Deutschland: Grenz-Tour Teil 1 Deutschland: Grenz-Tour Teil 1 Deutschland: Grenz-Tour Teil 1

MTB Trails an der Deutsch-Deutschen Grenze

Deutschland: Grenz-Tour Teil 1

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 12 Jahren

Bis zum Herbst 1989 war die innerdeutsche Grenze für Reporter Henri Lesewitz das Ende der Welt. Zwanzig Jahre nach dem Mauerfall bikte der gebürtige Sachse den einstigen Todesstreifen entlang.

Dass um mein Leben ein Zaun gebaut war, wusste ich schon zu DDR-Zeiten. Doch erst hier, in Mödlareuth, wird mir das ganze Ausmaß der Tragödie bewusst: Ich war ein Inhaftierter in einem nur nach oben hin offenen Menschenkäfig. Nicht beschützt. Sondern bewacht. Der Tag, an dem die Freiheit in mein Leben kam, war ein Donnerstag. Ich war Siebzehn. Seit Wochen brodelte die Stimmung im Land. Besetzte West-Botschaften, Montags-Demos, Kirchenkonzerte. Von Anfang an war ich mitmarschiert, denn Monate zuvor hatten die SED-Funktionäre mein Leben zerstört. Weil ich in den Junioren-National-Kader der Bahnradsportler aufgenommen wurde, hatten sie hinterrücks über die Frage entschieden, ob ich “kaderpolitisch korrekt” oder bei einer Reise ins “nichtsozialistische Ausland” eventuell “fluchtgefährdet” sei. Die Stasi schnüffelte los, stieß auf die Hamburger Brieffreundin meiner Mutter. Ich hatte eine Woche, um mein Rad abzugeben. Ein Schock. Ein Trauma. Aussortiert wie eine Blattlaus aus der Salatschüssel.

Zwanzig Jahre sind vergangen. Deutschland ist vereint, eine Ostdeutsche Bundeskanzlerin. Auf dem ehemaligen Todesstreifen wuchern Bäume und Sträucher. Der 1378 Kilometer lange Streifen wurde zum Naturschutzprojekt “Grünes Band” erklärt.

Meine Tour ist Grenzbefahrung und Grenzerfahrung in einem. Eine Woche mit dem Bike entlang des Grünen Bandes. Nicht auf den Zacken genau, nur die grobe Richtung. Ich will Leute treffen, die Stimmung spüren. Ein Zelt dabei und ansonsten nur das Nötigs te: ultraknautschbarer Schlafsack, Aufblaskopfkissen, Regenpelle, Zahnbürste, Klappmesser, Freizeit-Kombi, Geldkarte. Abenteuer Deutschland, statt immer nur irgendwo sonst auf der Welt.


PDF-Download Teil 1:

Fast 1400 km misst der ehemalige Grenzverlauf. Unsere Tour startete bei Hof/Bayern und führt die ersten beiden Tage 280 km über Sonneberg nach Eisenach.

Teil 1 dieser Reise an der Innerdeutschen Grenze wird gerade angezeigt.


Teil 2 dieser Reise an der Innerdeutschen Grenze finden Sie hier ->


Teil 3 dieser Reise an der Innerdeutschen Grenze finden Sie hier ->

Landschaft der emotionsverstärkenden Art: Vom Gebaberg aus hörten die Sowjets den Klassenfeind  ab.

Gnadenhof der Ostmobile: vorglühen für die Ossi-Party vor der Trabi-Club-Zentrale Sonneberg, ehemals Garage der Grenztruppen.

Themen: DeutschlandGrenzsteintrophyGrenz-TourInnerdeutsche

  • 0,99 €
    Deutschland: Innerdeutsche Grenze Teil 1

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mountainbiken im Schwarzwald und der Schwäbischen Alb
    Baden-Württemberg: Biken im Ländle

    26.07.2006Biken ohne Roadbook und Landkarte – im Schwarzwald bereits Realität. 3000 Kilometer ausgeschilderte Routen weisen den Weg und die Schwäbische Alb gehört bald dazu.

  • Wo sitzen die deutschen Mountainbike-Firmen?
    Deutschland: Land der Dichter, Denker und Bike-Firmen

    13.02.2017Fast die Hälfte der Teilnehmer unserer Online-Umfrage legt viel Wert auf die Herkunft ihrer Bikes. „Made in Germany“ steht hoch im Kurs. Aber wo sitzen die deutschen ...

  • Bike-Reviere im Duell: Chiemgau gegen Garmisch
    Bayern-Derby: Wo ist das bessere Bike-Revier?

    07.06.2018Chiemgau oder das Werdenfelser Land rund um Garmisch – Waldboden mit Wurzeln da, hochalpine Trails auf losem Geröll dort. Welcher ist der bessere Bike-Spot. Stimmen Sie ab!

  • Mountainbike-Tour Rothaarsteig
    In drei Tagen 150 Kilometer durchs Sauerland

    22.08.2014In drei Tagen über den Rücken des Rothaarsteigs im Sauerland. Und wer kennt sich auf den Wald-Trails zwischen Brilon und Dillenburg am besten aus? Ein Jäger.

  • Enduro World Series 2014: Ludwigs Diaries #4

    03.06.2014Bei den Briten: Ludwig fährt sein erstes Rennen der Enduro World Series und erklärt, warum breite Lenker nicht immer besser sind.

  • Neu: Contec Drop-A-Gogo
    Drop-A-Gogo: günstige Variostütze aus Deutschland

    28.03.2018Absenkbare Sattelstützen erhöhen im Downhill den Fahrspaß auf dem Bike deutlich und verringern die Ermüdung. Damit der Spaß bezahlbar bleibt, bringt Contec nun eine günstige ...

  • Ruhrgebiet: MTB-Tour auf dem Ruhrhöhenweg - Spot 2
    Bike-Spots im Pott: Baldeneysee

    07.06.2016Zwischen Witten und Baldeneysee schlängeln sich die Trails durchs idyllische Muttental und klettern die Elfrighauser Schweiz hinauf.

  • Wochenend-Tipp: Jachenau/Walchensee

    02.06.2009Dirndl, Lederhosen, derbe Sprüche – die Jachener glänzen mit rustikalem Charme. Ganz sanft dagegen die Natur im abgelegensten Hochtal Deutschlands. Rund um den Walchensee ...

  • Deutschland/Frankreich: Schwarzwald und Vogesen

    10.11.2004Sie gehören eigentlich zusammen: Schwarzwald und Vogesen. Doch der Rhein trennte das ungleiche Geschwisterpaar. Dicht besiedelt und wohlbehütet – der Schwarzwald. Wild und frei – ...