Leichte Kinderbikes und sinnvolles Zubehör im Check Leichte Kinderbikes und sinnvolles Zubehör im Check Leichte Kinderbikes und sinnvolles Zubehör im Check

Kaufberatung: Mountainbikes und Zubehör für Kinder

Leichte Kinderbikes und sinnvolles Zubehör im Check

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Jahren

Kinder rücken immer mehr in den Fokus der Bike-Hersteller. Bleischwere Kinderräder und unpassendes Equipment sieht man seltener. Wir haben einspannende Neuheiten für junge Biker zusammengestellt.

DIE NEUEN KINDERBIKES

Hersteller Cube Reaction C:62 Youth: Mit dieser Rennfeile können Nachwuchs-Racer so richtig Gas geben. Die Hightech-Kohlefasern C:62 finden sich auch in den Bikes der Worldcup-Profis. Mit luftge-federter Manitou-Gabel, 12fach-Antrieb und hydraulischen Magura-Bremsen bringt das Reaction gerade mal 10,1 Kilo auf die Waage – dafür wirken die 1499 Euro fair. Je nach Größe (13,5 oder 15 Zoll) wird das Bike mit 27,5- oder 29-Zoll-Laufrädern ausgestattet. Schlanke Sitzstreben und eine 27,2-Millimeter-Sattelstütze bringen etwas Komfort auf die harten Rennpisten.  

Hersteller Eightshot X-Coady 20: Mit der neuen Marke Eightshot nimmt Puky ab sofort Kinder und Jugend-liche ins Visier. Das X-Coady 20 setzt dort an, wo die Puky-Palette aufhört und will für junge Biker von 113 bis 133 Zentimetern Größe einen sportlichen und leichten Untersatz auf die Stollenreifen stellen. Das X-Coady rollt auf 20-Zoll-Rädern und wiegt mit Shimano-7-Gang-Schaltung leichte 8,9 Kilo. Für größere Kinder gibt es weitere Modelle in 24 und 27,5 Zoll. Die Preise starten bei familienfreundlichen 300 Euro.

Hersteller Frog MTB 69: Kleinere Hände mit kürzeren Fingern, schmalere Schultern, eine andere Beckenform und kürzere Beine. Auf all diese Punkte geht Frog Bikes mit seinen neuen Kinder-Bikes ein. Zusätzlich gibt es eine eigens entwickelte Luftfedergabel. Die drei Modelle mit 24- und 26-Zoll-Laufrädern wiegen mit Pedalen knapp 11 Kilo und kosten ab 700 Euro. 

Hersteller Royal Baby: Das schicke Carbon-Lernlaufrad ist nicht nur für Blaublüter, sondern für alle, die schon früh mit dem Zweirad-Virus infiziert wurden. Der Highend-Flitzer rollt auf 12-Zoll-Alu-Felgen mit Luftbereifung. Der Nachwuchs thront auf einem bequemen Sattel, der sich in der Höhe verstellen lässt. Die Griffe sind mit einem Prallschutz ausgestattet. Der Preis für dieses königliche Vergnügen: 369 Euro.


SINNVOLLES ZUBEHÖR FÜR KIDS ZUM BIKEN

Hersteller SDG JR Pro Kit: Für kleine Shredder hat SDG jetzt ein Ergonomie-Set im Programm. Für 150 Euro sind im Set speziell für Kids ab sechs Jahre zugeschnittene Pedale, Lenker mit dünnen 19-Millimeter-Griffen und ein Sattel enthalten. Alle Teile sind natürlich perfekt aufeinander abgestimmt und in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Hersteller Woom Helm: Kids haben ihren eigenen Kopf, und dafür gibt es von Woom jetzt den passenden Helm. Schläfen und Hinterkopf werden von der knuffigen Schale besonders geschützt. Über tauschbare Polster und Drehverschluss lässt sich der Helm anpassen und dann magnetisch verschließen. Es gibt fünf knallige Farben und drei Größen für je 60 Euro.

Hersteller Leggero Enso: Ihre Kids können noch nicht selbst biken? Schade. Dafür können sie bequem im Schweizer Luxus-Hänger Platz nehmen. Der Enso ist der erste TÜV-geprüfte Radanhänger. Er verfügt über eine Federung mit Öldämpfung, Scheibenbremsen, Mückenschutz und Regenverdeck. Seine Strollerräder lassen sich einfach abklappen. Binnen drei Sekunden soll der 1199 Euro teure Hänger auf Packmaß schrumpfen.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: CubeEightshotErgonomie-SetFrogHelmKaufberatungKids BikeKinderanhängerKinder-BikeLeggeroRoyal BabySDGWoom


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schrauber 1x1: Tuning für Kinderbikes
    So pimpen Sie das Kinderbike günstig und gut

    22.07.2018Nicht zu teuer soll es sein, robust sowieso und natürlich cool. Die Ansprüche an Kinder-Bikes sind vielschichtig. Mit unseren Tipps steigern Sie den Fahrspaß für die Bike-Zwerge ...

  • Marktübersicht 2018: Mountainbikes für Kinder
    Die besten Mountainbikes für den Nachwuchs

    23.07.2018Bei den heutigen Nullzinsen,macht Sparen für die Kinder kaum noch Sinn. Investieren Sie lieber in ein ordentliches Rad – bestenfalls ein Mountainbike – für den Nachwuchs. Das ...

  • Neu 2019: Kinder- und Jugend-Bikes von Scott
    Neue Scott-Bikes für den Nachwuchs

    11.01.2019Nachwuchsförderung wird im Mountainbiken immer wichtiger. Scott stellt deshalb jetzt eine durchdachte Produktlinie für Kinder und Jugendliche vor, die sich an den Profis ...

  • Laufräder für Kinder – Kaufberatung
    Laufräder: Guter Start für die Zukunft auf zwei Rädern

    15.06.2019Das Laufrad ist der frühest mögliche Einstieg in die Welt der Zweiräder. Hier können Kinder erstmals Fahrtwind schnuppern, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren. Darauf ...

  • Continental BIKE Festival Willingen 2019 – MTBs für Kinder
    Von 20 bis 27,5 Zoll – Kinder-Bikes vom Festival

    20.05.2019In Willingen buhlten viele Aussteller um die jüngsten Kunden auf dem Festival. Wir zeigen die besten Bikes für Kinder vom BIKE Festival im Hochsauerland.

  • Kaufberatung: Herbstbekleidung für Mountainbiker
    MTB Herbst-Outfits: Gut gedresst bei jedem Wetter

    28.08.2019Wenn die tief stehende Sonne einen goldenen Schimmer auf die Trails legt, beginnt für Biker die schönste Jahreszeit. Mit unseren Bekleidungs-Tipps kommen sie gut gerüstet durch ...

  • Kaufberatung und Test: Sportbrillen mit Sehstärke
    Adlerblick: Optische Sportbrillen für Mountainbiker

    07.11.2016Scharf sehen ist elementar. Verschwommene Trails sind schnell ein Unfallrisiko. Sportoptiker bieten viele Hilfsmittel für den scharfen Blick. Wir zeigen optische Sportbrillen mit ...

  • Kaufberatung: Das perfekte Bike

    30.04.2008Der Weg zum perfekten Bike ist steinig. Wir helfen Ihnen aufs Rad und zeigen Ihnen, wie Sie beim Material keine Fehler machen. Dazu gibt’s 22 Bikes im großen Modellvergleich.

  • Kaufberatung für Einsteiger
    MTB-Kauf: So fährt der Spaß gleich von Anfang an mit

    10.04.2012Starterpaket: Welches Mountainbike passt zu mir, wieviel Geld muss ich ausgeben, welcher Shop ist der richtige? Bike-Novizen stehen oft im Wald. Wir beantworten die wichtigsten ...

  • Test 2017: All-Mountain-Bikes mit unterschiedlicher Rezeptur
    12 All-Mountain-Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

    10.10.2017Flink bergauf – potent bergab: All Mountains spannen den größten Bogen über die Bike-Disziplinen. 27,5 oder 29 Zoll, Plus- oder Normal-Maß, Einfach- oder Zweifach-Antrieb – wir ...

  • So viel kostet ein gutes E-MTB
    Was kostet der E-MTB-Spaß?

    20.04.2021Vor allem E-Mountainbike-Neulinge und Anfänger fragen sich: „Wie viel kostet ein gutes E-MTB?“ – Mindestens 2500 Euro empfehlen wir – und das aus gutem Grund.

  • Test und Marktübersicht 2016: Mountainbikes für Kinder
    Kinder-Bikes: Test, Marktübersicht, Kauftipps, Tuning

    08.09.2016Die Kinder für den eigenen Sport zu begeistern, davon träumen wohl alle bikenden Eltern. Unsere Nachwuchstestfahrer haben fünf hochwertige und außergewöhnliche Kinder-Bikes über ...

  • Cube Reaction Hardtails und Zubehör 2018
    Cube ersetzt seine erfolgreichen Limited-Hardtails

    27.07.2017Cube LTD-Hardtails zählten zu den besten MTB-Hardtails von 1000-1600 Euro. Ab 2018 ersetzen die Oberpfälzer die günstigen Limited-Modelle durch die Reaction-Serie mit noch ...

  • Kaufberatung 2011

    04.04.2011Wahlkampf: Auf der Suche nach dem richtigen Bike brummt der Schädel. Wir ordnen das Gedankenchaos und verhelfen Ihnen zum perfekten Bike.