Perfektes Mountainbike für Frauen Perfektes Mountainbike für Frauen

Kaufberatung: Mountainbikes für Frauen

So finden Sie das perfekte Frauen-Bike

Christoph Listmann am 03.05.2011

Blümchenmuster und Pastellfarben machen noch kein Frauen-Bike. Auf diese Details müssen Frauen beim Mountainbike-Kauf wirklich achten.

Frauen-Bikes müssen leicht sein. Das ist Fakt. Und sie können leichter konstruiert sein als Männer-Bikes, das gilt vor allem für die Laufräder inklusive Reifen und Schläuche, den Rahmen und die Bremsscheibengröße. Frauen sind im Schnitt leichter als Männer, fahren meist nicht so hart und bringen dadurch das Material nicht so schnell ans Limit. Nur wenige Hersteller beherzigen das. Vielen gilt eine süße Optik und ein weicher Sattel als bestes Mittel. Bei unserem Frauen- Bike-Test (BIKE 7/10->) gefielen den Testerinnen die Fullys von Ghost, Cube, BMC, Trek und Rotwild besonders gut – diese fünf Kandidaten erfüllten auch die oben beschriebenen Punkte – achten Sie beim Kauf darauf.

Auf der Suche nach der idealen Sitzposition helfen Distanzringe unterm Vorbau. Erst wenn Sie perfekt sitzen, lassen Sie das Gabelschaftrohr abschneiden. Frauen-Rahmen haben in der Regel eine kompaktere Geometrie und kürzere Oberrohre, ein höheres Cockpit und einen tieferen Durchstieg, also mehr Beinfreiheit. Lenkerbreite und Vorbaulänge sind individuell, ein breiter Lenker (64 cm), am besten leicht gekröpft, bringt mehr Kontrolle. Beim abgebildeten 17,5-Zoll-Rahmen des Trek Fuel EX 8 WSD (2799 Euro, 12,5 Kilo) passt ein Flaschenhalter mit Trinkflasche locker, bei kleineren Rahmen könnte das ein Problem sein. Achten Sie darauf!

Die komplette Kaufberatung für Frauen-Mountainbikes erhalten Sie unten als kostenloses PDF.

Auf diese Details müssen Frauen beim MTB-Kauf achten:

BIKE-Redakteurin Gitta Beimfohr

GItta Beimfohr, Reise-Redakteurin: „Ob ein Frauen-Bike für den sportlichen Einsatz gemacht ist, sehen Sie oft am Sattel. Dickes Sofa? Dann sind die übrigen Teile meist auch nicht durchdachter. Achten Sie auf Lenkerbreite, Griffe, Bremshebel und Gewicht der Laufräder. Das sind die Problemzonen. Zwar ,speziell für Frauen‘, aber oft völlig unbrauchbar.“

Buch Mountainbiken für Frauen

BUCH-TIPP: Mountainbiken für Frauen. Karen Eller und Christoph Listmann, 14,90 Euro, Delius Klasing Verlag

Christoph Listmann am 03.05.2011
    Anzeige
  • Branchen News