Frankreich: Mont Blanc MTB-Umrundung Frankreich: Mont Blanc MTB-Umrundung Frankreich: Mont Blanc MTB-Umrundung

Mont Blanc-Umrundung mit dem Mountainbike

Frankreich: Mont Blanc MTB-Umrundung

  • Walter Wyss
 • Publiziert vor 11 Jahren

Eine unvergessliche Traumtour am „Weißen Riesen“! – Die Umrundung des Mont Blac ist härter als Granit. Doch einmal im Leben will man den weißen Riesen und höchsten Alpengipfel einfach bezwungen haben.

Ja klar, Mont Blanc, muss man unbedingt mal machen. Ehrensache. Irgendwann mal, vielleicht nächstes Jahr? Natürlich nicht zum Gipfel rauf, das ist für Mountainbiker nicht drin. Aber auf einer Umrundung den gewaltigen Eismassen so nah wie möglich kommen – das geht. Davon habe ich vor Ewigkeiten gelesen und seither geträumt. So wie ein Bergsteiger vom Mount Everest träumt. Nur kam immer irgendetwas dazwischen und wenn es nur die eigene körperliche Unfitness war. Aber jetzt, 15 Jahre nachdem wir das erste Mal davon gesprochen haben, stehen wir im Schweizer Ort Martigny. Heute haben wir keine Ausreden mehr, sondern einen Plan: Wir wollen Europas höchsten Gipfel in drei Tagen umkreisen. Drei Tage, die ausgesprochen lang werden sollen.

Die unbekümmerte Stimmung des Ferienmonats Juli liegt über dem Ort im Rhônetal, als wir früh morgens ins Val Ferret einfädeln. Erwartungsfroh, denn mit jeder erklommenen Serpentinenkurve steigt die Vorfreude auf den ersten Blick auf den vergletscherten Riesen! Bei Höhenmeter 2500 ist es mit der Euphorie vorbei. Ich ertappe mich dabei, dass ich nicht einmal mehr aufschaue. Nichts zu sehen vom Berg der Berge. So langsam kriechen erste Zweifel in mir hoch, ob wir die Umrundung überhaupt in drei Tagen schaffen können. Im Jahr 1994 soll ein Franzose die Tour ohne Pause am Stück gefahren sein. 24 Stunden habe er dafür gebraucht. “Niemals!”, senden inzwischen auch meine brennenden Oberschenkel ans Großhirn.

Die letzten Meter zum Col de Ferret entpuppen sich noch mal als Folter, doch dann die Erlösung: Riesige Felstürme ragen fast 2000 Meter über uns in den Himmel. Um sie herum fließen zerrupfte Pelzkrägen aus Eis ins Tal. Der Mont Blanc zeigt sich an der italienischschweizerischen Grenze von seiner wilden Seite. Entlang dieser mächtigen Fels- und Gletscher-Formationen schießen wir ins Tal nach Courmayeur. Zuerst auf flüssigen, steilen Singletrails, dann auf einem Sträßchen durch liebliche Föhrenwälder. Dabei kracht es hinter uns immer wieder gespenstisch. Deftige Sommergewitter sind in der Gipfelregion an der Tagesordnung. Und das Donnergrollen in den Felsen jagt dabei genauso Gänsehaut über den Rücken, wie der Anblick dieser Berg-Giganten selbst.


Den gesamten Artikel über die Mont-Blanc-Umrundung finden Sie unten als PDF-Download.

Val Veni: 2500 Höhenmeter geschafft und noch immer kein Mont Blanc in Sicht. Aber bald ...

Der erste Tag zieht sich bereits wie Kaugummi. Doch am Col de Ferret wartet die erste Belohnung.

Themen: BlancFrankreichMont

  • 0,99 €
    Frankreich: Mont Blanc Umrundung
  • 0,00 €
    GPS-Daten: Frankreich: Mont Blanc Umrundung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Enduro-Test Megavalache in Alpe d'Huez
    Testtagebuch: der härteste BIKE-Test des Jahres

    03.07.2017Das spannendste Testfeld des Jahres! Natürlich nahmen wir die schnellsten Enduro-MTBs der EWS besonders hart ran. Unsere Test-Crew ging auf Roadtrip zum Megavalanche ...

  • Transvésubienne: Der technischste Marathon der Welt?
    Transvésubienne: der etwas andere Marathon

    25.04.2018Das Transvésubinne-Rennen ist so lange wie ein MTB-Marathon und bergab so technisch wie ein Enduro-Rennen. Jedes Jahr schafft es nur die Hälfte der Teilnehmer ins Ziel. Kein ...

  • „Chasing Trail“ Episode 1
    Hometrails: Remy Absalon in den Vogesen [Video]

    19.04.2016Die Brüder Remy und Julien Absalon leben und trainieren in Remiremont in den Vogesen. Dort gibt es MTB-Trails en masse. Remy fährt im Video auf dem „Descente de Nol“-Trail, den er ...

  • Frankreich: Mountainbike Tour "La Trans Verdon"
    Verdon: MTB Tour durch Frankreichs Gran Canyon

    22.06.2016Der Fluss Verdon entspringt in den Französischen Seealpen, fließt durch die Provence und fädelt dann in seine berühmte Schlucht ein. Sagenhafte Trails folgen ihm dabei.

  • DH-Worldcup #1 Lourdes: Platz fünf für Carpenter und Radon
    Start in die DH-Saison: Radon schafft Platz fünf

    04.05.2017Beim Downhill-Worldcup in Lourdes standen keine deutschen Fahrer auf dem Treppchen – aber ein deutsches Team schaffte es auf die Bühne. Manon Carpenter fuhr mit Radon auf Platz ...

  • Frankreich: Französische Seealpen

    26.09.2007In den französischen Seealpen liegen die Tore zu einer anderen Welt: Die Portes du Mercantour. Die Einheimischen sagen, es gibt nichts besseres. (BIKE 8/2007)

  • Frankreich: MTB-Touren in den Vogesen
    Die fünf schönsten Mountainbike Touren in den Vogesen

    09.09.2016Beim Nachbarn ist das Gras ja immer grüner, sagt man. Doch in den Vogesen, direkt gegenüber dem Schwarzwald, passt die Redensart wirklich. Hier sind die Trails länger, spannender ...

  • Radfahren in Zeiten von Corona
    Radfahren trotz Verbot – diese Strafen drohen

    21.03.2020In Frankreich, Spanien, Italien und Tirol gelten strikte Ausgangssperren, in Bayern und Österreich sind sie (noch) beschränkt. Welche Strafen drohen Radfahrern, wenn Sie die ...

  • Marathon-WM 2012: Ilias und Langvad siegen, Milatz gewinnt Silber

    12.10.2012Moritz Milatz hat bei den Marathon-Weltmeisterschaften im französischen Ornans die Silbermedaille gewonnen. Nach 84 Kilometern Schlammschlacht musste sich der Europameister im ...