Seite 2: Laufräder für Kinder – Kaufberatung

Kinder-Laufräder: Interview mit Joachim Rao von PUKY

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor einem Jahr

Das Laufrad ist der frühest mögliche Einstieg in die Welt der Zweiräder. Hier können Kinder erstmals Fahrtwind schnuppern, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren. Darauf müssen Eltern achten!

INTERVIEW MIT JOACHIM RAO (Leiter Produkt-Management bei PUKY)


Wann ist der richtige Zeitpunkt fürs Laufrad?
Entscheidend sind die motorischen Fähigkeiten: Die Kinder müssen sicher auf den Beinen sein und dürfen keine Angst vorm Laufradfahren haben. Gerade hier sollten Eltern auf keinen Fall Druck ausüben. Das Kind ist der Taktgeber. Ansonsten können Eltern oft am besten einschätzen, wann es Sinn macht, ein Laufrad anzubieten und sich an den empfohlenen Mindestschrittlängen orientieren.


Welche Rolle spielt das Gewicht?
Das Laufrad sollte nicht nur leicht sein, sondern auch stabil und sicher. Ein Laufrad wird häufig stark belastet und immer wieder an andere Kinder weitergegeben. Da darf auch nach vielen Jahren weder an Rahmen noch Gabel etwas kaputt gehen.


Große oder kleine Räder, Vollgummi- oder Luftreifen – was können Sie empfehlen?
Kleinere Räder ermöglichen eine kompakte Bauform, was gerade bei den ganz Kleinen enorm wichtig ist. Je größer die Räder sind, desto besser wird ihr Überrollverhalten. Lufträder sind komfortabel, dämpfen Stöße ab und weisen einen geringeren Rollwiderstand auf. Soft-Komfortreifen sind dafür leichter und wartungsfrei, rollen aber meistens schlechter.


Braucht ein Laufrad Bremsen?
Im Alter von ca. 2,5 Jahren sind Kinder aufgrund ihrer motorischen Fähigkeiten meist noch nicht in der Lage, eine Bremse sicher zu bedienen. Eine Bremse bedeutet daher nicht automatisch zusätzliche Sicherheit.


Kinder wachsen schnell, wächst das Laufrad mit?
Damit das Laufrad lange gefahren werden kann, sollte nicht nur die Sattelhöhe, sondern auch die Lenkerhöhe verstellt werden können. Wenn diese nicht ergonomisch mitwachsen können, fühlen sich die kleinen Fahrer oft nicht wohl auf ihrem Gefährt.


Würden Sie ein Laufrad gebraucht kaufen?
Nach unserer Erfahrung werden viele Laufräder von mehreren Kindergenerationen hintereinander gefahren und sind – bei halbwegs guter Pflege – auch nach Jahren immer noch sicher und stabil. Diesen Trend gegen eine Wegwerfmentalität begrüßen wir sehr.

Joachim Rao, Leiter Produkt-Management beim Kinderfahrrad- und Laufradhersteller PUKY .



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 9/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

  • 1
    Laufräder für Kinder – Kaufberatung
    Laufräder: Guter Start für die Zukunft auf zwei Rädern
  • 2
    Laufräder für Kinder – Kaufberatung
    Kinder-Laufräder: Interview mit Joachim Rao von PUKY

Themen: CruzeeKaufberatungKinder-BikeKinderfahrräderLaufradPukyRoseS'Cool


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Kaufberatung: Mountainbike-Helme für Kinder
    Fahrradhelme für Kinder: Darauf müssen Eltern achten!

    01.12.2016

  • Wochenend-Ausflug: Mountainbike-Touren mit Kindern
    So machen MTB-Ausflüge mit Kindern allen Spaß

    12.07.2017

  • Mountainbike-Fahrtechnik für Kinder
    Früh übt sich: So lernen Kids schnell und sicher Biken

    16.09.2017

  • Tuning 1 x 1: Mountainbikes für Kinder
    Mit getunten Bikes haben Kinder noch mehr Spaß

    16.10.2017

  • Schrauber 1x1: Tuning für Kinderbikes
    So pimpen Sie das Kinderbike günstig und gut

    22.07.2018

  • Marktübersicht 2018: Mountainbikes für Kinder
    Die besten Mountainbikes für den Nachwuchs

    23.07.2018

  • Continental BIKE Festival Willingen 2019 – MTBs für Kinder
    Von 20 bis 27,5 Zoll – Kinder-Bikes vom Festival

    20.05.2019

  • Rose Count Solo 1

    24.04.2013

  • Ab in die Berge: Faszination Mountainbiken
    Start der MTB-Saison: Tipps, Beratung, Touren und mehr

    03.03.2016

  • Schrauber 1x1: Tuning für Kinderbikes
    So pimpen Sie das Kinderbike günstig und gut

    22.07.2018

  • Test 2017: Kinderbike Vpace Max275
    Vpace Max275 - Kidsbike im Test

    11.07.2017

  • Neuheiten Rose: Thrill Hill, Sky Fire und viel 650B

    02.08.2013

  • Praxis- und Labortest 2020: MTB-Laufräder
    12 MTB-Laufräder aus Carbon und Alu im BIKE-Test

    15.07.2020

  • Mountainbike gebraucht kaufen: Kostenfallen vermeiden

    29.09.2014

  • Test 2019: Mountainbikes für Kinder
    9 Kinderbikes von 479 bis 2900 Euro im Vergleich

    20.12.2019

  • YT Jeffsy Primus: All Mountain für Kinder und Jugendliche
    Jeffsy 24 und 26: AM-Fullys für Nachwuchs-Shredder

    13.02.2020