Ausschlagen der Tauchrohreinheit: Tauch - und Standrohreinheit sind noch immer fest zusammengepresst. Um die Verbindung zu lockern, müssen Sie von unten mit einem Gummihammer kräftig auf die Nuss am linken Holm klopfen, auf der rechten Seite auf den Inbus-Schlüssel. Erst dann kann man die Schrauben komplett lösen. 

zum Artikel