Reifen: Umrüsten auf Schlauchlos-Systeme Reifen: Umrüsten auf Schlauchlos-Systeme Reifen: Umrüsten auf Schlauchlos-Systeme

So rüsten Sie ihre Reifen auf Tubeless um

Reifen: Umrüsten auf Schlauchlos-Systeme

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Lange hatten Tubeless-Systeme einen schlechten Ruf. Zu inkontinent, zu kompliziert. Die Zeiten haben sich geändert. Doch erst mit der richtigen Dichtmilch fahren Biker wirklich pannensicher.

"Ich fahre nie schlauchlos. Zu viel Aufwand. Und dann die Sauerei mit der Latex-Pampe", so die Worte meines Biker-Freundes vor einem Kurzurlaub im Bayerischen Wald. Zwei Tage, etliche Platten und einen aufgebrauchten Vorrat an Ersatzschläuchen später, musste er es dann doch probieren. Bis zum Ende des Urlaubs war er überzeugter Schlauchlos-Fahrer. So oder ähnlich ergeht es vielen, die ihre Berührungsängste mit Schlauchlos-Systemen überwinden und die Vorteile am eigenen Bike erfahren. Was die Pannenstatistik angeht, liegen die Vorteile auf der Hand. Die lästigen Durchstiche (etwa durch Dornen) werden meist sofort und vom Fahrer unbemerkt abgedichtet. Durchschläge treten wegen des fehlenden Schlauchs viel seltener auf. Zudem kann man getrost auch niedrige Drücke fahren. Zugunsten des Komforts und der Traktion. In den Rollwiderstandsmessungen belegen Tubeless-ready-Systeme zusammen mit Latex-Schläuchen die Spitzenposition. Mittlerweile sind fast alle Neuentwicklungen bei Reifen und Felgen tubeless oder tubeless-ready.

Probleme beim Montieren oder Aufpumpen?

Die Erfolgs-Story hat, wie so oft, auch hier eine Schwachstelle: die noch nicht einheitlich genormte Passung von Reifen und Felge – in der Automobilindustrie schon lange eine Selbstverständlichkeit. Doch dank der intensiven Zusammenarbeit von Reifen- und Felgenherstellern in den letzten Jahren sind gut funktionierende Kombinationen heute keine Ausnahme mehr, sondern schon eher die Regel. Die Vorzeichen sind also durchaus viel versprechend, auch wenn es selbst 2014 noch Ausnahmekombinationen gibt, die einem durch Montageprobleme oder ein erschwertes Aufpumpen die Freude rauben können. Im nachfolgenden Workshop, dem Auftakt unserer Schlauchlosreihe, zeigen wir, wie sich die meisten Laufräder auf schlauchlos umrüsten lassen und stellen eine Auswahl der aktuellen Dichtmilch-Produkte verschiedener Hersteller vor.


Den kompletten Tubeless-Workshop und eine Marktübersicht mit den Dicht- und Pannenschutzmitteln können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: DichtmilchSchlauchlosTubelessWerkstattWorkshop


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Continetal-Reifen tubeless mit Milch fahren
    Latex-Milch dichtet Conti-Reifen

    15.10.2012Kann man tubeless Conti-Reifen mit Latex-Milch wirklich abdichten? Der Continental-Produktmanager Christian Wurmbäck gibt Auskunft.

  • MTB-Reifen im BIKE-Test (2013)
    Reifen im Test: Halten die Neuen ihr Versprechen?

    17.10.2013Cross Country, Marathon, All Mountain, Enduro – je nach Einsatzzweck sind passende Reifen gefragt. Im Test: Welcher MTB-Reifen ist für Sie der beste und werden die neuen Modelle ...

  • Carbon-Service: Kohlefaser-Teile & -Rahmen richtig pflegen
    Carbon: Pflege und Wartung

    20.02.2013Ein Sportgerät aus Carbon ist robust und empfindlich zugleich. Es braucht besondere Pflege. Dipl.-Ing. Dirk Zedler erklärt, was Sie tun sollen und lassen müssen.

  • Workshop: Frühjahrs-Check "Mountainbike Auswintern"
    Raus aus dem Winterschlaf mit Ihrem Mountainbike

    04.03.2016Wer im Winter aufs Biken verzichtet und sein gutes Stück im Keller oder in der Wohnung geparkt hat, braucht sich um Verschleiß erst mal keine Sorgen machen. Aber ein Check lohnt ...

  • Workshop Refreshing: MTB-Schaltzüge neu verlegen
    So verlegen Sie die Schaltzüge neu am alten Bike

    22.03.2017Bei älteren Bikes liegen die Schaltzüge oft frei und sind besonders anfällig für Verschmutzung. Durch­gehend verlegte Außenhüllen verringern die Reibung von Schaltzügen und ...

  • Werkstatt-Special: So gelingt Ihr Custom-BIKE

    20.12.2011Ein Bike ist mehr als die Summe aus Rahmen, Parts und Zubehör. Für viele Biker ist es sogar mehr als ein lebloses Sportgerät. Es transportiert Werte, Individualität und ...

  • Workshop Refreshing: MTB-Teleskopstütze einbauen
    So setzen Sie eine Teleskopstütze ins alte Bike ein

    22.03.2017Von unten angelenkte Teleskopstützen sind wegen ihrer sauberen Optik beliebt. Ältere Rahmen sind meist nicht auf die interne Zugverlegung ausgerichtet, können aber modifiziert ...

  • Test 2018: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    09.10.2018Die Reifenpanne ist die Geißel der Mountainbiker und wohl der häufigste Defekt überhaupt. Wir haben sechs Reparaturlösungen für Tubeless-Reifen untersucht – mit sehr ...

  • Rockshox: Luftkammer-Volumen anpassen
    MTB-Fahrwerk mit Volumen-Spacern tunen

    04.11.2016Wir zeigen am Beispiel einer Rockshox Pike-Federgabel und eines Monarch-Dämpfers, wie man die Volumen-Spacer (Tokens) einbaut – bei Fox-Federelementen ist der Weg sehr ähnlich.

  • WTB zeigt Reifen und Felgen für Enduro und Cross Country

    15.06.2013Ein ganzes Bündel an Neuheiten gibt es am WTB-Stand zu bestaunen. Neben neuen Felgen mit verbesserter Tubeless-Tauglichkeit zeigen die Amerikaner auch drei neue Reifen für ...

  • Tuning-Tipps für gebrauchte Mountainbikes
    Service: Tuning für Ihr altes Bike

    13.03.2013Ihr altes Bike hat lange genug im Keller vor sich hin gegammelt. Wir zeigen, wie Sie den Gaul wieder fit bekommen, wo sich Tuning-Maßnahmen lohnen und was Sie für neue Teile ...