Norwegen Norwegen Norwegen

Norwegen

  • Matthias Rotter
 • Publiziert vor 18 Jahren

In Norwegen gibt es für Mountainbiker noch reichlich Neuland zu entdecken – Touren unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Eine davon führt per Bike & Rail von den Fjorden zum ewigen Eis der Gletscher.

Unterwegs auf dem Rallarvegen, einer knapp 100 Kilometer langen Schotterstrecke durch eine der faszinierendsten Landschaften, die unser Planet zu bieten hat. Gebaut aus Stein, geformt von den mächtigen Gletschern der letzten Eiszeit und ausgeschürft von den Wassermassen der alljährlichen Schneeschmelze. Und dafür braucht man laut Aussagen diverser Reiseführer nicht zwingend ein Mountainbike.

Der Startpunkt liegt auf Meereshöhe, am malerischen Aurlandsfjord. Mit jedem der folgenden knapp 1400 Höhenmeter ändert sich die Vegetation, wird das Klima rauer. Weiterer Vorteil der Kletterversion: Man hat mehr Zeit, das Spiel der tosenden Wasserfälle an den senkrechten Felswänden zu genießen. Von Finse aus kann man noch bis an die riesige Gletscherzunge des Hardanger Jökulen – wenn’s geht, sogar mit dem Bike. Am Ende des Rallarvegen in Haugastol soll dann der gemütliche Teil der Reise beginnen: Die Fahrt mit der Bergen- und Flambahn zurück an den Fjord.

Beste Reisezeit soll Juni bis September sein. Die Einheimischen sagen: "Von Oktober bis Mai ist Winter und den Rest des Jahres ist es kalt." Wer also bei dem Abenteuer Norwegen einen kühlen Kopf behalten will, ist hier goldrichtig.

Themen: Norwegen

  • 0,99 €
    Norwegen

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Boot und Bike Tour in Norwegen
    Mit Bike und Boot durch Norwegens Fjordlandschaft

    24.07.2017Von „Ski and Boot“ in Norwegens Fjorden schwärmen Touren-Geher schon jahrelang. Jetzt kommen auch Mountainbikern in den Genuss. Touren-Autorin Broudy hat auf der Jungfernfahrt ...

  • Norwegen

    28.02.2008Ein Sommertag an Norwegens Fjorden hat 20 Stunden. Zeit genug für raue Trails, Gletscherausflüge und um danach das Abendessen zu angeln.

  • Mountainbike-Touren im Süden Norwegens
    Norwegen: Bike-Touring an der Südküste

    23.12.2014Wenn man die Art des Bikens an Norwegens steiler Südküste mal verstanden hat, öffnen sich völlig neue Touren-Möglichkeiten. Fotograf Mattias Fredriksson tastete sich ans ...

  • Norwegen: Die Lofoten

    15.07.2013Kein Handy, kein Internet, kein Facebook. Der menschliche Erschließungswahn zerschellte an den Küsten der Vesterålen-Inseln in Nordnorwegen. Dafür strahlt die Sonne rund um die ...

  • MTB-Weltmeisterschaft Hafjell: Alle WM-Ergebnisse von XC bis DH

    18.09.2014Die Mountainbike WM 2014 in Hafjell ist Geschichte. Hier finden Sie die ausführlichen Rennberichte zu XCE, Cross Country und Downhill.

  • Norwegen

    29.07.2003In Norwegen gibt es für Mountainbiker noch reichlich Neuland zu entdecken – Touren unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Eine davon führt per Bike & Rail von den Fjorden zum ewigen ...