Italien: Cinque Terre Italien: Cinque Terre Italien: Cinque Terre

Italien: Cinque Terre

  • Holger Meyer
 • Publiziert vor 18 Jahren

Cinque Terre – Biken an der ligurischen Steilküste? Auf die richtige Übersetzung kommt es an. Eine Art Italienisch-Kurs mit Holger Meyer.

Cinque Terre: Singletrails mit Meerblick. Der Reiseführer hatte uns zu Hause in München schnell zu einem Kurztrip überredet. Allerdings seien alle Unterkünfte im November geschlossen, erklärte die Dame vom Fremdenverkehrsamt am Telefon. Alle bis auf eine Pension in Monterosso: Renzo. Er würde sein Haus für uns nochmal aufsperren. Wir zählen die Kurven. Tatsächlich: Nach der dritten Kehre nachts um drei Uhr taucht im Scheinwerferlicht eine Gestalt im Bademantel auf.

In den Cinque Terre ist die Bahn das Hauptverkehrsmittel. Monterosso ist eines von fünf Dörfern, die wie Adlerhorste an der schroffen Felsküste Liguriens kleben. Die Küste ist so steil, dass die Bauern ihre Felder in Terrassen übereinander stapeln mussten. Auch die Dörfer haben kaum Platz: Verschachtelte Häuser lassen nur enge Gassen frei, so dass man mit dem Bikelenker oft aufpassen muss, um nicht anzuecken. Von Dorf zu Dorf kommt man mit dem Auto nur über kurvenreiche kleine Stichstraßen, die von der Hauptstraße oben am Berg abzweigen. Oder eben ganz direkt mit der Bahn oder dem Bike. An der wilden ligurischen Küste zwischen Genua und La Spezia gibt es einen Haufen gut fahrbarer Sentieri. Der berühmteste davon: die Via dell’Amore. 1930 als Verbindungsweg zwischen Manarola und Riomaggiore in den Fels geschlagen, wandern heute viele verliebte Paare diesen Pfad direkt am Meer entlang. Wer müde ist, nimmt den Zug zurück. So ähnlich haben wir das auch vor: von Monterosso nach Riomaggiore. Nur wölf Kilometer, dafür aber jede Menge Stufen und ein paar knackige Anstiege.

Themen: Cinque TerreItalien

  • 0,99 €
    Cinque Terre

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE-Revierguide Italien: San Martino di Castrozza
    Geheimtipps: Bike-Touren in San Martino di Castrozza

    11.10.2016San Martino liegt mitten in den Dolomiten, wo sich viele Touren-Klassiker um die Felsformationen ranken. Marc Schneider war nun im Herbst dort und hat sich die echten Geheimtipps ...

  • MTB-Revierguide Vinschgau
    Mountainbike-Touren im Vinschgau in Südtirol

    21.05.2015Die 70 Kilometer lange Talkerbe zwischen Reschenpass und Meran war bisher vor allem für ihre Äpfel berühmt, nun ist der Vinschgau auch eine Goldgrube für Singletrail-Fans und ...

  • Mountainbike-Touren rund um Rovereto in Italien
    Rovereto: Panorama-Trails im Grenzgebiet

    25.08.2014„Berg der 10000 Toten“ wird der Pasubio genannt. Auch auf anderen Bergen rund um Rovereto wurde Blut vergossen. Diese Touren führen auf spektakulär angelegten Nachschubwegen zu ...

  • ANZEIGE - Herbst im Trentino
    Trentino lockt mit Aktivitäten, Kultur und Wellness

    11.09.2017Es gibt keine bessere Zeit, um sich vom Altag zu erholen und neue Abenteuer zu erleben. Von eindrucksvollen Mountainbiketouren im Wald, bis zum Entgiftungserlebnis. Entdecken Sie ...

  • Italien/Schweiz: Lago Maggiore

    04.09.2007Der Lago Maggiore ist eigentlich Italiener. Nur die Nordspitze ragt ins Schweizer Tessin. Hier sind die Berge höher, die Trails länger und Palmen wachsen hier auch. (BIKE 7/2007 – ...

  • Italien: Mountainbike Revierguide Livigno
    Die schönsten MTB-Touren in Livigno

    10.08.2017Umzingelt von Passo- und Piz-Paraden empfängt Livigno winters wie sommers Freerider. Duty Free-Shopper freuen sich über Sprit und Schnaps, Flow-Freunde über ein gigantisches ...

  • Italien: Sella Ronda

    25.11.2003Vor 250 Millionen Jahren noch ein Korallenriff im Meer, heute eine der imposantesten Felsbastionen der Dolomiten: der Sellastock. Skifahrer umrunden ihn mit Hilfe der Lifte, ...

  • Mountainbike-Revier Sardinien
    Italien: Sardinien

    30.09.2009In den Südwesten Sardiniens verirren sich kaum Touristen. Laut Karte gibt es hier nicht mal Wege. Aber Mountainbike-Trails – und alle enden sie irgendwann am Strand.

  • Italien: Südtirol-Special

    01.11.2011Das große 16-Seiten-Special: Herbsttouren in Südtirol – Die besten Trails zwischen Sterzing und Kaltern. Außerdem: Biken, lecker essen und neuen Wein probieren.