Frischzellenkur: So bleibt Ihr Bike lange in Schuss Frischzellenkur: So bleibt Ihr Bike lange in Schuss Frischzellenkur: So bleibt Ihr Bike lange in Schuss

Service: Bike-Pflege statt Neukauf

Frischzellenkur: So bleibt Ihr Bike lange in Schuss

  • Michael Seitz
 • Publiziert vor 9 Monaten

26 Zoll, 27,5er, Non-Boost-Twentyniner: Der jahrelange Trend-Orkan der MTB-Branche hat selbst relativ junge Mountainbikes zu Oldtimern gemacht.

In Corona-Zeiten durchstöbern gerade viele Menschen ihre Dachböden und Keller, um mal wieder aufzuräumen. Dabei finden sie lang vergessene Gegenstände. Beispielsweise ältere Mountainbikes: vor 10 bis 15 Jahren Stand der Technik, bereits voll gefedert, häufig stilvoll getunt und damals entsprechend teuer. Nichts wäre naheliegender, ökologischer und zeitgemäßer, als diesen Bikes zu einem neuen Leben zu verhelfen. Gerade jetzt, wo alle Welt das Fahrrad neu entdeckt und Räder Mangelware sind.

Eine kleine Warnung, bevor Sie weiterlesen: Prüfen Sie kurz Ihren Resturlaub. Denn um an einem 10 bis 15 Jahre alten Full­suspension mit 26-Zoll-Laufrädern defekte Teile auszutauschen und es wieder technisch fitzumachen, benötigen Sie Zeit und Geduld. Dafür lockt ein individuelles Bike jenseits der austauschbaren Massenware aus dem Versandkarton, an dem die Erinnerungen und der Schweiß Ihrer langen Bike-Karriere kleben.

Skyshot/ Markus Greber Sascha Weide hält sieben 26-Zoll-Bikes fit.

Zeit und Geduld vorhanden? Dann checken Sie zunächst den Zustand der Komponenten und überlegen genau, wo Sie mit der Renovierung starten wollen. In den letzten Jahren haben sich nahezu alle technischen Standards geändert: Laufräder sind zunächst auf 27,5 und dann auf 29 Zoll gewachsen. Die dünnen Achsen mit Schnellspanner in 100 und 135 Millimetern Länge haben breiteren Steckachsen Platz gemacht. Den Kurbeln mit drei oder zwei Kettenblättern folgten Einfach-Antriebe. Als Konsequenz verschwand der vordere Umwerfer, und statt der neun Ritzel am Hinterrad arbeiten dort jetzt elf oder zwölf. Im Schlepptau der großen Komponenten Laufrad, Schaltung oder Federung veränderten sich Bedienelemente und Anbauteile. Kein Wunder also, dass viele Biker gleich ein neues Rad kaufen. Es lohnt sich in jedem Fall, vor dem Start der Umbauarbeiten alle benötigten Teile aufzulisten, eine erste Preiskalkulation zu erstellen und eventuell einen Experten oder Händler um Rat zu fragen. Denn auf einen Komponententausch folgen fast immer weitere Anpassungen an anderer Stelle.

Skyshot/ Markus Greber Michael Veit stellt sein Liteville auf 27,5-Zoll-Räder.

Für eine erste Einschätzung geben Ihnen Profis auf den nachfolgenden Seiten Tipps zu den wichtigsten Elementen wie Federung und Laufrad. Biker und Händler berichten zusätzlich über die Umbauten an ihren älteren Rädern. Denn so kompliziert das technische Wirrwarr auf den ersten Blick erscheint, in vielen Fällen gibt es dennoch einfache Lösungen.

Den gesamten Service-Artikel mit vielen Tipps zu den Knackpunkten Laufräder, Dämpfer, Federgabel, Antrieb, Lenker und Vorbau erhalten Sie unten als PDF-Download. Das PDF kostet 1,49 Euro.

Themen: PflegeTuningWartung

  • 1,49 €
    Bike-Pflege statt Neukauf

Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trailbike-Tuning: Marathon-Fully Giant Anthem 1
    1679 Euro Tuning fürs Giant Anthem 1

    09.12.2019Tuning-Maßnahmen fürs Giant Anthem mit einem großen Budget: Wir zeigen den Originalzustand, die Verwandlung und sagen, was es gebracht hat.

  • Tuning am Touren-Fully
    2,29 Kilo weniger: MTB-Tuning am Touren-Fully

    02.07.2020All in! Wir haben ein Rocky Mountain Instinct Carbon 70 mit den leichtesten MTB-Komponenten am Markt aufgemotzt und zeigen, warum wir uns für diese Tuning-Maßnahmen entschieden ...

  • Trailbike-Tuning: Rocky Mountain Thunderbolt 50
    576,50 Euro Tuning fürs Rocky Mountain Thunderbolt 50

    09.12.2019Tuning-Maßnahmen fürs Rocky Mountain Thunderbolt mit einem kleinen Budget: Wir zeigen den Originalzustand, die Verwandlung und sagen, was es gebracht hat.

  • Trailbike-Tuning: All Mountain Specialized Stumpjumper Comp
    818 Euro Tuning fürs Specialized Stumpjumper Comp

    09.12.2019Tuning-Maßnahmen fürs Specialized Stumpjumper Comp mit einem Budget unter 1000 Euro: Wir zeigen den Originalzustand, die Verwandlung und sagen, was es gebracht hat.

  • Tuning: Was bringt Leichtbau und was kostet es?
    Das Experiment: Schneller durch Tuning

    18.09.2020Wer Zeit auf der Strecke gutmachen will, muss investieren – in meist sündhaft teure Komponenten. Wie viel Zeit teures Tuning wirklich spart, haben wir in einem aufwändigen ...

  • Federgabel-Tuning mit Volumen-Spacern / Token
    Federgabel-Tuning mit Volumen-Spacern – Anleitung

    02.03.2020MTB-Federgabeln kann man mit sogenannten Volumen-Spacern in der Luftkammer feintunen. Was sie an der Federkennlinie bewirken und wie die Kunststoffkappen verbaut werden, erfahren ...

  • MTB-Teile in der Trendfarbe Lila
    Lila Laune: Purple Tuning-Parts

    05.01.2019Einst war Purple der Superstar der Custom-MTB-Szene und funkelte an den Kleins und Yetis der 90er-Jahre. 2018 kürte das Farb­institut Pantone Lila zur Farbe des Jahres. Grund ...

  • Eurobike 2019: Leonardi Factory Tuningkits und Ersatzteile
    MTB-Schaltung: Ersatz- und Tuningteile für Sram Eagle

    05.09.2019In den letzten Jahren wurden extrem viele Sram 1x12 Eagle-Schaltungen verkauft. Leonardi zeigt auf der Eurobike technisch sinnvolle und vor allem bunte Tuningparts für die ...

  • Tuning-Bikes: von Enduro bis Race-Hardtail
    MTB-Tuning aus Leidenschaft

    02.07.2020Ob Performance, Gewicht oder Optik: Aus nahezu jedem Serien-Mountainbike lässt sich noch was herauskitzeln. Wir haben drei der aktuell imposantesten Tuning-Bikes genauer unter die ...

  • Bike-Service: die besten Pflegetipps fürs Mountainbike
    Reinigen, Ölen, Schmieren: die richtige MTB-Pflege

    07.10.2020Kette, Fahrwerk, Lagerschalen: Am Mountainbike müssen sensible Technik und Antriebskomponenten unter erschwerten Bedingungen funktionieren. Wir zeigen, wie und mit was man sein ...

  • Test-Duell: Cannondale Scalpel SE vs. Rocky Mountain Element
    Trailtuning ab Werk: 2 frisierte Race-Fullys im Test

    04.04.2019Cannondale Scalpel und Rocky Mountain Element sind seit Jahren erstklassige Race-Fullys. Ab Werk frisierte Versionen sollen den Einsatzbereich über Marathon hinaus erweitern. ...

  • Tuning-Bike Scott Spark „German Edition“
    Unter 8 Kilo: Spark-Fully von Tuning-Profi Dangerholm

    12.11.2020„Sub8 German Edition“ lautet das neueste Tuning-Projekt des Schweden Gustav Gullholm. Dahinter verbirgt sich ein Ferrari-rotes Scott Spark unter acht Kilo mit vielen Teilen ...

  • Mountainbike-Tuning: Neuer Trend bei Tuning-Teilen
    Ölige Versuchung: Oil-Slick-Optik bei MTB Tuning-Parts

    13.04.2020Oil Slick ist der letzte Schrei in der Tuning-Szene. Die Teile sehen aus, als wären sie in den Benzin-Kanister gefallen und verleihen dem Bike einen ganz besonderen Schimmereffekt.

  • E-Paper | EMTB Special: Schrauben, warten, pflegen
    Schraubertipps: So bleibt ihr E-MTB in Schuss

    23.05.2017In unserem Wartungs-Special finden E-Mountainbiker Tipps von Profi-Biker Andi Wittmann und EMTB-Autor Christoph Malin, die wichtigsten Handgriffe für die Hobby-Werkstatt und für ...

  • Schmiermittel für die Fahrrad-Werkstatt
    Wundermittel aus der Dose

    07.10.2020Kriechöl, Lagerfett, Montagepaste: Die Auswahl an Schmiermittel-Dosen und Tuben ist so verwirrend wie im Kosmetikregal. Wir erklären, welches davon welche Probleme löst und wie ...

  • MyTi: 3D-gedruckte Titan-Pedale
    100 Gramm/Paar: Die leichtesten MTB-Pedale der Welt?

    29.03.2021100 Gramm für einen Satz Klickpedale! Das verspricht die junge Hamburger Marke Titanum mit ihren MyTi-Pedalen. Möglich macht's ein spezielles 3D-Druckverfahren aus Titan.

  • Workshop: Service bei Federgabeln und Dämpfer
    Wartung für Federgabeln und Dämpfer

    19.03.2012Nur funtionierende Federelemente garantieren vollen Fahrspaß. Damit das auch so bleibt, ist ein regelmässiger Service Pflicht. Mit diesen Tipps arten die Kosten nicht aus.

  • Werkstatt-Special: Einstellung & Wartung

    11.01.2011Selber Schrauben – leicht gemacht: Die wichtigsten Schritte zum perfekt funktionierenden Bike, Basiswissen für angehende Profi-Schrauben und wertvolle Tipps von den ...

  • Winter-Check für ihr Bike
    So machen sie ihr Bike wintertauglich

    31.01.2021Wer sich für den Winter nicht extra ein Bike zulegen will, sollte sein Schätzchen zumindest bestmöglich präparieren, um Schäden durch Korrosion vorzubeugen.

  • Shimano SPD Pedale warten
    Schrauber-Tipps: Service für Shimano-Pedale

    25.05.2015Shimano-Pedale sind bei Bikern für ihre Haltbarkeit bekannt. Falls sie doch mal anfangen sollten, unter Ihren Tritten zu ächzen und zu knirschen, können Sie mit wenigen ...

  • Service Rock Shox Reverb
    Wartung: Rock Shox Reverb Teleskopstütze

    13.10.2011Die Rock Shox Reverb ist die meistverbaute Teleskopstütze und überzeugt durch ihren Bedienkomfort. Damit das auch so bleibt, muss sie von Zeit zu Zeit gewartet werden. Wir zeigen, ...

  • Bike-Ausrüstung: Pflege von Schuhen und Protektoren
    Schuhe in den Schleudergang?

    17.10.2021Zwei Ausrüstungsteile, die richtig was aushalten müssen: Dreck und grobe Schläge von außen und jede Menge Schweiß von innen.