Tipp zum Reifendruck: Mit der Innenkammer als Durchschlagschutz und zur Sicherung der Reifenwulst vor Luftverlust, kann man den Außenreifen mit Drücken zwischen 0,9 und 1,6 bar fahren. Ab welchem Druck ein Reifen genug Seitenstabilität hat, hängt von der Reifenkonstruktion, der Felgenbreite und auch dem Fahrergewicht, Gelände bzw. vom Fahrstil ab.

zum Artikel