Wartung für Federgabeln und Dämpfer Wartung für Federgabeln und Dämpfer Wartung für Federgabeln und Dämpfer

Workshop: Service bei Federgabeln und Dämpfer

Wartung für Federgabeln und Dämpfer

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 10 Jahren

Nur funtionierende Federelemente garantieren vollen Fahrspaß. Damit das auch so bleibt, ist ein regelmässiger Service Pflicht. Mit diesen Tipps arten die Kosten nicht aus.

430 Euro Service-Kosten in zweieinhalb Jahren - das war nicht der Plan. Mit jedem Geldschein, den der Gabel-Service verschluckte, schwand auch das Vertrauen unseres Lesers in die Marke mit dem blauen Fuchsschwanz: Zum Jahresservice kam eine verschobene Dichtung und eine neue Standrohr-Einheit. Und das nach einer Kilometerleistung von schlappen 4.000 Kilometern. Wie kann das sein, bei einem Hightech-Produkt für über 1.000 Euro? Die Kosten sind dabei nicht die einzige Ursache für häufigen Frust über Gabeln und Dämpfer. Auch die oft sehr langen Wartezeiten bei Reparatur und Wartung spülen regelmäßig Leser-Mails in unsere Redaktion.

Staub, Schlamm und Matsch setzt Federgabeln zu

Außerordentliche Besuche beim Reparatur-Service kann man mit etwas Fürsorge aber verhindern. Grundsätzlich gilt es zu bedenken, dass es sich bei Federelementen um Hightech-Produkte handelt, die auf sehr begrenztem Raum viel Technik beherbergen. Sie müssen präzise und leichtgängig funktionieren und dürfen dabei keinen Schmutz eindringen lassen. Für all diese Anforderungen sind Lager und Gummidichtungen in Form von O-Ringen und Staubabstreifern nötig. Teile, die einem gewissen Verschleiß unterliegen. Etwa 90.000 Federbewegungen macht eine Gabel bereits bei einem Marathon von 80 Kilometern Länge. Wenn dann noch widrige Bedingungen in Form von Staub, Schlamm oder anderem Schmutz hinzukommen, läuft der Verschleiß im Zeitraffer ab. Aufwändige Technik bedeutet deshalb auch regelmäßige Pflege.

Wartungsintervalle von Herstellern oft knapp bemessen

Dennoch sind die in den Bedienungsanleitungen angegebenen Wartungsintervalle zum Teil extremst kurz. In der Regel empfehlen die Hersteller einen Ölwechsel an der Gabel bereits nach 50, maximal 100 Stunden. Das würde für einen Vielfahrer bedeuten: alle zwei bis drei Monate zum Ölwechsel. Die Realität sieht anders aus. Oft werden Gabeln und Dämpfer so lange gefahren, bis die Funktion spürbar nachlässt oder das Öl bereits tropft. Wer erst dann zum Service geht, darf sich nicht wundern, dass neben den üblichen Verschleißteilen das ein oder andere teure Bauteil komplett getauscht werden muss.

Auch Dämpfer brauchen einen Service

Beim Dämpfer ist der Wartungsaufwand in der Regel etwas geringer, es sei denn, er muss durch die Rahmenkonstruktion viele Querkräfte aufnehmen oder liegt im direkten Schlammbeschuss des Hinterrades. Da an einem Bike weder Stunden – noch Kilometerzähler vorgeschrieben sind, ist die Auslegung der Kilometerleistung im Schadensfall oft reine Interpretation. Ohne spürbare Funktionseinschränkung sollte ein jährlicher Service reichen.


Welche Wartungsintervalle die Hersteller für ihre Federgabeln und Dämpfer genau vorschreiben und was man selbst checken kann, finden Sie unten im PDF-Download.

Themen: DämpferFederelementeFedergabelnServiceWartung

  • 0,00 €
    Wartung: Federgabeln und Dämpfer

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fox Gabel- und Dämpfer-Service
    Fox Federgabel und Dämpfer selbst warten

    31.05.2009Der kleine Service an Fox 32 Federgabeln und Fox Float-Luftdämpfern ist keine Hexerei. Wer selbst Hand anlegt, spart viel Geld und Wartezeit. Wir zeigen, wie Sie den Service ...

  • Fahrwerk: Federgabel/Dämpfer einstellen & pflegen
    Das perfekte Fahrwerk

    22.02.2010Um ein Maximum an Komfort, Geschwindigkeit und Fahrspaß zu haben, benötigen Sie ein perfekt arbeitendes Fahrwerk. In unserer Werkstatt-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie Federgabel ...

  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012Lange nach der Vorankündigung durften wir erstmals eine Formula-Gabel durchs Gelände schaukeln.

  • Federgabeln

    20.01.2010Schlüsselstelle knapp überlebt oder mit Bravour gemeistert? Gute Federgabeln sind Tuning für die Fahrtechnik. 28 Modelle ab 249 Euro im Mega-Test.

  • BIKE 10/2012

    07.09.2012jetzt im Handel – die Top-Themen dieser Ausgabe: KANADA-SPEZIAL: Die besten Spots in British Columbia – TRANSALP-TEST: 8 Etappen, 8 Bikes, ein Sieger – GABEL-TEST: Fünf leichte ...

  • Schon gefahren: Fox DPX2 Dämpfer
    Teil der Woche: Fox Float DPX2-Dämpfer

    28.06.2017Der Fox Float X geht und wird vom Float DPX2 ersetzt. BIKE hat den neuen MTB-Dämpfer für den Trail- bis hin zum Enduro-Einsatz bereits gefahren.

  • Anzeige - Maximale Traktion und perfekte Kontrolle
    Öhlins RXF36 m.2 Federgabel

    24.07.2019Das bewährte TTX 18 Cartridge aus der DH RACE FORK wird in überarbeiteter Version in der neuen Öhlins MTB-Gabel RXF36 m.2 eingesetzt, um optimale Kontrolle und Traktion auf Trails ...

  • Wieder da: Marzocchi Bomber MTB-Federgabel
    Die Bomber ist zurück

    10.04.2018Die Marzocchi Bomber Z1 ist zurück: Für 900 Euro sollen preisbewusste Biker mit Bergab-Affinität eine Federgabel mit solider Technik bekommen, bei der Funktion und Haltbarkeit ...

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: SR Suntour Auron RC2 29"
    SR Suntour Auron RC2 29" im All Mountain Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der SR Suntour Auron RC2 29" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Neuheiten 2022: Fox 34, 34 Stepcast & Float X
    Leichter, variabler und sensibler: neue Fox 34

    22.04.2021Fürs Modelljahr 2022 bringen die US-Amerikaner von Fox einen neuen Float X-Dämpfer und polieren die 34er-Gabeln auf. Die neue Fox 34 gibt's mit drei Kartuschen-Optionen und die ...

  • Neuheiten 2018: Fox 36
    Neue Fox 36: neue Kartusche für mehr Sensibilität

    18.04.2017In den vergangenen BIKE-Tests räumte die Fox 36 mit feinem Ansprechverhalten, guter Rückmeldung und bester Dämpfung immer Topnoten ab. Jetzt bekommt der beste Freund des ...