem von BIKE und  bike-gps.com .

Themen: DolomitenItalien

  • 0,99 €
    Italien: Dolomiten-Durchquerung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dolomiti Super Summer Civetta
    Mountainbiken in der Civetta-Region

    02.05.2017Durch das gesamte Civetta-Gebiet mit seinen atemberaubenden Panoramen ziehen sich viele schöne MTB-Touren. Zudem gibt's einen Bikepark mit 1000 Metern Höhenunterschied.

  • Mountainbike-Revier Adamello-Brenta
    Italien: Adamello

    19.05.2010Problem-Bär Bruno könnte noch leben, wenn er im Naturpark Adamello-Brenta geblieben wäre. Denn in Ponte di Legno sind die Menschen nicht nur echte Bären-, sondern auch ...

  • Mountainbiken in den Dolomiten
    Advertorial: Dolomiti Super Summer

    02.05.2017Das Pendant zum berühmten Skizirkus „Dolomiti Superski“ ist der „Dolomiti SuperSummer“ in der warmen Jahreszeit. Für Mountainbiker und E-Mountainbiker öffnen 90 Lifte in zwölf ...

  • Italien: Mountainbike-Klassiker in den Dolomiten
    5 Panorama-Touren für Mountainbiker in den Dolomiten

    27.10.2015Fanestal, Seiser Alm, Pralongià und Val Venegia – Dolomiten-Kulissen, die man nie mehr vergisst. Hier fünf Panorama-Knaller zum Nachfahren. Tipp: Buch mit Dolomiten-Klassikern vom ...

  • Hütten-Touren Italien: Königsspitze

    18.11.2005Zwei Tage nur du, dein Bike und der Berg – eine Hütten-Tour ist intensives Naturerlebnis und Abentuer zugleich. Wir haben sechs traumhaft schöne Wochenend-Touren in den Alpen ...

  • UCI MTB Marathon-WM 2021 Elba: Rennbericht
    Andi Seewald holt WM-Titel im Marathon

    02.10.2021Nach 4800 Höhenmetern und sechs Stunden holt Andreas Seewald das erste WM-Gold im Marathon für Deutschland. Bei den Damen siegt die 19-jährige Österreicherin Mitterwallner vor ...

  • Italien: Bikeparks in den Dolomiten
    Südtiroler Trail-Paradies: 3 Bikeparks im Vergleich

    19.07.2019Die Dolomiten zählen zu den schönsten Bike-Revieren der Welt – aber auch zu den steilsten. Die Trails sind eher für Könner. Doch nun sollen auch Flowtrail-Liebhaber in den ...

  • Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary
    Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

    11.05.2016Irre Distanzen, kein Service: Self-Support-Rennen sind die Härteprüfungen der Ultrabike-Szene und einer ihrer Stars ist der US-Amerikaner Jay Petervary. Uns hat er die Geheimnisse ...

  • Anzeige - HERO Südtirol Dolomites
    HERO Südtirol Dolomites: Der härteste Marathon der Welt

    15.10.2019Der härteste Mountainbike-Marathon der Welt, konzipiert für die spektakuläre Gebirgslandschaft der Dolomiten in den italienischen Alpen, einem UNESCO-Welterbe: Das ist der HERO ...