Auf dem Fahrradsattel durchs Trentino Auf dem Fahrradsattel durchs Trentino Auf dem Fahrradsattel durchs Trentino

Anzeige | Radtouren im Trentino

Auf dem Fahrradsattel durchs Trentino

  • Visit Trentino
 • Publiziert vor 5 Monaten

Das Glück der Erde liegt nicht nur auf dem Rücken der Pferde, sondern auch auf dem Fahrradsattel. Mehr als 330 verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf insgesamt 8.000 km

Das ist Fahrradspaß pur. Angefangen bei Radwegen für eBike-Freunde über Familientouren bis hin zu Strecken für versierte Mountainbiker. Die Schönheit der Dolomitenprovinz lässt sich auf allen Fahrrad-Typen entdecken und genießen. Auch die Mountainbike-Profis zieht es ins Trentino.

Die gesamte Region bietet zudem eine hervorragende Infrastruktur für Radfahrer mit Fahrradverleihen, Werkstätten, E-Bike-Ladestationen, Downhill-Routen mit Liftanlagen, Mountainbike-Führern und Shuttle-Bussen für den Transfer. Außerdem finden die Besucher im Trentino selbstverständlich hervorragende Unterkunftsmöglichkeiten, frische, regionale Lebensmittel und guten Wein. Im Trentino finden sich für Radfahrer jeder Couleur insgesamt fünf Destinationen mit speziellen Angeboten für Radler:

Alpe Cimbra Bike

Hier befinden sich Fahrradstrecken, die durch Hochebenen zwischen 800 und 1.900 Metern, und vorbei an Wiesen, Wäldern und spektakulären Gipfeln entlang führen. Neben Familienrouten und dem Bike Park in Lavarone gibt es Strecken für Mountain-, Cross-Country und Enduro-Biker. Die „100km dei forti“ ist die phänomenalste Tour schlechthin. Sie ist sehr abwechslungsreich und herausfordernd vorbei an Felsen, Wäldern und atemberaubenden Panoramen. Drei Rundkurse können am Stück oder einzeln bewältigt werden: 52,5 km rund um Folgaria, 23,95 km um Lavarone und 26,48 km um Luserna. Weitere Touren sind die „Alpe Cimbra Tour“ (63,8 km) und der „Toraro Ring“ (19,2 km).

Dolomiti Paganella Bike Area

Das Gebiet bietet auf insgesamt 400 km sowohl leichte Routen für Familien als auch anspruchsvollere Touren für Trail-, All-Mountain- und Enduro-Fahrer. Die so genannten Bären-Trails bestehen aus fünf zusammengefassten Individualrouten und führen durch die Städte der Region bis auf den höchsten Gipfel der Region, die Paganella mit 2.125m. Die vergleichsweise einfache Bikeroute „Big Hero-Molveno“ (2 km) startet von der La Montanara Berghütte, die mit dem Lift zu erreichen ist, und führt entlang einer wunderschönen Aussicht auf den Molveno See zum Pradél Plateau.

Apt Dolomiti Paganella - ph. Stomberg

Bike Area Val di Fassa

Im Val di Fassa sind viele lokale Sehenswürdigkeiten per Rad erreichbar. Für die „Sellaronda Mountainbike Tour“ sollten Mountainbiker neben ihrem Rad auch eine gute Kondition und viel Ehrgeiz mitbringen, denn die Strecke gilt als beste Offroad-Tour der Dolomiten. Die „Val di Fassa Classic“ ist die Originalroute des ersten italienischen Mountainbike-Rennens „Rampilonga“ und erstreckt sich über einen Rundkurs von 50,15 km entlang der Städte Moena, Soraga, Pozza und Vigo di Fassa.

Andrea Costa

Val di Sole Bikeland

Val di Sole ist auch international als Mountainbike-Hotspot bekannt. Das große und ausgezeichnete Streckennetz und die guten Serviceangebote machen das Mountainbike-Erlebnis im Val di Sole einzigartig. Hier gibt es 20 Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf mehr als 400 km. Zusätzlich gibt es zehn abwechslungsreiche Einzelrouten und zwei Bikeparks, die für den letzten Adrenalinkick sorgen: der Ponte di Legno-Tonale Bike Park und der Park in Commezzadura. Der Rundkurs Lago dei Caprioli Train (19,2 km) startet am über einen Lift erreichbaren Gipfel des Monte Vigo, führt über Waldwege und bietet einen wunderbaren Blick auf die Brenta Dolomiten zurück ins Tal nach Commezzadura.

Apt Val di Sole

Garda Trentino Bike

In diesem großen Mountainbike-Gebiet gibt es 44 Radstrecken, die sich über insgesamt 1.390 km erstrecken. Aufgrund des besonderen Klimas in der Region sind die meisten der Strecken ganzjährig befahrbar. Von familiengeeigneten Offroad-Strecken über herausfordernde technische Abschnitte bis hin zu legendären Downhill-Routen ist hier für jeden Mountainbiker etwas dabei. Durch die exzellenten Shuttleservice sind alle Strecken ohne Lift erreichbar. Das Aushängeschild der Region ist die 4,5 km lange „Val del Diaol“. Komplettiert wird die Region durch insgesamt 21 spezialisierte Hotels, Zeltplätze, Herbergen und Ferienwohnungen. Die „Ponale-Rifugio Nino Pernici“ zählt zu den beliebtesten Touren in Garda Trentino. Die 40 km lange Route bietet einzigartige Ausblicke auf den Gardasee.

DoGa-Alpenradweg

Der DoGa-Alpenradweg ist ein Radprojekt mehrerer Gebiete, das in Zusammenarbeit der spezialisierten Agentur Helios zusammen mit den Büros des Tourismusverbandes von Madonna di Campiglio, Pinzolo Val Rendena, Terme di Comano, Dolomiti di Brenta und Garda Trentino entwickelt wurde. Diese neue Fahrradroute startet in Malé im Val di Sole (erreichbar über die Eisenbahnverbindung Trento - Malé - Mezzana) und erreicht nach 110 km auf sekundären und wenig befahrenen Waldwegen durch vier Alpentäler den Gardasee. Ein wahres Radabenteuer bestehend aus Natur, Vergnügen und Gastfreundschaft auf einem Weg, der sowohl für diejenigen gedacht ist, die sportliche Leistung suchen, als auch nur zum Vergnügen in die Pedale treten. empfohlene Fahrräder? Gravel oder Trekking.

Informationen: www.doga-cycling.it/de/

Weitere Informationen unter: www.visittrentino.info

Gehört zur Artikelstrecke:

Trentino: Der DoGa-Radwanderweg


  • Anzeige | Radtouren im Trentino
    Auf dem Fahrradsattel durchs Trentino

    17.05.2021Das Glück der Erde liegt nicht nur auf dem Rücken der Pferde, sondern auch auf dem Fahrradsattel. Mehr als 330 verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf ...

  • Der DoGa-Radwanderweg
    Auf zwei Rädern von den Dolomiten zum Lago di Garda

    17.05.2021Mit dem Fahrrad durch die Landschaft der Dolomiten bis zum weiten Blau des Gardasees. Schwingen Sie sich in den Sattel und erkunden den DoGa: den Dolomiti-Garda-Radwanderweg.

  • Canazei - Mortic - Pecol - Canazei
    Bike Area Val di Fassa - Canazei Tour

    17.05.2021Die zehn Kilometer lange und zweistündige Canazei Tour befindet sich direkt im Reich der Mountainbiker. Eingestuft ist die Route mit 556 Höhenmetern als mittelschwer.

  • Trentino: Folgaria
    Alpe Cimbra – Tour dei Forti

    17.05.2021Großartige Strecke zwischen den österreichisch-ungarischen Festungen der Alpe von Folgaria. Der erste Teil ist anspruchsvoll, wird dann im Verlauf entspannter und macht viel Spaß.

Themen: ItalienMountainbike TourenMTB-TourenPanorama-TourenTouren-TippTrentino


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • FREERIDE Trail Guide: Sonnen-Trails
    Pfadfinder: Die 9 besten Sonnen-Trails

    30.04.2020Diese Spots garantieren Freeride-Spaß in Shorts und Shirt. Wir haben Sonnenprofis nach ihren Fluchten aus der Schmuddelzeit befragt. Auch wenn wir noch Corona-Reiseverbot haben, ...

  • Trentino: die besten Hotspots für Gravity-Biker
    Dolce Vita: Ab in die Sonne!

    08.06.2016Im Trentino gibt’s alles, ob zorniger Worldcup-Downhill-Track, verspielte Parkstrecke, Singletrail oder flowige Jumpline. Wir haben die besten Adresse für euch zusammen getragen. ...

  • Die besten Tipps & Tricks für MTB-Touren
    Die 20 besten Fitness-Tipps für Touren-Biker

    24.09.2020Flowige Trails, Berge und Sonnenschein – an einem perfekten MTB-Touren-Tag bleibt es bei diesen drei Zutaten. Was aber, wenn Sitzprobleme, verspannter Nacken, Krämpfe oder ein ...

  • Italien: Freeride-Trails in den Dolomiten
    Dolomiten: 5 Trails im schönsten Gebirge

    15.02.2017Die Dolomiten sind das schönste Gebirge der Welt. Da können auch Trails aus Übersee nichts dran ändern. Die kanadischen Freeride-Erfinder Wade Simmons, Brett Tippie und Richie ...

  • Italien: Tschilli-Supertrail im Vinschgau
    Den Trail musst du fahren: Tschilli-Trail

    04.08.2016Supertrails, die jeder Freerider kennen sollte – diesmal: Tschilli-Trail, unsere Enduro-Teststrecke in Latsch. Was den Trail zum „Must Do“ macht? Lest selbst.

  • Top 10 Freeride-Trails
    H-Trail, Finale Ligure / Italien

    23.10.2014Flowige Abfahrten wie der H-Trail sorgten dafür, dass der italienische Badeort zum Trail-Paradies avancierte.

  • Grundregeln für Bike-Touren
    BIKE-Touren: Tipps fürs Bike-Abenteuer

    22.07.2021Jedes Abenteuer beginnt vor der Haustür. Doch selbst ein erfahrener Abenteuer-Biker wie der Brite Dan Milner sagt: Gute Vorbereitung ist alles.

  • Abenteuer
    Italien: Mezzocorona

    15.03.2013Steil, verblockt und saugefährlich. Der Bergpfad am Mezzocorona in Oberitalien galt lange Jahre als der schwierigste Trail in den Alpen. Wir haben dem Mythos von einst nachgespürt.

  • Canazei - Mortic - Pecol - Canazei
    Bike Area Val di Fassa - Canazei Tour

    17.05.2021Die zehn Kilometer lange und zweistündige Canazei Tour befindet sich direkt im Reich der Mountainbiker. Eingestuft ist die Route mit 556 Höhenmetern als mittelschwer.