Sram Schaltzug wechseln innen verlegt Sram Schaltzug wechseln innen verlegt

Sram Schaltzug wechseln

Im Rahmen verlegt: Sram-Schaltzug wechseln

Ludwig Döhl/Stefan Loibl am 01.02.2019

Ein im Rahmeninneren verlegter Schaltzug ist Standard bei modernen MTBs. Die schöne Optik macht den Wechsel bei gerissenem Seil oder gebrochener Außenhülle aber kompliziert. So geht's mit Sram-Zügen.

Schaltzüge sind Verschleißteile an Fahrrädern. Wenn die Außenhülle eines Schaltzugs bricht oder knickt, sich an einem Ende auflöst oder der Schaltzug selbst stark rostet, ist der Wechsel längst überfällig. Denn schon lange vor dem Verschleiß-Endstadion erhöht sich die Reibung des Schaltzugs in der Außenhülle so stark, dass sich Schaltungen nicht mehr exakt einstellen lassen. Wenn man übermäßig viel Kraft beim Drücken des Schalthebels braucht, um in einen leichteren Gang zu wechseln oder die Kette beim Schalten nur verzögert auf einen kleineren Zahnkranz springt, dann ist der Schaltzug meist verschlissen – auch wenn er auf den ersten Blick noch gut aussieht. Einen Vergleichstest von verschiedenen Schaltzügen und Außenhüllen finden Sie hier.

BIKE Kurzabo Schrauber-Serie

Sichere dir das Schrauber-Kurzabo-Angebot und bestell 3 BIKE-Ausgaben für nur 11 Euro. Du kannst wählen, ab welcher Ausgabe das Abo starten soll.

Schaltseil Außenhülle Fahrrad

Der Bowdenzug besteht aus Außenhülle (schwarz) und Schaltzug. Sowohl der Schaltzug, als auch die Außenhülle sind Verschleißteile. In der Regel wechselt man beide Bestandteile immer gleichzeitig.

Schaltzug im Rahmen verlegt tauschen

Wenn die Außenhülle vom Schalthebel bis zum Schaltwerk nicht unterbrochen ist, spricht man von innenliegenden Zügen mit einer durchgehenden Außenhülle. Abschraubbare Abdeckungen unter dem Tretlager erleichtern den Wechseln der Bowdenzüge.

Im Rahmen verlegten Schaltzug wechseln – die Video-Anleitung

Schaltzug an Sram 1x12-Schaltung wechseln

Der Tausch ist kein Hexenwerk, solange die Schaltzüge von Umwerfer und Schaltwerk außerhalb des Rahmens verlaufen. Durch den Wegfall des Umwerfers bei modernen Einfach-Schaltungen wie einer Sram Eagle hat man sogar häufig nur noch einen Schaltzug zum Schaltwerk am Heck des Bikes. Bei immer mehr Mountainbikes verlaufen die Schaltzüge jedoch im Inneren des Rahmens, was die Sache deutlich komplizierter macht. Wer beim Schaltzug-Wechsel nämlich leichtsinnig den alten Bowdenzug aus dem Rahmen zieht, kann Stunden damit verbringen, das neue Schaltseil wieder korrekt durch den Rahmen zu fädeln. Mit dem richtigen Wissen gelingt der Wechsel dagegen in wenigen Minuten – und ohne Spezialwerkzeug. Wie man innenverlegte Schaltzüge ohne durchgängige Außenhülle richtig wechselt, lesen Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Sram Schalthebel Schaltseil wechseln

Bei Sram-Schaltungen muss man zum Wechsel des Schaltzugs den Schalthebel mit einem 25er Torx-Schlüssel vom Lenker schrauben. Hat man den Schalthebel in der Hand, wird der Deckel mit einem 3-mm-Inbus geöffnet, um an den alten Schaltzug zu kommen. Bei Shimano-Schaltungen dagegen bleibt der Hebel für den Zugwechsel am Lenker. Über eine seitliche Kunststoffschraube kann man bei Shimano XT & Co. den Zug ein- bzw. ausfädeln.

Sram Schalthebel Schaltzug einfädeln

Nicht erschrecken! Wenn der Deckel des Sram-Schalthebels geöffnet ist, blickt man direkt auf die Mechanik. Der Kopf des Schaltseils liegt dicht unter einer flachen Feder. Um den alten Bowdenzug zu entfernen, einfach den Schaltzug von hinten aus dem Schalthebel schieben. Nun den neuen, ungekürzten Schaltzug einführen und den Deckel des Sram-Schalthebels sowie den Schalthebel an der Schelle wieder korrekt verbauen.

In BIKE 3/19 lesen Sie in unserer Schrauber-Serie, wie Sie eine Sram Eagle-Schaltung richtig einstellen, das Schaltauge ausrichten, den Schaltzug-Wechsel als Schritt-für-Schritt-Anleitung und wie man Scheibenbremsen schleiffrei einstellt. Im dritten Teil in BIKE 4/19 erfahren Sie alles zum Thema "Fetten, Ölen, Warten".

Passend zur Serie gibt es bis zum 1. April das Schrauber-Kurzabo-Angebot. Sie erhalten 3 Ausgaben für nur 11 statt 15,60 Euro. Sie können mit der nächsten Ausgabe beginnen oder auch eine frühere Start-Ausgabe wählen. Obendrauf gibt's ein Geschenk, z. B. das Buch „BIKE WORKSHOP“ (Preis 16,90 Euro). Zusätzlich haben Sie die Gewinnchance auf einen von zwei Merida-Werkzeugkoffern im Wert von 284,95 Euro, die wir exklusiv unter den Bestellern des Schrauber-Kurzabos verlosen.

Spezielle Werkzeuge/Tools zum Schaltzug-Wechsel 

Park Tool Werkzeug Züge Kabel innen verlegen

Park Tool IR-1.2: Mal wieder ein besonders praktisches Werkzeug von Park Tool. Züge, Hüllen oder elektrische Kabel können so per Magnet durch den Rahmen geführt werden. Kleines Manko ist der stolze Preis – 54,95 Euro bei Rosebikes.

Innen verlegte Züge wechseln Jagwire Liner

Jagwire Ersatz-Liner: Eigentlich schützt der Liner offen liegende Züge vor Verschmutzung. Beim Zugwechsel wird die Kunststoffhülle zum unverzichtbaren Hilfsmittel und ist im Internet schon ab 0,95 Euro erhältlich. www.bike-components.de

Jagwire Routing Tool Schaltzug wechseln

Jagwire Routing Tool: Zwei Magnete und Anschlüsse für Innenzüge und Außenhüllen verpackt Jagwire im handlichen Kunststoffstift. So soll der Wechsel von innen verlegten Zügen zum Kinderspiel werden. 27,90 Euro bei Boc24

Capgo Noise Protection Schaumstoff Zughülle

Capgo Noise Protection: Vor allem innen verlegte Züge mit durchgängiger Außenhülle neigen oft zum Klappern. Eine zusätzliche Schaumstoffhülle soll Geräusche eliminieren. Der Zwei-Meter-Schlauch kostet 6,95 Euro. www.capgo.de

Ludwig Döhl/Stefan Loibl am 01.02.2019