<bold>2. RICHTIGE SITZHÖHE UND NACHSITZ:</bold> Die Sitzhöhe ermitteln Sie, indem Sie gerade auf dem Sattel sitzen (lassen Sie sich von jemandem festhalten). Jetzt den Sattel so weit ausziehen, bis Ihr gestrecktes Bein bei tiefster Kurbelstellung gerade noch mit der Ferse das Pedal berührt (Bild links). Ausgehend von dieser Sitzhöhe stellen Sie die Kurbeln waagerecht und klicken sich in die Pedale ein. Verschieben Sie den Sattel so weit vor oder zurück, bis das durch Ihre vordere Kniescheibe gefällte Lot genau durch die Pedalachse fällt (Bild rechts). Wenn Sie nicht weit genug mit dem Sattel nach hinten/vorne kommen, greifen Sie zu einer gekröpften/geraden Sattelstütze.

2. RICHTIGE SITZHÖHE UND NACHSITZ: Die Sitzhöhe ermitteln Sie, indem Sie gerade auf dem Sattel sitzen (lassen Sie sich von jemandem festhalten). Jetzt den Sattel so weit ausziehen, bis Ihr gestrecktes Bein bei tiefster Kurbelstellung gerade noch mit der Ferse das Pedal berührt (Bild links). Ausgehend von dieser Sitzhöhe stellen Sie die Kurbeln waagerecht und klicken sich in die Pedale ein. Verschieben Sie den Sattel so weit vor oder zurück, bis das durch Ihre vordere Kniescheibe gefällte Lot genau durch die Pedalachse fällt (Bild rechts). Wenn Sie nicht weit genug mit dem Sattel nach hinten/vorne kommen, greifen Sie zu einer gekröpften/geraden Sattelstütze.