Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Marco Fröbe ist seit zehn Jahren Mechaniker des Multivan-Merida-Teams. Hier zeigt er uns, wie er die Laufräder seiner Weltklasse-Profis auf schlauchlos umbaut.

Die Team-Fahrer nutzen sechs Reifenprofile für verschiedene Anforderungen:
Maxxis Medusa 2,1: Schlamm
Maxxis Crossmark 2,1: vorwiegend Marathon
Maxxis Aspen 2,1: trockene Rennen
Maxxis Monorail 2,1: für leicht feuchtes Terrain
Maxxis Maxxlite 2,0: schmaler, schneller Reifen für Sprint-Rennen
Maxxis Detonator 1,25: fürs Aufwärmen auf der Rolle

Ralph Näf ist nur einer der sieben Profis des Multivan-Merida-Teams, der auf Marcos Künste vertraut.


Die 11 Schritte zum Superreifen finden Sie unten als PDF-Download.

Der Mann, dem die Profis vertrauen: Marco Fröbe, 34, Mechaniker des Multivan-Merida-Teams

.

Themen: LaufräderMeridaMultivanReifenTubelessWerkstattWorkshop

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neu: 9th Wave 4-Shore
    Zwischen dick und dünn

    26.12.2017

  • BIKE Workshop 2012

    08.12.2011

  • Konzeptvergleich: Das beste Marathon-Bike

    15.06.2011

  • Shimano WH-M 565 Laufräder

    07.09.2006

  • Mountainbike Schrauber 1 x 1: Steuersatz einstellen
    So eliminieren Sie Lagerspiel in der MTB Lenkung

    19.10.2017

  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012

  • Workshop Refreshing: Mountainbike neu lackieren
    So geht's: Neuer Lack für die alte MTB Kiste

    22.03.2017

  • Buch Mountainbike-Pflege und Instandhaltung
    Buchtipp Mountainbike Wartung: Pflege & Instandhaltung

    16.03.2012

  • Fahrbericht: Racefully Merida Ninety-Nine 29er

    06.04.2012