BIKE Header Campaign
BIKE_SanMartino_RAG0628 BIKE_SanMartino_RAG0628

BIKE-Special Trentino – Dolomiten – San Martino di Castrozza

Italien|Trentino: MTB-Touren in S. Martino di Castrozza

Ralf Glaser, Gitta Beimfohr am 26.04.2017

San Martino ist bekannt als Etappenort der BIKE-Transalp und doch viel mehr als das. Im äußersten Osten des Trentinos finden Biker zig Trails, für die sich ein auch längerer Aufenthalt sehr lohnt.

Der kleine Ort San Martino di Castrozza sowie die angrenzenden Täler Primiero und Vanoi markieren den äußersten Osten des Trentinos. Eingebettet zwischen der schroffen Kalkwüste der Pala-Dolomiten auf der einen und der Lagorai-Kette auf der anderen Seite bietet dieser Landstrich ein so weitläufiges wie einsames Mountainbike-Revier.

An Highlights mangelt es vor Ort nicht. Touren wie durch das Val Venegia oder über den Passo Cinque Croci haben fast schon Klassiker-Status. Über den dort möglichen Fahrspaß hinaus zählen sie zudem zu den landschaftlich schönsten Mountainbike-Touren, die man in den Dolomiten unternehmen kann. Trotz solcher Aushängeschilder ist es dort vergleichsweise ruhig geblieben. San Martino ist regelmäßig Etappenziel der BIKE-Transalp. Dies mag ein Grund sein, dass deutschsprachige Mountainbiker hier gefühlt zu 80 Prozent auf Transalp sind, der Ort für sie also nur eine Durchgangsstation darstellt. Die von Norden aus wenig verkehrsgünstige Lage mag aber der Hauptgrund sein.

BIKE_SanMartino_RAG0632

Anbetungswürdige Landschaft, aber auch steile Leidenswege – typisch Dolomiten.

Italienische Biker schätzen San Martino besonders dank des fahrtechnisch anspruchsvollen Bikeparks an der Tognola. Neben zwei langen Lines mit vielen flowigen Passagen wartet der Bikepark mit Rockgardens und Wurzelfeldern, vor allem aber mit einem wunderschönen Blick auf die Pala-Gruppe auf. Touren-orientierte Fahrer werden mehr konditionell denn fahrtechnisch gefordert. Ein weites Netz aus Forstwegen verbindet die Almen rund um die Flusstäler des Primieros und Vanois. Weiter oben schließt dieses nahtlos an ein Netz aus gut erhaltenen Militärwegen an. Dort finden sich viele Singletrails mittlerer Schwierigkeit in einsamer, meist atemberaubend schöner Natur.

Top Mountainbike-Touren in San Martino di Castrozza

BIKE-Special 2017 Trentino - San Martino di Castrozza - MTB-Touren - Karte

San Martino di Castrozza: Trentino-Touren 15 (Forcella Valsorda) und 16 (Am Fuß der Pala).

Trentino-Tour 15: Forcella Valsorda

Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten 41,0 km | 1500 hm/2200 tm | 6:00 h
Kondition 3/5
Fahrtechnik 3/5
Landschaft 4/5
Schwierigkeit schwer

Startpunkt
Ortszentrum San Martino di Castrozza

Route
Dank der Seilbahn zur Tognola lassen sich Höhenmeter sparen. An der Bergstation wartet ein schöner Trail, der über die Malga Tognola hinunter Richtung des Vanoi-Tals führt. Dieser Trail wurde extra für die BIKE-Transalp für Biker optimiert und macht viel Spaß. Dann der erste Anstieg: Geht es bis zur Malga Valsorda noch normal steil zur Sache, folgt von dort eine knapp 200 Höhenmeter lange Schiebe- bis Tragepassage. An der Forcella Valsorda ist die Pein aber schnell vergessen. Dafür sorgen die Blicke auf die Belluneser Dolomiten und die Trail-Abfahrt zur Malga Fiamena hinunter. Über einen Gegenanstieg zum Lago di Calaita zurück.

Highlights
Die Trails vor und nach der Forcella Valsorda

Einkehr
Rifugio Tognola, danach erst wieder an der Malga Lozen möglich

GPS-Download
Die GPS-Daten der 20 vorgestellten Trentino-Touren können Sie im Download-Bereich unterhalb dieses Artikels kostenlos herunterladen.

Trentino-Tour 16: Am Fuß der Pala

Tour-Daten und Tour-Bewertung

Daten 45,6 km | 1320 hm | 5:00 h
Kondition 3/5
Fahrtechnik 2/5
Landschaft 3/5
Schwierigkeit mittel

Startpunkt
Ortszentrum Primiero, alternativ auch Start in San Martino möglich

Route
In einer großen Runde führt diese Tour überwiegend auf Forststraßen von Primiero in einer langen und konstanten Steigung bis an den Rand der Lagorai-Kette oberhalb von San Martino di Castrozza. In diesem ersten Abschnitt verläuft die Tour überwiegend durch schattigen Wald, doch immer wieder werden tolle Blicke auf die Pala-Gruppe frei. Nach einem Zwischenstopp in San Martino geht es dann direkt unterhalb der Pala-Dolomiten entlang und zurück nach Primiero. Der Abstecher ins Val Canali kurz vor Ende der Tour ist spektakulär.

Highlights
Das Besucherzentrum in der Villa Welsperg gibt einen Einblick und einen virtuellen Rundgang durch alle Bereiche des Naturparks.

Einkehr
In San Martino und Val Canali möglich: Chalet Piereni, Da Meto, Malga Ces

GPS-Download
Die GPS-Daten der 20 vorgestellten Trentino-Touren können Sie im Download-Bereich unterhalb dieses Artikels kostenlos herunterladen.

BIKE_SanMartino_RAG0691

Vor der Traumkulisse der Pala-Dolomiten muss man es einfach langsamer angehen lassen. Zahlreiche Almen helfen dabei.

Infos zum Bike-Revier San Martino di Castrozza

GPS-Touren
Touren um San Martino di Castrozza und angrenzende Reviere: www.sanmartino.com und www.dolomitilagoraibike.it

Geführte Touren
Die Bike-Schule von San Martino. Infos unter www.primierobike.com und discoverdolomites.com

Bikepark http://sanmartinobikearena.com

Shuttles
Z. B. für die Rückfahrt von der Forcella Valsorda, www.sanmartino.com

Dolomiti-Summercard und allgemeine Infos
Viele Aufstiegsanlagen mit nur einem vergünstigten Ticket nutzen: www.sanmartino.com

BIKE Trentino-Special 2017 Karte

Übersichtskarte: Die 20 schönsten Mountainbike-Touren im Trentino.

Ralf Glaser, Gitta Beimfohr am 26.04.2017