Workshop tubeless Reifen Workshop tubeless Reifen
Schrauber-Tipps

Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

Stefan Loibl am 11.01.2012

Marco Fröbe ist seit zehn Jahren Mechaniker des Multivan-Merida-Teams. Hier zeigt er uns, wie er die Laufräder seiner Weltklasse-Profis auf schlauchlos umbaut.

Die Team-Fahrer nutzen sechs Reifenprofile für verschiedene Anforderungen:
Maxxis Medusa 2,1: Schlamm
Maxxis Crossmark 2,1: vorwiegend Marathon
Maxxis Aspen 2,1: trockene Rennen
Maxxis Monorail 2,1: für leicht feuchtes Terrain
Maxxis Maxxlite 2,0: schmaler, schneller Reifen für Sprint-Rennen
Maxxis Detonator 1,25: fürs Aufwärmen auf der Rolle

Ralph Näf ist nur einer der sieben Profis des Multivan-Merida-Teams, der auf Marcos Künste vertraut.

Die 11 Schritte zum Superreifen finden Sie unten als PDF-Download.

Marco Fröbe, Merida

Der Mann, dem die Profis vertrauen: Marco Fröbe, 34, Mechaniker des Multivan-Merida-Teams

.

Stefan Loibl am 11.01.2012
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren