Mit getunten Bikes haben Kinder noch mehr Spaß Mit getunten Bikes haben Kinder noch mehr Spaß Mit getunten Bikes haben Kinder noch mehr Spaß
Seite 2:

Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder

5 Punkte, wo sich das Bike-Tuning für Kids lohnt

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 5 Jahren

Kinder-Mountainbikes sind oft schwer und wenig durchdacht – oder aber sehr teuer. Wir verraten, wie Sie günstige Bikes effektiv aufpeppen und so dem Nachwuchs das Biken versüßen.

WO LOHNT SICH DAS SCHRAUBEN? UNSER TUNING 1 X 1:

1. Reifen

Das Tuning-Teil Nummer eins, gerade an Kinder-Bikes. Meist sind schwere Drahtreifen verbaut, da lassen sich bis zu 700 Gramm pro Bike sparen – und zwar dort, wo es ganz besonders ins Gewicht fällt. Wer regelmäßig richtiges Gelände aufsucht, sollte aber auch Dämpfung und Grip der Pneus im Blick haben. Gerade an Bikes ohne funktionierende Federgabel bringen breitere Reifen Sicherheit und Komfort. Ganz wichtig: Luftdruck anpassen! Wenn der Nachwuchs den Wert vom Papa übernimmt, gibt’s garantiert Presslufthammergefühle! Gut 1 bar (20 Zoll) bis 1,4 bar (24 Zoll) reichen.

2. Federgabel

Federgabeln sind cool und für die Kids oft ein echter "Will-haben-Faktor". Nüchtern betrachtet sind sie aber an günstigen Bikes meist nicht mehr als ein hinderlicher Klotz. Bei dem geringen Kindergewicht (vor allem 16 und 20 Zoll) funktionieren die wenigsten Günstig-Gabeln, dafür sind sie bleischwer. Besser, auch wenn uncool: Federgabel rausschmeißen und durch eine Starrgabel ersetzen. Das spart bis zu 1,5 Kilo! Kombiniert mit einem voluminösen Vorderreifen sind Grip und Komfort sogar größer als zuvor. Alternativ gibt es auch leichte und fluffige Nachrüstfedergabeln – die sind aber nicht ganz billig.

Georg Grieshaber An diesen fünf Punkten lohnt sich das Bike-Tuning für Kids

3. Kurbeln

27 Gänge! Das ist auch bei Kinderrädern ein beliebtes Verkaufsargument. Ein Antrieb mit einem Kettenblatt, also sieben bis elf Gänge, reicht aber völlig aus. Dreifach-Kurbeln sind nicht nur unnötig schwer, sondern bleiben bei den Kleinen sowieso meist ungenutzt – komplizierte Schaltlogik, die vom Wesentlichen ablenkt, und oft fehlt Kinder schlichtweg die Kraft, um den Umwerfer zu bedienen. Nachrüstkurbeln sind allerdings nicht ganz billig, dafür auch gleich in der passenden Länge erhältlich und deutlich leichter. Schrauber-Experten kürzen alte Vollmaterial­kurbeln und schneiden neue Pedalgewinde rein.

4. Cockpit

Die Front von Kinder-Bikes ist meist sehr hoch, deshalb machen Riser-Lenker oft keinen Sinn. Ein gerader Cross-Country-Stengel (findet sich oft im privaten Fundus oder günstig bei Ebay) verbessert die Geometrie und spart Gewicht. Falls nötig, auf passende Kinderlänge kürzen. Für gutes Handling im Gelände eignen sich 550 bis 600 Millimeter Breite (20 bis 24 Zoll). Im gleichen Zuge können Eltern nach einem passenden Vorbau Ausschau halten. Ein kurzes Modell gibt im Gelände Sicherheit, zudem stecken in günstigen Vorbau/Lenker-Kombis überflüssige Pfunde, das gilt auch für Sattel und -Stütze.

5. Schaltzentrale

Schalten und Bremsen sind essenzielle Elemente beim Biken, deshalb sollte das nebenbei ohne Kraft und Denkleistung funktionieren. Montieren Sie durchgängige und qualitativ hochwertige Bowdenzüge und Außenhüllen, um die Bedienkräfte von Schaltung und Bremsen gering zu halten. Bremshebel lassen sich in der Regel näher zum Lenker drehen, das ist wichtig für kleine Kinderhände und sollten schon beim Kauf überprüft werden. Achtung auch bei Lenkergriffen: Wer Erwachsenenmodelle montiert, sorgt dafür, dass Brems- und Schalthebel zu weit nach innen wandern. Kürzen oder Kindermodelle kaufen!


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

  • 1
    Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder
    Mit getunten Bikes haben Kinder noch mehr Spaß
  • 2
    Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder
    5 Punkte, wo sich das Bike-Tuning für Kids lohnt
  • 3
    Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder
    Die besten Tuning-Teile für Kinder-Bikes
  • 4
    Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder
    Interview mit Sebastian Tegtmeier, Gründer von Supurb Kinder-Bike

Themen: Kinder-BikeTuning


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2022: Kinder-Bikes
    Kinderwunsch: 6 Hardtails und Fullys für Kids im Test

    16.04.2022Der Kauf eines Kinder-Bikes stellt Eltern vor eine große Herausforderung. Denn für den Nachwuchs zählen nicht nur sachliche Argumente.

  • Luxus-Schmiermittel für die MTB-Kette
    Die teuersten Schmiermittel der Welt

    25.11.2020Mit Super-Schmiermitteln versprechen Hersteller wie AbsoluteBlack oder Ceramic Speed geringste Leistungsverluste. Doch für die Profi-Kettenöle muss man tief in die Tasche greifen. ...

  • Scott Ransom 400 und 600
    Scott Ransom als Kinder-Fully in 24 & 26 Zoll

    19.11.2020„Future Pro“ heißt die Kinderbike-Linie von Scott. Nun bringt Scott auch sein Erfolgsenduro Ransom als Kinder-Fully in 24 und 26 Zoll für die Profi-Biker der Zukunft.

  • Wetterfest & leise: MTB für Herbst & Winter vorbereiten
    So wird ihr Bike herbst-und winterfest

    01.09.2020Verdreckte Lager, Rost und nerviges Knarzen sind die ärgerliche Seite des Winters. BIKE verrät die besten Tricks und Hilfsmittel, die dein Bike mit wenig Aufwand vor Nässe, ...

  • Tuning-Bikes: von Enduro bis Race-Hardtail
    MTB-Tuning aus Leidenschaft

    02.07.2020Ob Performance, Gewicht oder Optik: Aus nahezu jedem Serien-Mountainbike lässt sich noch was herauskitzeln. Wir haben drei der aktuell imposantesten Tuning-Bikes genauer unter die ...

  • Test 2020: Ben-E-Bike Twentyfour-Six E-Power FS und Woom Up6
    Playmobile: Leichte E-Kinderbikes von Woom und Ben-E-Bike

    29.11.2020Mit sportlichen Modellen wollen Woom und Ben-E-Bike den Nachwuchs aufs E-MTB locken. Das Versprechen: viel Fahrspaß und neue Perspektiven für Familien.

  • Trailbike-Tuning: Marathon-Fully Giant Anthem 1
    1679 Euro Tuning fürs Giant Anthem 1

    09.12.2019Tuning-Maßnahmen fürs Giant Anthem mit einem großen Budget: Wir zeigen den Originalzustand, die Verwandlung und sagen, was es gebracht hat.

  • Test 2022: Cube Elite 240 SL
    Kinder-Bike Cube Elite 240 SL im Test

    27.04.2022Der Zusatz Elite im Modellnamen ist für Cube keine Phrase. Er steht für Cross-Country-Hardtails aus leichter Kohlefaser.

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Trek Fuel Ex Jr
    Trek Fuel Ex Jr – Kidsbike im Test

    07.09.2016Mit dem Fuel EX Junior können Eltern zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Ein großes Bike für den Junior und den Komfort von 26-Zoll-Laufrädern.