BIKE Header Campaign
20 Bikeparks im großen Vergleichstest 20 Bikeparks im großen Vergleichstest

Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)

Bikepark Bischofsmais im großen Vergleichstest

Laurin Lehner am 22.12.2015

Der Park im Bayerischen Wald kann höhenmetermäßig nicht mit den großen Alpen-Parks mithalten. Dafür glänzt er mit vielseitigen und durchdachten Strecken.

Der Park im Bayerischen Wald ist einer der ältesten Bikeparks Deutschlands. Schon 1999 öffnete der Park am Geißkopf – zwei Autostunden von München entfernt. Zwar ist er mit seinen 260 Höhenmetern eher klein. Doch durch das vielseitige Streckenangebot hat der Park am Geißkopf einen großen Fanclub und ist auch einer unserer Favoriten. Es gibt fünf Hauptstrecken. Der Publikumsliebling ist der Flow-Country-Trail. Der Name ist Programm. Er liefert Spaß für alle Könnensstufen und eignet sich selbst für Kinder. Die Strecke wellt sich flowig den Berg runter, ist nie steil und vollgepackt mit Anliegern und kleinen Sprüngen, die aber auch gerollt werden können. Stunt-Freerider wählen die Evil-Eye. Eine Northshore-Abfahrt gespickt mit gut gebauten Drops, Wallrides und Step-ups. Downhill-Bolzer schätzen die Downhill. Eine sehr anspruchsvolle Abfahrt mit dicken Sprüngen und vielen Steinstufen. Downhill-Einsteiger fahren lieber die Freeride. Der Name täuscht – die Abfahrt ist eher ein zahmer Downhill, statt eine Freeride-Strecke. Super: die Fourcross-Abfahrt im unteren Drittel und die Muster-Table-Line nahe der Verleihstation.

Fazit Klein, aber oho! Gelungener Bikepark mit vielseitigem Streckenangebot. Bischhofsmais ist einer unserer Favoriten. Daumen hoch!

PLUS Streckenvielfalt, familientauglich, Flow-Country-Strecke, gute Einsteiger-Table-Line
MINUS Langsamer Sessellift, kurze Strecken, oft überfüllt

Streckenanzahl 5
Lift 1er-Sessellift und Schlepp
Saisonbeginn Mai
Infos www.bikepark.net
Bike-Verleih Ja
Preis 28,50 Euro 

Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)

Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)
Die Note spiegelt den Gesamteindruck des Parks wider und kann nur eine grobe Orientierung liefern. 

Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)

Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Laurin Lehner am 22.12.2015