Volker vom DIMB Racing Team startete in aller Herrgottfrüh von zuhause, um mich ab Karben zu begleiten. Für den Racer war die lange Tour eine super Grundlageneinheit.

zum Artikel