Shimano Schaltung 12fach umrüsten Shimano Schaltung 12fach umrüsten

MTB-Schaltung auf 12fach umrüsten

Umbau: alte MTB-Schaltung auf 1x12 umrüsten

Ludwig Döhl/Stefan Loibl am 30.01.2020

Wer sich von seiner alten MTB-Schaltung trennen möchte, kann 2020 so günstig wie noch nie auf aktuelle 12fach-Antriebe umrüsten. So gelingt der Umbau auf Sram Eagle und 12fach-Schaltungen von Shimano.

Die Zeit der Kompromisse ist vorbei. Als Sram 2012 mit der XX1 den ersten reinen Einfach-Antrieb präsentierte, musste man sich noch ziemlich einschränken. Die ersten 1x11-Antriebe der US-Amerikaner mit gerade mal 420 Prozent Bandbreite (382 Prozent bei Shimano) boten entweder einen schweren Gang für schnelle Schotterabfahrten, oder einen leichten Klettergang für steile Anstiege. Vor allem Touren-Fahrer blieben deshalb noch lange den bewährten Schaltsystemen mit zwei oder drei Kettenblättern und deutlich größerer Bandbreite treu. Wer bei der Gangspreizung keine Kompromisse eingehen wollte, kam allerdings auch nie in den Genuss der Vorzüge einer Einfach-Schaltung. Durch das Wegfallen von Umwerfer, der übrigen Kettenblätter und dem linken Schalthebel spart man zirka 300 Gramm Gewicht. Zudem wirkt ein Bike mit Einfach-Antrieb deutlich aufgeräumter. Versehentliches Überkreuzschalten, lästige Kettenklemmer an der Kurbel und häufig abspringende Ketten gehören mit Einfach-Antrieben der Vergangenheit an.

BIKE Kurzabo Schrauber-Serie 2020

Zur Schrauber-Serie gibt’s ein Hammer-Angebot: Drei Ausgaben BIKE für nur 12 Euro (statt 16,50 Euro). Dazu ein Geschenk Ihrer Wahl. Das Beste: Alle Besteller des Schrauber-Kurzabos nehmen exklusiv an der Verlosung von drei ROSE-Reparaturboxen teil! >> hier BIKE-Kurzabo sichern

Den richtigen Durchbruch erlebten die puristischen Antriebe aber erst, als Sram mit seiner Eagle-Technologie das zwölfte Ritzel an der Kassette einführte. Seitdem gehen die vielen Vorteile von Einfach-Schaltungen mit einer annehmbaren Bandbreite von 500 Prozent einher. Diesen Sommer hat endlich auch Shimano seinen XT- und SLX-Schaltgruppen ein zwölftes Ritzel spendiert. Mit den preisgünstigeren Gruppen von Sram und Shimano ist der Siegeszug der 1x12-Schaltungen endgültig vollendet. Wer mit 500 beziehungsweise 510 Prozent Bandbreite noch immer nicht zurechtkommt, hat bei Shimano zudem nach wie vor die Option, eine 2x12-Version zu verbauen. Diese bietet dann eine Bandbreite von 623 Prozent. Noch nie war der Umstieg auf den aktuellen Zwölffach-Standard also attraktiver als jetzt. Im ersten Teil unserer BIKE Schrauber-Serie 2020 zeigen wir, worauf Sie beim Umbau achten müssen.

Shimano XT Schaltung auf 12fach umrüsten: die Video-Anleitung

Darauf muss man beim Umrüsten auf 12fach achten:

Wer sein altes Mountainbike mit einem neuen Zwölffach-Antrieb ausstatten will, sollte vor allem auf folgende Problemzonen achten.

MTB Kurbel auf Einfach umrüsten

Zwölffach-Upgrade-Kits werden meist ohne Kurbel angeboten. Der Grund: Oft kann man seine alte Kurbel (im Bild eine Dreifach-Kurbel mit 104 mm Lochkreis) mit einem neuen Kettenblatt für die 1x12-Schaltung aufrüsten. Passende Nachrüstkettenblätter für jeden Antrieb gibt es von Sram oder Race Face, Absolute Black und anderen Zubehöranbietern.

Freiläufe Unterschiede 12fach

Bis 2012 gab es ausschließlich Shimanos HG-Freilauf (Mitte). Jetzt hat der Ur-Standard aber ausgedient. Die unterschiedlichen Zwölffach-Antriebe verlangen meist nach spezifischen Freiläufen. Links der Micro-Spline-Freilauf für die 12fach-Kassetten von Shimano, rechts der XD-Freilauf für 11fach- und 12fach-Kassetten von Sram.

Der Rose-Onlineshop hat keine kompletten 12fach-Schaltgruppen im Angebot, bietet die Einzelteile aber extrem günstig an: 

Shimano SLX-Kurbel          ca. 69 Euro                  hier bestellen*
Shimano XT-Kurbel     ca. 115 Euro hier bestellen*
Shimano SLX-Schalthebel               ca. 27 Euro hier bestellen*
Shimano XT-Schalthebel            ca. 44 Euro hier bestellen*
Shimano SLX-Schaltwerk  ca. 50 Euro hier bestellen*
Shimano XT-Schaltwerk  ca. 75 Euro hier bestellen*
Shimano SLX-Kassette  ca. 67 Euro hier bestellen*
Shimano XT-Kassette  ca. 105 Euro hier bestellen*
Shimano SLX-Kette ca. 20 Euro hier bestellen*
Shimano XT-Kette ca. 25 Euro hier bestellen*

Die kompletten 12fach-Schaltgruppen von Shimano und Sram sowie die sogenannten Upgrade-Kits gibt es bei diesen Online-Shops günstig zu kaufen:

Einen großen Vergleich aller aktuellen 12fach MTB-Schaltungen von Shimano und Sram lesen Sie in BIKE 3/20 – ab 4. Februar am Kiosk. Außerdem in Teil eins unserer Schrauber-Serie: Shimano XT 12fach-Schaltung einstellen (1x12 und 2x12 Gänge)


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Ludwig Döhl/Stefan Loibl am 30.01.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren