Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

Bohren sie neue Nieten für die Flaschenhalterung am MTB

Stefan Frey, Ludwig Döhl, Stefan Loibl am 22.03.2017

Das Gewinde der Flaschenhalternieten geht schon mal kaputt, oder die komplette Niete ist lose. Mit dem passenden Werkzeug kann der Schaden schnell behoben werden.

SIE BRAUCHEN:
1. Akku-Schrauber
2. Feilen
3. Körner
4. Hammer
5. Gewindenieter
6. Gewindeniete

Workshop Refreshing: MTB Züge neu verlegen

Das ist ihre Ausrüstung fürs Rahmen-Tuning

...

Fotostrecke: Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

(1) Aufbohren  Bohren Sie die defekte Niete mit einem Siebener-Bohrer auf, bis der defekte Teil ins Innere des Rahmens fällt.

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

(2) Achtung  Vergrößern Sie beim Aufbohren der defekten Niete auf keinen Fall das bereits vorhandene Loch, ansonsten hält die neue Niete nicht.

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

(3) Niete Setzen  Drücken Sie mit einem speziellen Gewindenieter eine neue M5-Gewindeniete in das aufgebohrte Loch.

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

(4) Müll entsorgen  Die alte Niete fällt beim Aufbohren in das Innere des Unterrohrs. Einfach das Tretlager aufschrauben und die defekte Niete entfernen, ansonsten klappert’s während der Fahrt. 

Workshop Refreshing: Nieten am Mountainbike-Rahmen setzen

(5) Ist die neue Niete gesetzt, kann der Flaschenhalter wieder montiert werden. ACHTUNG: Carbon-Rahmen haben oft einlaminierte Nieten, die nicht aufgebohrt werden können.

Achtung! Wer den Bohrer an seinem Rahmen ansetzt, verliert die Herstellergarantie. Außerdem sind diese Maßnahmen nicht für Carbon-Rahmen geeignet!

Stefan Frey, Ludwig Döhl, Stefan Loibl am 22.03.2017