Bei einem kleinem Zwischenstopp am Lago di Lavarone lassen sich die Energiespeicher füllen.

zum Artikel