Abspecken: Günstiges MTB-Tuning Abspecken: Günstiges MTB-Tuning Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

Mountainbike Tuning: Gewicht sparen

Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Sie quälen sich bergauf? Zum Abnehmen fehlt Ihnen die Zeit und Motivation? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihr Bike mit schmaler Mark leichter machen. Das 1x1 des Mountainbike-Tunings.

Der Grat zwischen Leichtbau und Haltbarkeit ist schmal. Doch wer kein Vermögen in sein Mountainbike investieren will, hat ohnehin wenig für Carbon-Felgen, Tune-Sattelstützen & Co. übrig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Gewicht von ihres Bikes drücken und gleichzeitig noch ergonomisch optimieren. Das 1x1 des Mountainbike-Tunings sozusagen. Los geht's:

Der Klassiker: Tubeless

Schläuche raus, Milch rein. Zack-Bumm, schon haben Sie etwa 300 Gramm gespart. Zudem an einer sehr kritischen Stelle, den Laufrädern: Denn die Gewichtsersparnis bei der rotierenden Masse zählt mindestens doppelt. Eine genaue Anleitung zum Tubeless-Umbau gibt's hier.

Georg Grieshaber Die Reifen tubeless fahren: Schlauch raus, Milch rein.

Die Rundlinge: Reifen

Die Reifen sind schon wieder glatt wie ein Baby-Popo? Runter mit den alten Pneus! Vor dem Kauf neuer Reifen unbedingt beachten: Wie viel Pannenschutz brauche ich? Welches Profil ist das richtige für meinen Einsatzbereich? Welche Mischung soll es sein? Und vor allen Dingen sollte der Reifen „tubeless ready“ sein. Je nach Reifenwahl können pro Reifen 200 Gramm Gewicht gespart werden – ohne Abstriche beim Pannenschutz (vorausgesetzt man fährt ihn ohne Schlauch (tubeless).

Der Kontaktmann: Griffe

Ungeahntes Potential zum Gewichtstuning schlummert auch in den Griffen. Wer von dicken Schraubgriffen auf Moosgummi wechselt, kann über 100 Gramm für unter zehn Euro sparen! Ein besseres Euro/Gramm-Verhältnis – auch in Anbetracht des geringen Arbeitsaufwandes – wird man sonst nur schwer hinbekommen am MTB.

BIKE Magazin Moosgummi-Griffe: Das Paar wiegt gerade mal 8,5 Gramm. Leichter dürften wohl nur wenige Griffe auf dem Markt sein. Ein weiterer Tipp sind die DSP-Griffe von Lizard Skins, die auch nur 16 Gramm pro Paar auf die Waage bringen.

Der Halter: Vorbau

Am Vorbau sparen die meisten Bike-Hersteller. Ein Produkt der Hausmarke wirkt auf den ersten Blick nicht schlecht und drückt die Kosten. Beim Upgrade werden nicht nur Pfunde geschunden (je nach Modell bis zu 150 Gramm), sondern man kann auch den Winkel und die Länge an die eigenen Vorlieben anpassen.

Der Würger: Sattelklemme

Mehr Bling-Bling als vernünftige Gramm/Euro-Entscheidung. Dennoch: Die Tune Würger Skyline-Klemme wiegt nur fünf (!) Gramm. Je nach Serien-Klemme an Ihrem Bike sind damit noch einmal 30 Gramm gespart.

Hersteller Die in Handarbeit laminierte Carbon-Sattelklemme von Tune ist die leichteste auf dem Markt.

Die Standfläche: Pedale

Wer Klickpedale fährt, kann auf den Käfig verzichten. Die Plattform bringt nur unnötiges Gewicht! Ein günstiges Modell: Das Crankbrothers Eggbeater 1 kostet 60 Euro und wiegt 290 Gramm. Wollen Sie Elite, brauchen Sie Kredite: Die Eggbeater 11 bringen nur 179 Gramm auf die Waage, kosten aber auch 450 Euro.

Georg Grieshaber Die Crankbrothers Eggbeater 11 Gold wiegen dank Titan-Ausstattung nur 179 Gramm.

Der Drückeberger: Sattel

Bei der riesigen Auswahl an MTB-Sätteln am Markt, muss niemand unter Sitzbeschwerden leiden. Je nach Modell können bis zu 200 Gramm gespart werden. Ob ein Carbon-Sattel die Fahrt bequemer macht, muss jeder selbst entscheiden.

Die Umbaumaßnahme: Einfach-Antrieb

Wer sich von Umwerfer, linkem Schalthebel und überflüssige(n) Kettenblätter(n) verabschiedet, spart ebenfalls massig Gewicht. Je nach Einsatzbereich reicht ein neues Kettenblatt (Narrow-Wide-Blatt ab 25 Euro). Die genaue Gewichtsersparnis hängt von den verbauten Teilen ab, dürfte in der Regel aber bei mehr als 200 Gramm liegen.

Andere Alternativen

Da am Ende des Tages nicht das Gewicht des Mountainbikes allein ausschlaggebend ist, sondern das Systemgewicht, können Sie auch an anderer Stelle Gewicht sparen: Am billigsten ist das Selber-Abspecken , doch auch ohne Rucksack zu fahren, spart schnell ein Kilo. Stattdessen kann man beispielsweise auf das Stash-Tank von Race Face setzen.

Robert Niedring Rucksack sparen: Bringt schnell ein Kilogramm weniger Systemgewicht.

Themen: GewichtGriffegünstigLeichtbauPedaleReifenSattelTubelessTuning


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

    11.01.2012Marco Fröbe ist seit zehn Jahren Mechaniker des Multivan-Merida-Teams. Hier zeigt er uns, wie er die Laufräder seiner Weltklasse-Profis auf schlauchlos umbaut.

  • Tuning-Tipps für gebrauchte Mountainbikes
    Service: Tuning für Ihr altes Bike

    13.03.2013Ihr altes Bike hat lange genug im Keller vor sich hin gegammelt. Wir zeigen, wie Sie den Gaul wieder fit bekommen, wo sich Tuning-Maßnahmen lohnen und was Sie für neue Teile ...

  • Test: getunte Race-Enduro-Mountainbikes
    Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning

    25.07.2013BIKE testet acht rennfertige Enduros mit 150-180 Millimeter Federweg und Tuning ab Werk bei der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee. Mit dabei: die Bikes von Jérôme ...

  • Reifen-Revolution Doppelkammer-System?

    14.02.2014Nie wieder Platten durch Durchschläge. Und das bei einem Luftdruck von unter einem Bar. Schwalbe und Syntace tüfteln an der Lösung.

  • Test 2014: Tuning-Naben fürs MTB
    Sechs Tuning-Naben im Vergleich

    01.08.2014Die Hündin erkennt ihre Welpen am Geruch, die Frau ihren Mann am Schnarch-Geräusch. Mountainbiker identifizieren ihr Rad am charakteristischen Sound des Freilaufs. Sechs laute ...

  • BIKE-Special 2014: Custom-Tuning für Mountainbikes
    Tuning: So pimpen Sie Ihr Mountainbike zum Einzelstück

    23.12.201416 Seiten BIKE Special: Bikes von der Stange kann jeder. Individuelles Design, feine Tuning-Parts oder gar ein edler Maßrahmen machen Schluss mit Einheitsbrei. Das kann, muss aber ...

  • Canyon Dude CF 9.0 SL Fatbike im Test
    Kompromisslos leichter Traum der Canyon-Entwicklung

    10.11.2014Carbon-Rahmen, hochwertige Komponenten, trotzdem nicht teuer: Mit viel Engagement, Überzeugung und Herzblut platzierte Direktversender Canyon das Dude CF binnen kürzester Zeit in ...

  • Komfort-Sattelstützen im Labor- und Praxistest
    Test 2016: leichte Komfort-Sattelstützen fürs MTB

    27.08.2016Eine MTB-Sattelstütze muss stabil und leicht sein. Noch besser wäre, wenn sie zusätzlich federt und Fahrkomfort spendet. Sieben Komfort-Sattelstützen im Praxis- und Labortest – ...

  • Saubere Sache: Tubeless mit minimalem Wartungsaufwand
    Milkit: Tubeless fahren einfach gemacht

    27.10.2015Dass Tubeless-Systeme viele Vorteile haben, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Die Schweizer Firma Milkit hat sich dem Problem des hohen Wartungsaufwands gewidmet.

  • Test 2015: Leichte Mountainbike-Handschuhe
    6 leichte MTB-Handschuhe im Kurz-Check

    17.02.2016Minimalistische Handschuhe vermitteln ein direktes Gefühl zum Lenker. Mit ihnen haben Mountainbiker selbst an heißen Tagen alles im Griff. Sechs leichte Handschuhe im BIKE-Test.

  • Neuheiten 2016: Fox 32 Float SC
    Fox 32 Float SC: neue Leicht-Gabel mit 1350 Gramm

    08.04.2016Fox präsentiert die leichteste Cross Country-Federgabel, die sie je gebaut haben. Vorhang auf für die Fox 32 Float SC. 1350 Gramm bringt die 100-mm-Forke auf die Waage.

  • Neuheiten 2016: 9th Wave Carbon-Laufräder
    9th Wave: leicht, aber günstig

    06.05.2016Die noch junge, holländische Marke 9th Wave startet mit edlen Carbon-Laufrädern durch. Das neueste Set trumpft mit cleveren Details. Und Tuning-Fans können sich auch freuen.

  • Test: Cannondale Si SL2
    Leichtbau-Kurbel Cannondale Si SL2 im Test

    20.05.2016Bereits seit Jahren zählen Cannondale-Kurbeln mit zum Leichtesten, was der Markt in Sachen Antrieb zu bieten hat. In der Si SL2-Kurbel gipfelt der Leichtbau fürs Mountainbike.

  • Test 2016: Slytech Kneepro XT Lite für Mountainbiker
    Leichtgewicht: Slytech MTB Kneeprotektor im Einzeltest

    25.06.2016Sich beim Biken zu schützen, ist eigentlich immer eine gute Idee. Umso besser, wenn sich die Schoner so komfortabel tragen, dass man sie selbst auf längeren Touren kaum spürt.

  • TÜV-Test Integralhelme mit abnehmbarem Kinnbügel
    6 leichte MTB-Integralhelme im Test

    24.02.2017Ein gewöhnlicher Helm liefert bei steilen und verblockten Abfahrten nur wenig Schutz. Macht nichts! Die Industrie hat bereits ein neues Ass im Ärmel – leichte Helme mit ...

  • Fahrwerks-Tuning: Federgabel & Dämpfer pimpen
    Do-It-Yourself-Tuning für Gabel & Dämpfer

    04.11.2016Wenn ein gutes Standard-Set-Up alleine nicht mehr reicht, muss man in die Trickkiste greifen. Wir zeigen Schrauber-Kniffe, wie Sie Federgabel und Dämpfer tunen und mehr Leistung ...

  • TEst 2014: Geax Goma
    Geax Goma-Reifen im Einzeltest

    06.06.2014Mit dem Goma-Reifen von Geax könnte man durch Minenfelder radeln. Wir haben die 29er-Version in 2,4 Zoll getestet.

  • ANZEIGE- Tire Sealant heißt jetzt WurstWasser
    Die Wahl des optimalen Tire Sealants

    30.04.2020Welches ist das richtige? Das vollsynthetische MaXalami WurstWasser Hi-Fibre bietet entscheidende Vorteile, wie stärkere Dicht-Power, lange Haltbarkeit und optimale ...

  • Dauertest: Sattel Fizik Kurve Chameleon

    06.09.2013Der Kurve Chameleon von Fizik ist ein flexibler und anpassbarer Komfortsattel.

  • MTB-Reifen auf tubeless umrüsten
    MTB-Schlauch ade – Reifen auf tubeless umrüsten

    02.04.2020Immer mehr Mountainbiker verzichten auf den Schlauch im MTB-Laufrad. Wir zeigen, wie Sie mit Tubeless-Ventil, Felgenband und Dichtmilch Gewicht sparen und die Fahreigenschaften ...

  • Komfort-Tuning Lenker, Vorbau, Sattel & Griffe
    MTB-Tuning für mehr Komfort

    01.04.2008Mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten können Sie die Ergonomie an Ihrem Bike deutlich verbessern. Schon mit kleinen Änderungen erhöhen Sie den Komfort und die MTB-Kontrolle.

  • Test 2021: Griffe
    Festhalten und Angriff: 6 Griffe im Vergleich

    23.08.2021Zu welchem Gummi sollst Du greifen? Wir haben sechs Griffe einem Praxistest unterzogen. Hier kommt unsere Empfehlung...

  • Ergonomie beim Biken: Füße und Pedale
    So bringen Sie die Kraft optimal aufs Pedal

    04.06.2021Die Beine sind der Motor beim Mountainbiken. Nur, wenn Füße, Schuhe und Pedale ideal auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst sind, läuft der Antrieb richtig rund.

  • Saubere Sache: Tubeless mit minimalem Wartungsaufwand
    Milkit: Tubeless fahren einfach gemacht

    27.10.2015Dass Tubeless-Systeme viele Vorteile haben, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Die Schweizer Firma Milkit hat sich dem Problem des hohen Wartungsaufwands gewidmet.

  • Test Radon Jealous AL 8.0
    Radon Jealous AL 8.0 – BIKE-Testsieger aus 4/19

    04.04.2019Das Radon Jealous für 1299 Euro ist ein rundum gelungenes, sportliches Hardtail mit breitem Einsatzbereich und hochwertiger Ausstattung. Die Fahreigenschaften überzeugten im Test ...