Pannenhilfe: Getriebe-Probleme

  • Tomek
 • Publiziert vor 15 Jahren

Der Antrieb liegt ständig im Beschuss von Matsch und Steinchen. Besonders bei widriger Witterung sind Defekte vorprogrammiert. Doch mit unseren Tipps ist ihr Bike bald wieder flott.


SCHALTWERK ABGEBROCHEN
Wenn das Schaltwerk abbricht, ist an Schalten nicht mehr zu denken. Sie müssen Ihr Bike zu einem Singlespeeder umbauen. Demontieren Sie als erstes das defekte Schaltwerk. Dann kürzen Sie die Kette. Sie sollte straff um die Kettenblätter und Ritzel liegen. Wählen Sie einen Gang, mit dem Sie noch die Berge auf dem Weg nach Hause bezwingen können. Tipp: Wählen Sie vorne das mittlere Kettenblatt und hinten ebenfalls ein Ritzel aus der Mitte, etwa das sechste. Wenn Sie in einer flachen Gegend wohnen, können Sie auch ein kleineres nehmen.

Pannenhilfe: Getriebe-Probleme

7 Bilder
Gehört zur Artikelstrecke:

Pannenhilfe: Selbsthilfe-Gruppe


  • Pannenhilfe: Selbsthilfe-Gruppe

    25.10.2005

  • Platten und Achter auf Tour reparieren
    Pannenhilfe: Platten und Achter

    25.10.2005

  • Pannenhilfe: Getriebe-Probleme

    25.10.2005

  • Pannenhilfe: Kleine Ursache, große Wirkung

    25.10.2005


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag