Frankreich - Italien: Westalpen

Seealpenüberquerung: Die perfekte Trail-Trou

Marco Toniolo am 07.04.2004

Kein Anstieg ohne Singletrail-Abfahrt – so die Devise dieser Seealpenüberquerung. Doch die Bilderbuch-Pfade fordern harten Einsatz. Ein Abenteuer vom Mittelmeer zum Monte Viso.(BIKE 2/2004)

Die perfekte Trail-Tour

„Es wird die perfekte Singletrail-Tour und eine der besten Bike-Erlebnisse eures Lebens!“ Mit diesen Worten habe ich Gudrun, Lorenz und Dave gelockt. Mit Hilfe von Einheimischen und Büchern habe ich auf der Karte eine Tour von Ventimiglia am Mittelmeer bis zum Fuß des Monte Viso entworfen. Die Zielsetzung: keine Auffahrt ohne Singletrail-Abfahrt. Tatsächlich entsprachen auch die ersten eineinhalb Tage genau meinen Vorstellungen. Über die gut befestigte Grenzkammstraße starteten wir an der Küste Richtung Seealpen. Der alte Militärweg balancierte einige Kilometer auf der Grenze zwischen Frankreich und Italien, bis schließlich unsere erste Abfahrt abzweigte: ein Singletrail entlang eines Felsabbruchs. Alles verlief nach Plan. Doch dann verpassten wir einen Abzweig und kamen von der geplanten Route ab.

Die Tour führt in sieben Etappen von Ventimiglia am Mittelmeer durch die Westalpen bis nach Saluzzo, nahe des Monte Viso (3841 m). Die Gesamt-Route misst 355 Kilo- und 13400 Höhenmeter, führt über anspruchsvolle Trails und enthält Schiebestrecken. Nur für konditionsstarke und technisch versierte Abenteurer!

Marco Toniolo am 07.04.2004
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren