BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol

BIKE Supertrail Goldseeweg am Stilfserjoch

BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 2 Jahren

Eines der ersten Trail-Fundstücke im Nationalpark Stilfserjoch, der Goldseeweg, war fünf Jahre lang für Biker gesperrt. Heute zählt der Klassiker noch immer zu den zehn beliebtesten Trails der Alpen.

Die größte Enttäuschung dieses Trails gleich mal vorweg: Seinen Namensgeber, den Goldsee, gibt es nicht mehr. Der einst wohl besonders schimmernde Bergsee ist heute zu einer sumpfigen Grasmulde verdampft. Manchmal lässt ihn die Schneeschmelze im Frühjahr zwar wieder ein wenig anschwellen, aber mehr als teichgroß wird er leider auch dann nicht.

Es muss also andere Gründe geben, warum jeden Sommer Hunderte von Bikern in den Vinschgau pilgern, um diesen uralten Handelspfad zu fahren. Die Landschaft und das Panorama etwa. Oder die fahrtechnische Vielfalt, die mehr als 2200 Tiefenmeter eben so mit sich bringen.

Aber auch die Anfahrt hat etwas Kultiges. Seit der Trail 2013 nach einer fünf Jahre dauernden Sperrung für Biker wieder freiverhandelt wurde, gibt es eine Zeitschranke, die man keinesfalls reißen darf. Und das bedeutet: Um acht Uhr muss man oben stehen, am 2757 Meter hohen Stilfserjoch. Egal, ob man die berühmten 48 Kehren zum Joch zu unchristlicher Morgenstunde selbst hochkurbelt oder sich einen Platz im Shuttlebus ergattert hat. Die Zeitschranke selbst schließt um 10 Uhr an der Furkelhütte. Also bleiben zwei Stunden Zeit für die ersten acht Kilometer des Trails.


Den Supertrail Goldseeweg finden Sie in BIKE 6/2020. Das PDF des Artikels gibt’s unten im Download-Bereich. Darin finden Sie den BIKE-Webcode, der Sie zum Download der GPS-Daten führt.

Markus Greber Die Prachtkulisse um den Einstieg zum Goldseeweg-Supertrail. Im Hintergrund thront die Tibethütte am Stilfserjoch.

Markus Greber Das Ortler-Massiv wacht über den Goldseeweg.

Markus Greber Das neue Trail-Finale von Siebenbrunnen nach Prad mit harmlosen Spielereien.



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 6/2020. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: BIKE 6/2020BIKE-SupertrailGoldseewegItalienStilfserjochSüdtirolVinschgau

  • 0,99 €
    Italien: Supertrail Goldseeweg

Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2020 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Italien: Plätzwiesen-Trail in den Dolomiten
    MTB-Supertrail Nr. 75: Plätzwiesen-Trail

    31.12.2019Der Wolf im Schafspelz: leichter Schotteranstieg, Traumaussicht auf die Drei Zinnen – und dann diese Abfahrt. Für den ausgesetzten Trail von der Plätzwiese muss man sein Bike ...

  • Italien: Mountainbike Revier-Guide Santa Caterina
    Die schönsten MTB-Touren um Santa Caterina

    15.01.2020Der Gavia-Pass ist der ganze Stolz des kleinen Örtchens Santa Caterina. Doch abseits der Giro-d'Italia-Kehren tut sich eine wahre Pracht für versierte Hochgebirgs-Biker auf.

  • Italien: MTB Supertrail am Lago d'Idro
    Achterbahn: 136-Kehren-Trail am Monte Stino [GPS-Daten]

    23.04.2020Der Spitzkehren-Kultpfad am Lago d'Idro liegt landschaftlich besonders schön. Er gilt aber auch als Messlatte, denn nach der Abfahrt wird die Frage kommen: "Und, wie viele Kurven ...

  • Italien: MTB Supertrail am Lago d'Idro
    Achterbahn: 136-Kehren-Trail vom Monte Stino

    27.04.2020Der Spitzkehren-Kultpfad am Lago d'Idro liegt landschaftlich besonders schön. Er gilt aber auch als Messlatte, denn nach der Abfahrt wird die Frage kommen: "Und, wie viele Kurven ...

  • Italien: Ortler Massiv

    01.12.2011Das vergletscherte Ortler Massiv gilt für Biker als unbezwingbar. Zwei Innsbrucker wagten das Abenteuer trotzdem. Außerdem: Das Highlight für Biker der diesjährigen ...

  • Alpentouren Italien: Livigno – Passo Della Vallacia

    12.04.2010GPS-Daten Download für fünf Alpentouren in Italien

  • Italien, Trentino: MTB Tour rund um das Val di Non
    Natur-Trails im Trentino: 4 Tage Tour de Non

    15.03.2018Während die meisten Alpentäler Lift- und Flowtrail-Angebote aus dem Boden stampfen, schildert das Val di Non im Norden des Trentinos lieber eine Vier-Tages-Tour aus. Hier die ...

  • 48 Seiten BIKE Special: Alpen-Guide

    11.03.201317 absolute Top-Touren in den schönsten Revieren der Alpen: Engadin, Piemont, Zugspitzarena, Grindelwald, Ruhpolding, Latsch, Kaltern, Laax, Garmisch, Serfaus, Dolomiten, ...

  • Rally di Romagna Blog #5
    Im Zick-Zack durch die Emilia Romagna

    08.06.2016Autsch! Heute war einer der richtig schweren Tage bei der Rally di Romagna. Eine 50-Kilometer-Runde mit 15 km feinstem Singletrail, Waldwegen und fein gezogenen Schotterlinien ...

  • Monte Bignone-MTB Trail bei San Remo
    Italien: Monte Bignone Supertrail

    30.06.2009Wochenlang campiert Deutschlands Downhill-Ass Marcus Klausmann im Frühjahr bei San Remo an der italienischen Riviera. Die neue Freeride-Strecke am Monte Bignone hat es ihm ...

  • Militär-Trails Italien: Passo Croce Domini

    30.06.2008Jede italienische Stadt schmückt sich mit einer Via Garibaldi. Doch an die Frontlinie, wo sich der italienische Guerillakämpfer einst seinen Namen gemacht hat, verirrt sich kaum ...

  • Mountainbike-Abenteuer durch Italien: Italy Divide
    Italy Divide 2016: von Rom zum BIKE-Festival

    10.05.2016Walter ist ein echter Mountainbike-Abenteurer und das Italy Divide genau sein Ding – ohne Verpflegung oder Gepäcktransport von Rom zum 840 km entfernten Gardasee. Einziges ...

  • Italien: Val Maira

    30.06.2008Folgt man im Piemont den einsamen Straßen ins Hochgebirge, ist man allein mit sich, der rauen Natur und diesen endlosen Trails.