MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen
Seite 2: Reisen nach Postleitzahl: Revier-Lotto zur Mountainbike-Tour

MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen - Der zweite Tag "on tour"

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Biken geht überall. Behauptete unser Reporter Lesewitz und loste zum ultimativen Beweis eine Postleitzahl aus. So strandet er im ostdeutschen Indianer-Reservat Bertingen. 180 Einwohner. Na super.

Der nächste Tag. Von Bertingen bis Magdeburg sind es fünfzig Minuten mit dem Bike. Der Dirtpark Genickbruch ist überregional bekannt. Doch ein Besuch erscheint mir in Anbetracht des Location-Namens zu heikel. Da könnte ich auch gleich Russisch-Roulett-mäßig durch die verminte Colbitz-Letzlinger Heide fräsen. Ich bin bei "Rouladen Rössl – die Kombinatskantine" verabredet. Ein Imbissladen mit dem Charakter einer Zeitkapsel. Matrjoschkas, Honecker-Bild, originale Ost-Tapete. "Lasst das Nieren-Ragout nicht aussterben!", fordert ein Plakat am Eingang.

"Die ganzen Ostsachen sterben aus. Das Wort Schwimmbassin zum Beispiel. Alle sagen nur noch Swimming Pool. Ich finde das ja schade", begrüßt mich Kantinen-Besitzer Dennis Rössl (46), der mir zusammen mit seinen Kumpels gleich die Perlen der Magdeburger Mountainbike-Szene zeigen will. Dennis ist Chef des Straßen-Teams Rad Mitte Magdeburg. Geländeeinheiten gehören zum Training. Dennis hat erst mit Vierzig mit Radfahren angefangen. Er war etwas moppelig geworden und musste was tun. Weil er kein Team fand, das ihn mit zu den Rennen nehmen wollte, gründete er eben selbst eins. Morgen ist Straßenrennen in Salzwedel.


Der unerwartete Laktateinschuss versetzt mich völlig in Euphorie. Ein echter Anstieg! So in etwa Muss sich Columbus gefühlt haben, als er Amerika entdeckte.

Das Glühen der Schenkel: In den Sohlener Bergen wurde einst eine DDR-Meisterschaft im Radcross ausgefahren. Die Lokalhelden Dennis, Arne und Marco spielen mit Gastfahrer Lesewitz den Rennverlauf nach. 

"Da ist haufenweise Qualität am Start. Heute nur locker", versucht Rössl noch eventuelle unkontrollierte Testosteron-Ausbrüche einzubremsen. Doch da kurbeln wir bereits mit anschwellendem Puls dem Sohlener Bergensemble entgegen, das als größter Oberschenkel-Meuchler im 50-Kilometer-Umfeld gilt. Vorne drückt Arne Wellna (27) auf die Tube. Er trägt einen hautähnlichen Zeitfahreinteiler. Die 1,5er-Reifen seines starren Storck-Bikes sind prall aufgepumpt, der Carbon-Lenker ist schulterbreit abgesägt. Wahrscheinlich aus aerodynamischen Gründen oder so.

"Wir haben hier ganz gute Sachen, denkt man gar nicht", presst Dennis umrahmt von schweren Atemstößen hervor. Es geht über eine Kuppe. Das Waldstück dahinter zeigt sich topografisch unentschlossen. Steile Anstiege wechseln mit flotten Bergab-Passagen. Die Wege sind schmal und kurvig. Ein richtiger kleiner Cross-Country-Funpark. Mit einem forschen Antritt versuche ich die Moral von Arne in die Knie zu zwingen. Häuptling Weißer Stern hat mir nach meiner gestrigen Höhenmeter-Orgie schließlich nicht umsonst den Namen Stramme Wade verpasst. Doch Arne geht erbarmungslos in den Wiegetritt und versucht die Macht über sein Reich wieder an sich zu reißen. Dennis hält sich wacker am Hinterrad. Meine Beine, meine Lungenflügel: begeistert!

Am Wasserstraßenkreuz Magdeburg, wo der Mittellandkanal spektakulär die Elbe überquert, stößt Andreas Herms (47) dazu, genannt "The Guide". Der Aufkleber auf dem Oberrohr seines Twentyniners lässt keine Fragen am Fahrstil offen: "Du sollst nicht langsam sein!"

In Zweizwei-Formation (Kenner des Straßenradsports wissen Bescheid!) geht es in wettkampfnahem Tempo in Richtung "Kuhle", ein fahrtechnisches Biest, das die Nerven den Gerüchten zufolge auf das alleräußerste strapaziert. "Die Strecken in Magdeburg sind nicht so krass, dass die Oberschenkel auseinanderfliegen. Aber man kann sich austoben", ruft Andreas, the Guide, in den Fahrtwind, während sich die Zweizwei-Formation in einem flüssigen Einfädelprozess in "Einseins" umformatiert.

Adrenalin-Kicks muss man sich auf den Magdeburger Trails hart erarbeiten. Die "Kuhle" umrankt ein fast schon mythenhafter Ruf.

Singletrail! Plötzlich Vollbremsung. Hektik. Ein Grund dafür ist nicht zu erkennen. Der Pfad führt durch eine putzige, harmlose Senke. Die mythenumrankte Kuhle? "Geil, oder?", schaut Dennis angegruselt in die Tiefe. Alle sind jetzt ziemlich nervös. Erst mal pinkeln. Die Situation erinnert ein wenig an die Klippenspringer von Acapulco, an den Moment, bevor sie sich in den tosenden Ozean stürzen. Der kühne Felix Haberlach (26) traut sich als Erster. Durchatmen, konzentrieren, einklicken. Zwei verweigern und schieben. Minuten später stehen wir auf der anderen Seite der Senke und klatschen uns ab, als hätten wir eine Hai-Attacke überlebt. Die nun folgende Aktion lässt schon fast eine beginnende Adrenalin-Sucht vermuten: Obwohl ganz, ganz streng verboten, kariolen wir durch die apokalyptische Kulisse einer ehemaligen russischen Militärbasis. Natürlich nur, weil wir uns zufällig verfahren haben, wie Dennis zwinkernd betont. Offenbar ein beliebter Ersatzkick der heimischen Bike-Szene, um den Mangel an scharfkantigen Downhill-Strecken auszugleichen. Wer vom Wachschutz erwischt wird, zahlt 200 Euro Strafe.

Es ist später Abend. Vor meiner Trapperhütte knistert wieder ein Lagerfeuer. Die Silhouette der Rocky Mountains zeichnet sich nur noch schwach vom Restblau des Himmels ab. Was für ein Tag! Meine Skepsis über den Mountainbike-Standort Bertingen ist endgültig verflogen. Eine derartige Erlebnisdichte muss man am Gardasee erst mal hinbekommen. Ich bin mir einhundert Prozent sicher: Wäre Winnetou Biker gewesen, hätte er in Bertingen gelebt. In den Rocky Mountains. Am Silbersee vorbei, dann links.


INFO


Bertingen Das kleine Dorf liegt südwestlich von Berlin direkt an der Elbe. Die Einwohnerdichte in der Gegend ist gering. Bis zur Wende dienten viele der weitläufigen Heidegebiete als Truppenübungsplätze. Eine Ahnung von der Atmosphäre damals bekommt man bei einem Besuch der Panzerfahrschule Panzer Power, www.panzer-power.de


Übernachten Rund um Bertingen ist mehr los, als man wegen der abgeschiedenen Lage vermuten würde. Das Tipi-Dorf ist bei Campern und Elberadweg-Touristen beliebt. Der Saloon genießt den Ruf eines Feinschmeckerlokals. www.tipi-dorf.de


Biken Wer auf ausschweifende Touren durch einsame Wälder steht, kann sich rund um Bertingen austoben. Fahrtechnisch reizvolle Trails sucht man aber vergeblich. Rund um Magdeburg gibt es mehr Möglichkeiten, etwa in den Sohlener Bergen. Aber es hat schon einen Grund, warum die Locals lieber zum Biken in den nahen Harz fahren. Das Team Rad Mitte geht oft rund um Magdeburg auf Bike-Tour. Vorher wird sich natürlich in der Kombinatskantine von Team-Chef Dennis Rössl gestärkt, www.rouladenrössel.dewww.radmitte-strassenteam.de

Bertingen liegt südwestlich von Berlin an der Elbe.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Mit Postleitzahlen-Lotterie zur Mountainbike-Tour
    MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen
  • 2
    Reisen nach Postleitzahl: Revier-Lotto zur Mountainbike-Tour
    MTB-Revier-Roulette: PLZ 39517 - Bertingen - Der zweite Tag "on tour"

Themen: BertingenDeutschlandOstdeutschlandReiseReportageRevier-Lotto


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die besten MTB-Touren in Sachsen
    Mountainbiken in Sachsen: Ost-Erheiterung

    26.07.2006

  • MTB-Touren im Zittauer Gebirge
    Mountainbiken im Zittauer Gebirge

    29.11.2003

  • Jurasteig als Mountainbike-Tour
    Deutschland-Serie Teil 1: Jurasteig

    15.07.2013

  • MTB-Tour auf dem Rennsteig
    Deutschland-Serie Teil 2: Der Rennsteig

    19.09.2013

  • MTB-Tour durch den Oberpfälzer Wald
    Deutschland-Serie Teil 3: Oberpfalz

    17.10.2013

  • Mountainbike-Tour: Stoneman Miriquidi
    Deutschland: Stoneman – 163 Kilometer durchs Erzgebirge

    10.10.2014

  • TransOst 2: MTB-Tour von Dresden gen Osten
    TransOst: Eine MTB-Vision bis ans Schwarze Meer

    08.04.2015

  • ALPENGUIDE: Deutschland: Garmisch-Partenkirchen, Reintalangerhütte

    23.04.2009

  • Die 10 besten MTB-Alpenüberquerungen
    Reise-Journal: Die besten MTB-Alpenüberquerungen

    03.01.2014

  • Renn-Report: Cape Pioneer Trek in Südafrika

    03.01.2014

  • MTB-Abenteuer Türkei/Georgien – Teil 3
    Im georgischen Bordschomi-Nationalpark

    23.06.2015

  • Revierguide Alpen in der BIKE App
    Die schönsten Touren im gesamten Alpenbogen

    06.07.2016

  • MTB-Trail am Feichteck im Chiemgau
    Deutschland: Supertrail Feichteck

    15.11.2009

  • Road to Moab 3: Moab, Utah
    Der Traum vom ewigen Grip

    13.10.2017

  • Norwegen: Die Lofoten

    15.07.2013

  • Deutschland, Trans-Germany-Spotguide: Frammersbach

    20.12.2007