Günther (links) ließ es sich nicht nehmen, mich den ganzen Tag zu begleiten. Alex (rechts) und seine zwei Kumpels hatten sich kurzfristig per Instagram gemeldet.

zum Artikel