BIKE Header Campaign
Dämpfer-Service Dämpfer-Service

Fox Gabel- und Dämpfer-Service

Fox Federgabel und Dämpfer selbst warten

BIKE Magazin am 31.05.2009

Der kleine Service an Fox 32 Federgabeln und Fox Float-Luftdämpfern ist keine Hexerei. Wer selbst Hand anlegt, spart viel Geld und Wartezeit. Wir zeigen, wie Sie den Service selbst machen.

An sehr vielen aktuellen Bikes finden sich Fahrwerke aus dem Hause Fox. Einmal im Jahr sollen Gabeln und Dämpfer zum Service. Wer keinen fähigen Shop in der Nähe hat, muss seine Fox-Komponenten einschicken. Viele wissen aus leidvoller Erfahrung – das ist teuer und kann dauern. Nur den Wenigsten ist klar, dass der kleine Service an den amerikanischen Gabeln und Dämpfern gar nicht so kompliziert ist. Mit etwas Geschick kann man ihn locker selbst durchführen. Dann müssen Sie Ihre Produkte erst zum großen Service nach zwei Jahren einschicken, denn dafür sind viele Spezialwerkzeuge nötig.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie an den Fox 32er-Luftgabeln einen Ölwechsel und den Tausch der Abstreifringe durchführen. Der Preis für die Ersatzteile beträgt 23 Euro für Ersatzteile plus 12 Euro für einen Viertelliter 7,5W-Dämpfungsöl. Float-Luftdämpfer brauchen einen regelmäßigen Tausch der Dichtungen und eine Portion frisches Fett. Wir führen die Wartung an einem Fox Float RP 2 durch. Preis für die Ersatzteile: 25 Euro.

Fox Gabel Öl RSP Ultra

Verwenden Sie beim Fox Federgabel-Service unbedingt spezielles Dämpfungsöl und kein Sprühöl oder Kettenöl!

Wenn Sie bei der Wartung nichts zerkratzen und keine Fehler machen, bleibt auch die Garantie in vollem Umfang bestehen.

Ersatzteile für Fox Federgabeln und Dämpfer: Im Bike-Shop oder unter www.toxoholics.de

Infos zur Wartung: www.foxracingshox.com/fox_tech_center

Den gesamten Artikel zu diesem Workshop-Thema finden Sie auch im PDF-Download unten.

Seite 1 / 3
BIKE Magazin am 31.05.2009

  • Das könnte Sie auch interessieren