Schrauber-Tipps

Werkstatt-Special: Einstellung & Wartung

Stefan Frey am 11.01.2011

Selber Schrauben – leicht gemacht: Die wichtigsten Schritte zum perfekt funktionierenden Bike, Basiswissen für angehende Profi-Schrauben und wertvolle Tipps von den BIKE-Mechanikern. Das alles gibt's im 16-Seiten-Special.

FREUDE AM FAHREN

Mein Bike muss funktionieren, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Ein verregneter Sommer versaut nicht nur mein Fahrrad, sondern auch meine Laune. Denn, wenn es am Bike quietscht und knackt, wenn die Schaltung verdreckt ist und die Lager ausgewaschen sind, ist der Spaß vorbei. Damit ich nicht bei jeder Kleinigkeit in die Werkstatt muss, erledige ich nahezu alle Wartungs- und Reparaturarbeiten selber. Schließlich will ich morgen wieder auf Tour gehen. Für viele Biker ist ihr Sportgerät ein Buch mit sieben Siegeln, das sie besser erst gar nicht aufschlagen. Dabei sind die meisten Handgriffe am Bike kein Hexenwerk. Auch wenn die Technik mittlerweile weit fortgeschritten ist, liegen immer noch sämtliche Bauteile offen und sind frei zugänglich.

Für die Wartung Ihres Bikes benötigen Sie lediglich eine solide Grundausstattung an Werkzeugen und etwas handwerkliches Geschick. In diesem Special finden Sie einfache Anleitungen für die wichtigsten Reparaturen und hilfreiche Tipps von den Profis aus unserer Werkstatt. Damit Sie auch bei der nächsten Tour wieder Freude am Fahren haben.

Stefan Frey, BIKE-Redakteur

Stefan Frey, BIKE-Redakteur

Viel Spaß beim Schrauben!

BIKE-Mechaniker Dominik Scherer: Nach fest kommt ab. Kleine Schrauben werden beim Anziehen meist zu fest zugeknallt, größere dagegen häufig zu wenig festgezogen. Sicherheitsrelevante Teile sollten daher immer mit Drehmomentschlüssel angezogen werden.

Fotos: Jordan Manley, Daniel Simon

Stefan Frey am 11.01.2011
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren