5 gute Smarttrainer unter 800 Euro 5 gute Smarttrainer unter 800 Euro 5 gute Smarttrainer unter 800 Euro

Kaufberatung: günstige Indoor-Rollentrainer

5 gute Smarttrainer unter 800 Euro

  • Stefan Loibl
  • Konstantin Rohé
 • Publiziert vor 9 Monaten

Man kann zuhause intensiv trainieren und sich dabei mit Radfahrern weltweit messen: Gerade in Corona-Zeiten sind smarte Rollentrainer eine gute Alternative. Wir zeigen die besten Rollentrainer unter 800 Euro.

Wer trotz Ausgangssperre oder Quarantäne auf seinem Rad trainieren will, kann das auch ganz ohne die eigenen vier Wände zu verlassen zuhause im Homeoffice. Moderne Smarttrainer machen's möglich. So machten es während des Lockdowns im Frühjahr auch MTB-Profis wie das Team Centurion Vaude oder Cross-Country-Star Nino Schurter. Seit dem ersten Corona-Lockdown gibt es einen Run auf Indoor-Trainer . Viele Hersteller wie Tacx, Wahoo oder Elite haben es auch in den ruhigeren Sommermonaten nicht geschafft, ihre Lager wieder zu füllen, denn die Nachfrage flaute nie so richtig ab. Die Folge: Wer für die nahenden Wintermonate einen aktuellen Smarttrainer kaufen will, muss mit längeren Lieferzeiten rechnen.

Die besten Mittelklasse-Rollen: Fünf Smarttrainer unter 800 Euro

Auch pünktlich zur Winter- und Rollentrainer-Saison 2020/2021 hat sich an den Lieferengpässen der Hersteller und den Verfügbarkeiten bei Online-Shops nichts geändert. Wir haben trotz der teils langen Wartezeiten – zusammen mit den Rollentrainer-Experten von TOUR – die besten Modelle und Angebote herausgesucht.

Elite Suito

Preis: 600 Euro >> z.B. hier erhältlich *

Test-Fazit: Sehr günstiger, leiser Direktantrieb: Der Suito von Elite ist ein Preisbrecher. Zudem hat er ein kleines Packmaß, lässt sich gut tragen. Nur in Sachen Messgenauigkeit kann der günstige Smarttrainer nicht ganz mit der Oberklasse mithalten. >> zum ausführlichen Test bei TOUR

Elite Elite Suito

Tacx Flux S Smart

Preis: 600 Euro >> z.B. hier erhältlich *

Test-Fazit: Der kleine Flux macht den Direktantrieb mit all seinen Vorteilen erschwinglich: leise, stark, gutes Tretgefühl und genaue Leistungsmessung. Mehr Trainer braucht man nicht. Nur die ausladenden Füße, die man nicht einklappen kann, machen den Transport unhandlich. >>  Zum ausführlichen Test bei TOUR

Kerstin Leicht Tacx Flux S Smart

Wahoo Kickr Snap

Preis: 500 Euro >> z.B. hier * oder hier * erhältlich

Test-Fazit: Mechanisch sehr solider, gewichtiger Wheel-on-Trainer mit realistischem Fahrgefühl. Die Vorspannung muss so hoch sein, dass bei einem Antritt aus dem Stand keinerlei Schlupf entsteht. Mit Adaptern kann man auch Räder mit Steckachse einspannen. >> Zum ausführlichen Test bei TOUR

Kerstin Leicht Wahoo Kickr Snap

Tacx Flux 2 Smart

Preis: 799 Euro >> z.B. hier erhältlich *

Test-Fazit: Mehr Masse und mehr Bremspower als die günstigeren Tacx-Modelle. Zudem ist er leiser. Zudem kann man direkt mit der kostenlosen Basis-App loslegen mit dem Training. >>  Zum ausführlichen Test bei TOUR

Hersteller Tacx Flux 2 Smart

Elite Direto XR

Preis: 750 Euro >> z.B. hier erhältlich *

Der XR ist die Weiterentwicklung des Direto X, der vor allem durch sein sattes Tretgefühl, die dank Drehmomentsensor sehr genaue Leistungsanzeige sein kompaktes Packmaß überzeugte. Die Lautstärke ist gering, auch Bikes mit Steckachsen lassen sich montieren. Zudem kommt der Direto XR serienmäßig mit vorinstallierter Shimano 11fach-Kassette.

Elite Elite Direto XR

Was brauche ich zusätzlich zum Smarttrainer?

Mit dem richtigen Smarttrainer können Sie zuhause direkt mit dem Indoor-Sport loslegen. Am meisten Spaß macht das Rollentraining aber, wenn es interaktiv ist. Zwift ist dabei die größte Indoor-Trainingsplattform für Radsportler. Zwift hat etwa zwei Millionen Nutzer weltweit und macht das Rollen­training zum sozialen Event. >> zum Zwift-Einsteiger Guide

Die Software RGT Cycling will mehr Realismus als Zwift bieten und lockt seit Ausbruch des Coronavirus mit kostenfreiem Zugang. >> Trainingsplattform RGT Cycling im Test

Tacx Dank Online-Plattformen wie Zwift oder RGT Cycling kann man sich beim Rollentraining mit Radsportlern weltweit messen oder sich mit dem Kumpel zum gemeinsamen, virtuellen Training verabreden. 

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

Indoor-Rollentraining für Mountainbiker


  • Zwift Yumezi: Neue Strecken für Olympia 2021
    Yumezi: Neue Welt bei Zwift

    21.05.2021Die virtuelle Trainingsplattform Zwift wächst weiter. Als sechste virtuelle Welt wurden nun an Olympia in Tokio angelehnte, neue Strecken präsentiert.

  • Cape Epic 2021 - Zwift-Edition
    Cape Epic fürs Wohnzimmer

    26.02.2021Durch Corona wurde das Cape Epic auf Oktober 2021 verschoben. Nun startet eine virtuelle Edition des legendären Etappenrennens mit vier Etappen auf Zwift.

  • Indoor Rollentraining mit Zwift
    Smartes Rollentraining: Zwift für Einsteiger

    08.01.2020Zwift ist die größte Indoor-Trainingsplattform für Radsportler. Zwift lebt von der großen Zahl der Nutzer, die Rollen­training zum sozialen Event machen. Wir erklären, worauf ...

  • Rollentrainer: Tacx Boost
    Flüstertüte zum kleinen Preis: Tacx‘ neuer Rollentrainer

    14.12.2020Indoor-Training muss nicht teuer sein: Der Tacx Boost für knapp 250 Euro ist ein leiser und leistungsstarker Rollentrainer mit einer Leistung bis 1050 Watt.

  • Indoor-Cycling: Tipps zum Rollentraining
    Spaß auf dem Rollentrainer

    15.01.2021Gibt es eine Alternative zum Trail? Ja! Biken in den eigenen vier Wänden kann auch Spaß machen. Fünf Tipps, damit beim Rollentraining richtig Freude aufkommt.

  • Test 2020: smarte Rollentrainer und Software
    Indoor-Training: 9 Rollentrainer und Software im Test

    29.02.2020Indoor-Training ist so vielfältig wie nie zuvor. Neue Smart-Trainer und Software-Optionen machen das Training in den eigenen vier Wänden zum kurzweiligen Multimedia-Vergnügen.

  • Kaufberatung: günstige Indoor-Rollentrainer
    5 gute Smarttrainer unter 800 Euro

    17.11.2020Man kann zuhause intensiv trainieren und sich dabei mit Radfahrern weltweit messen: Gerade in Corona-Zeiten sind smarte Rollentrainer eine gute Alternative. Wir zeigen die besten ...

  • Software fürs Indoor-Training – Überblick
    Game-Optik fürs Rollentraining

    23.11.2020Virtuelle Welten, legendäre Passübergänge und animierte Gruppen: Die Software fürs Indoor-Training auf der Rolle entwickelt sich rasant weiter. Die führenden Anbieter im Überblick.

  • Indoor-Training: Zubehör zum Smarttrainer
    Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training

    17.11.2020Wackelplattformen oder Steigungssimulatoren sollen das Fahrgefühl auf dem Smarttrainer realistischer machen. Wir zeigen, wie Sie ein wenig Schwung ins Indoor-Training bringen.

  • Lenken auf Zwift: Elite Sterzo Smart im Test
    Realistisches Rollentraining durch Lenken

    23.11.2020Mit dem Elite Sterzo Smart kann man beim virtuellen Training auf dem Smarttrainer mit Zwift & Co. auch lenken. Wir haben ausprobiert, ob das Steuer-Tool das Rollentraining ...

  • Training auf der Rolle: Übungen
    Rollentraining: Übungen, die Spaß machen

    02.01.2014Rollentraining setzen die meisten Biker mit Isolationshaft gleich. Das muss nicht sein: Kombinieren Sie das monotone Kurbeln auf dem Hamsterrad doch einfach mal mit Work-outs.

  • Test Rollentrainer: Indoortraining für Mountainbiker
    Gipfelsturm im Wohnzimmer: Rollentraining

    01.11.2018Indoortraining ist eine effiziente Möglichkeit, fit durch den Winter zu kommen. Die neuen Direktantriebe simulieren fiese Anstiege und überzeugen mit gutem Fahrgefühl.

  • Wahoo Neuheiten: TICKR Herzfrequenzgurte
    Wahoo bringt zwei neue Herzfrequenzgurte

    12.05.2020TICKR und TICKR X heißen die neuen Herzfrequenzgurte von Wahoo. Sie kommen im neuen Design sowie mit aktualisierter Firmware. Das Versprechen: Mehr Konnektivität und Leistung bei ...

Themen: AngebotCoronavirusEliteIndoorRollentrainerRollentrainingSchnäppchenTacxTrainingZwift

  • 2,49 €
    Test: 9 smarte Rollentrainer im Vergleich

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Marathon-Special 2014: Alles für Langstrecken-Fahrer
    Mountainbike-Marathon: Technik, Taktik, Training

    21.03.2014Das Massenhetzen steht kurz bevor, im April beginnt endlich die Marathon-Saison. Mit den Tipps unserer Profis bleiben Sie auch auf langen Strecken rasend locker.

  • Ernährungs-Special

    31.07.2009Alles über die ideale Ernährung für Alltag, Training und Rennen sowie den Sinn oder Unsinn von Nahrungsergänzungen finden Sie in diesem großen Special.

  • Sportler-Rezept Avocado-Gel
    Avocado-Gel

    04.07.2019Zusammen mit Bitburger 0,0% stellen wir 25 Rezepte für Mountainbiker und Sportler vor. Dieses Mal: ein Avocado-Gel fürs Training oder als Rennverpflegung aus dem Buch Flowfood.

  • Sportler-Rezept Dattel-Erdnuss-Riegel
    Dattel-Erdnuss-Riegel

    28.03.2019Energieriegel zum Selbermachen: Zusammen mit Bitburger 0,0% stellen wir 25 Rezepte zum Selbermachen vor. Diesmal: Dattel-Erdnuss-Riegel für die Trikottasche.

  • Kondition und Ausdauer richtig trainieren
    Richtig oder falsch: So steigert man die Ausdauer

    27.12.2018In dieser Rubrik wollen wir mit Mythen rund ums Mountainbiken aufräumen. Diesmal: Konditionsaufbau. Dr. Stefan Siebert von der Sporthochschule Köln klärt übers Ausdauertraining ...

  • Powermeter: Stages Power Carbon
    Powermeter von Stages jetzt auch in Carbon

    21.10.2015Die Leistungsmess-Kurbeln von Stages sind leicht, steif und noch einigermaßen bezahlbar. Jetzt haben die Amerikaner ihr System überarbeitet und eine Carbon-Version herausgebracht.

  • Transalp: Profi gegen Hobbyracer

    05.12.2007Die Transalp hat viele Finisher. Die einen genießen die Aussicht, andere schinden sich zum Etappenerfolg. BIKE betrachtete die unterschiedlichen Fahrer und verglich ihre ...

  • Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema

    25.04.2016Kinder, Job – keine Zeit? BIKE suchte einen Kandidaten, der mit wenig Zeit Großes erreichen möchte: Stefan Scharf will in drei Monaten fit sein für die Ronda Extrema – doch der ...

  • Rising Ep. 5 – Video-Serie mit Kate Courtney
    Kate Courtney und die Psychologie im MTB-Racing

    10.10.2019Ganz oben, an der Spitze, ist die Luft dünn. Der letzte Teil der Video-Reihe "Rising" zeigt die psychischen Belastungen im Rennalltag der MTB-Weltmeisterin Kate Courtney. Episode ...