So bekommt ihre MTB-Bremse den optimalen Biss So bekommt ihre MTB-Bremse den optimalen Biss So bekommt ihre MTB-Bremse den optimalen Biss

Tuning-Tipps für MTB-Scheibenbremsen

So bekommt ihre MTB-Bremse den optimalen Biss

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor einem Jahr

Wer bremst, verliert – aber am Ende der Abfahrt muss es doch sein. Gut, wenn man sich dann auf die Scheibenbremsen verlassen kann. Diese Hilfsmittel verleihen MTB-Bremsen den optimalen Biss.

Hayes Feel’r Gage

Ting, ting, ting. Die Bremsscheibe mittig im Bremssattel zu platzieren, ist oft schwieriger als die Farben eines Zauberwürfels zu ordnen. Wer sich nicht mit dem lästigen Tingeln der Scheibe abfinden möchte, schiebt die beiden dünnen Plättchen der Hayes Feel’r Gage in den Bremssattel. Schon lässt sich der Abstand der Beläge perfekt einstellen. Funktioniert laut Hersteller bei allen Bremsmodellen.


Preis  21 Euro

Hersteller Hayes Feel'r Gage hier erhältlich *


Bleedkit Premium Edge Edition

Fühlt sich der Druckpunkt schwammig an? Oder lässt sich der Bremshebel schon beinahe bis zum Lenker ziehen? Dann wird es Zeit für einen Bremsen-Service. Bleedkit stellt für nahezu alle Modelle am Markt hochwertige Entlüftungs-Kits zusammen. Das Premium-Set enthält von leicht bedien­- baren Spritzen bis hin zur richtigen Bremsflüssigkeit alles, was Bremsen wieder neues Leben einhaucht.


Preis  ab 30 Euro

Georg Grieshaber Bleedkit Premium Edge Edition hier erhältlich *


Intend Aero-Scheibe

Exakt 698 kleine Löcher schneidet der Tüftler Cornelius Kapfinger per Laser in seine Bremsscheiben. Das erhöht nicht nur die Reibfläche um bis zu 43 Prozent, sondern soll auch den Belagverschleiß verringern. Die winzigen Löcher führen zudem deutlich mehr Wärme ab als übliche Scheiben-Designs, womit die Aero-Scheibe von Intend auch härtesten Abfahrten standhalten soll. Erhältlich in drei Größen und zwei Stärken: 1,85 mm oder 2,25 mm.


Preis  ab 94 Euro

Intend Die Aero-Bremsscheibe von Intend


Swissstop Disc Brake Silencer

Das Gequietsche so mancher Bremse zermürbt Mark und Bein. Bevor sich ein dauerhafter Tinnitus in Deinen Ohren einnistet, solltest Du die Bremsscheibe zum Schweigen bringen. Der Disc Brake Silencer von Swissstop soll nicht nur das nervige Quietschen verringern, sondern auch die Hitze optimal ableiten und ungleich-mäßigen Verschleiß an den Belägen verhindern.


Preis  ab 15 Euro

Hersteller Swissstop Silencer hier erhältlich *


Trickstuff Power

Was hilft die beste Bremse der Welt, wenn die Beläge nur lasch an der Scheibe rubbeln? Die Trickstuff-Power-Beläge kitzeln aus jeder Bremse noch mehr Leistung heraus. Der organische Testsieger-Belag entwickelt weniger Geräusche, verringert den Verschleiß und lässt sich besser dosieren als die meisten Standardbeläge. Für alle gängigen Scheibenbremsen erhältlich.


Preis  19,90 Euro

Hersteller Bremsbeläge Trickstuff Power hier erhältlich *


Syntace Disc Shims

Wer einen zweiten Laufradsatz sein Eigen nennt, kennt das Problem: Nach jedem Wechsel schleift die Scheibe an den Belägen. Die 0,2 Millimeter dünnen Ausgleichsscheiben von Syntace sind die Lösung und ersparen das lästige Nachjustieren. Sie zentrieren die Bremsscheibe an jedem Laufradsatz perfekt mittig in der Bremszange. Das Set enthält acht 6-Loch-Shims.


Preis  9,90 Euro

Hersteller Syntace Disc Shims



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 12/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BleedkitBremseDiscIntendProblemlösungScheibenbremseSchrauber-TippTrickstuffTuning


Die gesamte Digital-Ausgabe 12/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2011: Bremsbeläge für Mountainbikes
    15 Bremsbeläge im Verschleiß-Test

    12.04.2011Bremsbeläge sind die wichtigsten und teuersten Verschleißteile am Bike – und die am häufigsten benutzten. Aber wie gut und wie sicher sind die einzelnen Modelle? 15 Beläge im ...

  • Schrauber-Special 2015: Shimano-Bremsen entlüften
    Schrauber-Tipps: Bremsleitung kürzen/Bremse entlüften

    25.05.2015Lange Leitung, schlechter Druckpunkt: Wir zeigen, welche Schritte nötig sind, damit Ihre Shimano-Bremse einwandfrei funktioniert. Wichtig: Nur Original-Öl verwenden!

  • Test: Scheibenbremsen für Mountainbikes
    XXL-Stopper: 4 MTB-Bremsen im Labor- und Praxistest

    22.02.2018Für schwere Fahrer reicht die Leistung von original verbauten Bremsen oft nicht aus. Wir haben die vier vermeintlich stärksten Bremsen in Labor und Praxis getestet. Nicht alle ...

  • Testsieger 2018: Mountainbike Bremsen
    Kaufberatung: Die häufigsten MTB-Bremsen

    15.09.2018Hydraulische Scheibenbremsen haben sich bei sportlichen Mountainbikes etabliert. Felgenbremsen oder Bremsen mit Bowdenzug gibt es hier nicht mehr. Wir geben eine Übersicht der ...

  • Scheibenbremse schleift: Die richtige Einstellung
    Scheibenbremse schleift – Was tun?

    01.02.2019Schleifende MTB-Scheibenbremsen strapazieren nicht nur die eigenen Nerven, sondern auch die anderer Biker. Mit diesen Tricks lässt sich das Spaltmaß zwischen Bremsbelag und ...

  • BIKE Festival Riva 2019: Stoll T1 Studie
    Stoll-Studie mit unsichtbaren Bremsleitungen

    03.05.2019Der Schweizer Bike-Hersteller Stoll sowie die deutschen Manufakturen Trickstuff und Intend haben gemeinsam eine Studie erarbeitet. Ergebnis: Ein Bike ohne Schaltzüge und mit ...

  • MTB-Bremse: Alles über die Scheibenbremse
    Mythen und Fakten rund um MTB-Scheibenbremsen

    05.03.2020Rund um das Thema Scheibenbremsen am Mountainbike kreisen zahlreiche Mythen. Wir haben die sechs populärsten Bremsen-Weisheiten auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht.

  • Trailbike-Tuning: Leichter, schneller, besser
    Touren-tauglich: So tunen Sie Ihr Trailbike

    10.12.2019Trailbikes leiden oft an Übergewicht, manchen Marathon-Bikes fehlt es an Souveränität im Gelände. Unser Tuning-Guide bekämpft gezielt Problemzonen und verbessert Funktion sowie ...

  • Schmiermittel Guide
    Ketten-Kur: Was schmiert wann am besten?

    23.11.2020Spray oder Tropfflasche, Trocken- oder Nass-Schmiermittel, Öl oder Wachs: Der Markt für Ketten-Schmiermittel ist so unübersichtlich wie das Shampoo-Regal im Supermarkt. Wir klären ...

  • MyTi: 3D-gedruckte Titan-Pedale
    100 Gramm/Paar: Die leichtesten MTB-Pedale der Welt?

    29.03.2021100 Gramm für einen Satz Klickpedale! Das verspricht die junge Hamburger Marke Titanum mit ihren MyTi-Pedalen. Möglich macht's ein spezielles 3D-Druckverfahren aus Titan.

  • Neuheiten Teile 2021
    Neuheiten 2021: Teile und Zubehör

    25.01.2021Von leichten Trail-Federgabeln über die neuesten Carbon-Laufräder bis hin zu Hybrid-Getriebe-Kettenschaltungen. Die spannendsten MTB-Zubehör-Neuheiten für 2021.

  • Winterbiken: Spike-Reifen selbst bauen
    Winter-Tipp: So baut man Spike-Reifen selbst!

    10.01.2017Aus gebrauchten MTB-Reifen, 200-400 Spax-Schrauben und einem Gurtband basteln wir Spike-Reifen für den Wintereinsatz. Dieser Eigenbau ist preiswert und lässt sich individuell ...

  • Deaneasy Tube+ Montage-Anleitung
    Deaneasy Tube+ montieren: So geht's!

    29.10.2015Das Doppelkammersystem von Deaneasy enthält zwei Spezial-Tubular-Innenreifen, Ventile und Kleber. Wir zeigen, wie man das Reifen-Schlauch-System richtig montiert.

  • Adventskalender 2019
    SRAM - G2 Ultimate

    18.12.2019Türchen Nummer 18: SRAM stellt in diesem Fenster eine G2 Ultimate im Wert von 650 Euro zur Verfügung.

  • Commencal-Kit: Schaltung umrüsten auf 1x10 Gänge
    Umbau-Kit auf 1x10 Gänge von Commencal

    28.10.2015Viel wird über das Für und Wider von Einfach-Antrieben diskutiert. Wer 3- und 2-fach auf ein Kettenblatt umrüsten will, muss basteln und oft leidet die Bandbreite. Commencal ...

  • Tuning: Was bringt Leichtbau und was kostet es?
    Das Experiment: Schneller durch Tuning

    18.09.2020Wer Zeit auf der Strecke gutmachen will, muss investieren – in meist sündhaft teure Komponenten. Wie viel Zeit teures Tuning wirklich spart, haben wir in einem aufwändigen ...