BIKE Header Campaign
Biken im Winter Biken im Winter

Mountainbiken im Winter: Zubehör für kalte Tage

Frostschutz: 5 x Winterbekleidung für die MTB-Tour

Stefan Frey am 10.11.2019

Dein Drang zu biken, ist größer, als die Angst zu erfrieren? Dann brauchst Du Teile, die an eisigen Tagen wirklich warmhalten.

Winterstiefel: 45NRTH Wölvhammer Boa

In unseren Breiten wird der neu gestaltete Wölvhammer Boa wohl höchstens für Schweißfüße sorgen. Mit einem Komfortbereich bis minus 18 Grad ist der SPD-kompatible Expeditions-Boot eher am Polarkreis zu Hause. Per Klett und Boa-Rädchen schließt man die Füße frostsicher zwischen Primaloft-Futter, wasserdichter Membran und robustem Vollnarbenleder ein. Die voluminöse Zehenbox lässt sogar noch Platz für Omas dicke Wollsocken. Den Wölhammer gibt es von Größe 36 bis 50 für 339,99 Euro. www.cosmicsports.com

Winterstiefel von 45NRTH: Wölvhammer Boa

Winterstiefel von 45NRTH: Wölvhammer Boa

Winterhelm: Giro Timberwolf / Nine

Einen kühlen Kopf kann man auch im Sommer bewahren. Im Winter mögen’s Biker warm. Der Timberwolf ist ein Giro-Klassiker und im Ski-Sortiment seit einer Dekade als Nine bekannt. Mit nur 335 Gramm ist er besonders leicht und trägt weniger dick auf als gängige Winterhelme. Abnehmbare Ohrenpolster, Fleece-Futter und verstellbare Lüftungsöffnungen sorgen für angenehme Temperaturen. Für 140 Euro gibt es den Nine auch in einer Mips-Variante und zahlreichen, knalligen Farben. Der Winter ist eben nicht nur grau. www.giro.com

Neopren-Überschuhe: Racer E-Cover

Zusammen mit dem biomedizinischen Zentrum der französischen Armee hat Racer einen beheizten Neopren-Überschuh entwickelt. Der Akku steckt im Schaft und bringt das Heizgewebe im Zehenbereich mindestens zwei Stunden lang auf Wohlfühltemperatur. Über den Schalter am Schaft kann eine der drei Heizstufen gewählt sowie die Akku-Kapazität angezeigt werden. Die Sohle des 400 Gramm schweren (inklusive Akku) E-Cover wird von Cordura-Applikationen geschützt. Es gibt ihn in drei Größen für 219,95 Euro. www.racergloves.com

Neopren-Überschuh: Racer E-Cover

Neopren-Überschuh: Racer E-Cover

Winterhandschuhe: Sealskinz Cold Weather Heated Cycle Glove

Selbst das dickste Primaloft-Futter kann die Kälte nicht ewig von den Händen fernhalten. Doch mit einem Druck auf den Handrücken lassen sich starr gefrorene Finger wieder aufweichen, und wohlige Wärme durchströmt die Heated Cycle Gloves. Die etwas schweren Akkus dafür stecken in den langen Bündchen. Auch Nässe kann den Heiz-Handschuhen nichts anhaben: Eine wasserdichte Membran, die mit der Außenhaut verschweißt ist, hält den Regen von den Händen fern. Warme Finger kosten bei Sealskinz 180 Euro. www.sealksinz.de

Stulpen: Wolftooth Singletrack Pogies

Drei Monate lang liegen die Temperaturen in Minnesota im zweistelligen Minus-Bereich. Kein Wunder, dass sich Biker dort wärmende Stulpen über die Lenker ziehen. Die Singletrack Pogies lassen sich in der Länge verstellen und über spezielle Lenkerstopfen blitzschnell am Lenker fixieren. Das robuste Ripstop-Nylon-Material ist wasserdicht, jedoch nicht getapt. Mit heruntergeklappter Manschette bekommt man die Hände auch im technischen Gelände immer schnell genug vom Lenker. One Size, 89,99 Euro. www.wolftoothcomponents.com

Stulpen Wolftooth Singletrack Pogies

Wolftooth Singletrack Pogies


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 2/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Stefan Frey am 10.11.2019
    Anzeige
  • Branchen News

  • Das könnte Sie auch interessieren