Deutschland, Trans-Germany-Spotguide: Bischofsheim Deutschland, Trans-Germany-Spotguide: Bischofsheim Deutschland, Trans-Germany-Spotguide: Bischofsheim

Deutschland, Trans-Germany-Spotguide: Bischofsheim

  • Matthias Rotter
 • Publiziert vor 14 Jahren

In Bischofsheim ist Halbzeit bei der CRAFT BIKE Trans Germany. Wer ohne Startnummer unterwegs ist, kann sich 1200 Kilometer weit über die Vulkankegel treiben lassen und großartige Aussichten genießen.

Was haben der Mont Blanc und die Wasserkuppe gemeinsam? Der vergletscherte Riese in den französischen Alpen, der andere ein grüner Buckel in der Mitte Deutschlands? Sie gehören beide zur Kategorie “Höchster Berg”. Bei dieser Spezies spielt die tatsächliche Höhe eine untergeordnete Rolle. Das können 4807 Meter sein, wie beim Mont Blanc oder eben die 950 Meter der Wasserkuppe. Das Erscheinungsbild ist dabei ziemlich egal. Ob Felsbastion oder gerade Falte in der Erdoberfläche – Hauptsache: höchster Punkt eines Landes, eines Gebirges oder einer Tiefebene. Höchste Berge haben es nicht leicht. Jeder trampelt auf ihnen herum, hauptsächlich um hinterher damit prahlen zu können, oben gewesen zu sein. Andere wiederum haben nichts Besseres zu tun, als hässliche Bauwerke auf ihre Gipfel zu pflanzen. Einen Großteil dieses Schicksals ereilt leider auch die Wasserkuppe, ihres Zeichens höchster Berg der Rhön. Wer jedoch zur richtigen Zeit dort oben aufkreuzt, zum Beispiel bevor sich der Normal-Tourist vom Buffet des Langschläferfrühstücks losreißt, der kann durchaus die Vorzüge eines Berges der Premium-Kategorie genießen.


Alles über das Touren-Revier Bischofsheim finden Sie im gratis PDF-Download. 


 

Themen: BischofsheimDeutschlandGermanyTrans

  • 0,99 €
    Bischofsheim

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Supertrail Mühlhäuser Landgraben
    Deutschland: Durch den Mühlhäuser Landgraben

    20.02.2013Zwischen Werratal und Thüringer Becken waren vor 650 Jahren Männer mit Schaufeln im Wald. Der Plan: einen Wall aufschichten. Heute zieht sich darüber ein 25 Kilometer langer ...

  • Deutschland: Kampenwand

    13.07.2004Die Kampenwand im Chiemgau gehört zu den großen Touren-Herausforderungen: steile Anstiege, fantastische Aussichten und anspruchsvolle Trails – ein Muss für jeden Mountainbiker. ...

  • Deutschland: Willingen

    28.02.2009Der Sturm Kyrill hat 2007 rund um Willingen ganze Wälder plattgemacht – und dabei viel Panorama und neue Trails freigelegt.

  • Cityguide: Mountainbiken in München
    München: die Lieblings-MTB-Touren der BIKE-Redaktion

    20.10.2009Feierabend in der Münchner BIKE-Redaktion – und wo gehen die Kollegen jetzt noch auf MTB-Tour? Mit den Bike-Profis der Stadt verraten sie ihre Lieblingsspots. Isartrails

  • Deutschland: Bayerischer Wald - MTB-Tour mit Himalaya-Flair
    Acht Tausender an einem Tag im Bayerischen Wald

    28.07.2020Ein wenig Himalaya-Flair: Auch die Berge im Bayerischen Wald sind echte Charakterköpfe, nur hat man ihre Gipfel ganz für sich allein. Acht Tausender an einem Tag – ein Abenteuer ...

  • Deutschland: E-Mountainbiken im Ruhrgebiet
    Heimatkunde: Mit Holger Meyer auf den Ruhrpott-Trails

    31.07.2017Auf künstlichen Bergen im Ruhrgebiet gibt es ein spektakuläres Singletrail-Paradies. Bike-Profi Holger Meyer hat zusammen mit Pott-Local Eddie Wagner die Halden-Trails seiner ...

  • XXL-Touren-Special Saarland
    Die besten MTB-Spots im Saarland

    29.04.2021St. Ingbert, Neunkirchen, Perl, Freisen und Ottweiler – fünf völlig unterschiedliche Mountainbike-Spots im Saarland. Was sie eint: die Liebe zu schönen Kurven.

  • Ruhrgebiet: MTB-Tour auf dem Ruhrhöhenweg - Spot 1
    Bike-Spots im Pott: Hohensyburg

    07.06.2016Der südlichste Stadtteil der Metropole Dortmund grenzt ans Ruhrtal. Die Steilhänge am Fluss sind ein wahres Singletrail-Mekka.

  • SS Enduro Series Kirchberg: Ludwigs Diaries #6

    02.07.2014Eine Unwetterwarnung, Schlangen vor den Liften und ein zu früher Start: Cube-Action-Team-Pilot Ludwig Döhl bremst sich beim Enduro-Rennen in Kirchberg/Tirol selbst aus.