MTB Second Hand Teile: So kaufen Sie richtig ein! MTB Second Hand Teile: So kaufen Sie richtig ein! MTB Second Hand Teile: So kaufen Sie richtig ein!
Seite 3:

Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes

MTB Second Hand Teile: Scheibenbremse

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 5 Jahren

„Gebraucht kaufen, heißt die Katze im Sack kaufen.“ Ein gern zitiertes Vorurteil. Damit Sie als Käufer und Verkäufer beim Second-Hand-Handel nicht baden gehen, sollten Sie hierauf achten.


SCHEIBENBREMSE Magura MT7 – FÜR SCHRAUBER
Neupreis lt. Hersteller: 438,80 Euro (Set)


Eine neue, kräftige Scheibenbremsen erhöht Fahrspaß und Sicherheit. Doch neben dem Preis sollte man hierbei auch den Montageaufwand berücksichtigen.

Mit der Bremskraft und Standfestigkeit der Vierkolbenbremse MT7 als Nachfolgerin der legendären Gustav M werden auch schwergewichtige Fahrer dauerhaft glücklich. Die gute Nachricht ist, dass man in diversen Online-Shops einen Bremsensatz inklusive Scheiben bereits ab 349 Euro findet. Das wären schon mal 20 Prozent unter dem empfohlenen Verkaufspreis ohne Scheiben. Noch günstiger geht es nur noch bei Privatverkäufen auf den bekannten Forumsmarktplätzen oder im Second-Hand-Shop. Oft handelt es sich dabei um Bremsen, die nach nur kurzem Gebrauch von Komplett-Bikes abmontiert wurden. Je nach Zustand sind 200 bis 250 Euro ein guter Ansatz für ein wenig gebrauchtes Set. Dass die MT7 auch stärker gebraucht kaum unter 175 Euro zu finden ist, zeigt, wie gut der Ruf der Bremse aus Bad Urach ist. Außerdem sollte gerade bei einem Bauteil wie den Scheibenbremsen der Kaufpreis nicht das alleinige Entscheidungskriterium sein.

Ein wichtiger Aspekt ist auch der anfallende Aufwand bei der Montage am Bike. Was vorne in den meisten Fällen noch recht einfach ist, erfordert bei der hinteren Bremse gerade an Rahmen mit interner Leitungsverlegung zum Teil viel Geduld und Schrauberkenntnisse. Wer bei der Leitungsverlegung und einer eventuell erforderlichen Leitungskürzung nicht sauber arbeitet, muss das System danach auch noch entlüften. Weniger erfahrene Schrauber, die das nicht selbst machen können, investieren dann den vorher erzielten Preisvorteil schnell in den Service beim (in solchen Fällen oft wenig) hilfsbereiten Fachhändler. Da lohnt es sich, gleich im Shop zu kaufen und auch dort die Montage durchführen zu lassen. Die ist dann oft bereits im Preis inklusive.


FAZIT: Eine Scheibenbremse gebraucht zu kaufen, ist aus technischer Sicht wenig problematisch. Der Zustand (sind alle Kolben gängig) und die Dichtigkeit lassen sich schon von außen gut bestimmen. Wer sie selbst montieren kann und will, muss nur noch abwägen, ob sich der Kostenvorteil gegenüber den Online-Preisen lohnt. Wer bei der Montage auf Hilfe angewiesen ist, geht besser zum Fachhändler.


ALTERNATIV-TIPP: Auch bei den Scheibenbremsen gibt es mittlerweile einen gut besetzten Markt mit Alternativen. Wer zum Beispiel auf die grellgelben Akzente verzichten kann, bekommt die gleiche Performance bereits mit einer MT5, die deutlich günstiger ist. Außerdem: Einzelne Bremsen verkaufen sich schlechter und sind daher noch mal günstiger. (siehe BIKE 12/16 Bremsen-Shootout)

Daniel Simon Scheibenbremse vom Gebrauchtmarkt

WORAUF SIE BEIM GEBRAUCHT-KAUF ACHTEN SOLLTEN:

● IS und Post-Mount? Egal! Die Systeme sind mit Adaptern aufeinander umrüstbar. Wichtiger ist eine ausreichende Leitungslänge: Eine zu lange Leitung kann gekürzt werden (oft ohne nochmaliges Entlüften), eine zu kurze muss ausgetauscht werden.

Zubehör: Viele Scheibenbremsen werden ohne Montage-Adapter und Scheiben verkauft. Dafür muss man noch mal 60 bis 75 Euro dazurechnen. Bei gebrauchten Bremsen schlägt der Austausch verschlissener Beläge mit 10 bis 20 Euro (je Bremse) zusätzlich zu Buche.

● Eine Herstellergarantie (z. B. auf Dichtigkeit) ist offiziell nicht auf den Zweitbesitzer übertragbar, wird bei Vorlage einer Quittung aber meist kulant gehandhabt.


Jürgen Dorn, Radsport Dorn, Gersthofen: "Leitungen verlegen, kürzen und möglicherweise noch entlüften – das kann aufwändig werden. Als unerfahrener Schrauber lohnt sich da der Kauf beim Fachhändler öfter als man denkt."

Privatfoto Jürgen Dorn, Radsport Dorn, Gersthofen


  • 1
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: So kaufen Sie richtig ein!
  • 2
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Federgabel
  • 3
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Scheibenbremse
  • 4
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Antrieb und Schaltung
  • 5
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Teleskopstütze
  • 6
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Laufräder
  • 7
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Reglen beim Kauf
  • 8
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Bewertung von Dirk Zedler, Fahrrad-Sachverständiger
  • 9
    Kaufberatung: Gebrauchte Teile für Mountainbikes
    MTB Second Hand Teile: Interview mit Rechtsanwalt Albrecht Dietze

Themen: GebrauchtkaufKaufberatungMTB gebraucht kaufenSecondhand


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Teleskopstützen für Mountainbiker
    10 MTB Teleskop-Sattelstützen im Vergleich

    07.07.2017Lange war die Rockshox Reverb der unangefochtene Platzhirsch unter den Teleskopstützen. Jetzt treten andere ins Rampenlicht. Sie wollen mit langem Hub, gutem Handling und ...

  • Labor- und Praxistest 2016: MTB-Scheibenbremsen
    7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest

    04.11.2016Neue Technologien, gleicher Anforderungsbereich: Scheibenbremsen müssen Höchstleistungen vollbringen – zu jeder Zeit. Welche neuen Bremssysteme mehr Kontrolle und Sicherheit ...

  • MTB-Standards und Einbaumaße für Bike-Teile
    Übersicht: Standards und Einbaumaße am Bike

    31.01.2013Was nicht passt, wird passend gemacht. Gibt es keinen passenden Standard, wird einer erfunden. Beim Mountainbiker ist damit Verwirrung vorprogrammiert. Wir bringen Licht ins ...

  • Kaufberatung Marathon-Fullys
    Best of Test: die besten Marathon-Fullys 2022

    11.04.2022Schnell, leicht und effizient – Marathon-Fullys sind die perfekte Waffe im Kampf um die Bestzeit. Neben Marathons und Cross-Country-Rennen fühlen sich aktuelle Modelle aber auch ...

  • Fatbikes: Neu und aktuell, Marktübersicht 2020
    Voll fett: 11 coole 2020er-Fatbikes

    17.10.2019Echte Fans tun's eh immer, für Andere ist Fatbiken in der Nebensaison schwer angesagt. Hier die wohl spannendsten Fatbikes des Jahrgangs 2020, vom Titan-Rahmen bis zum ...

  • Mit dem MTB über die Alpen: Thema "Transalp"
    Alpenüberquerung: Antworten auf die wichtigsten Fragen

    15.04.2021Nichts krönt Ihre Touren-Saison stilvoller als eine MTB-Transalp. Wie man den Ritt über das schönste Gebirge der Welt plant, und welche Fehler man vermeiden sollte.

  • Bikes und Produkte für Schwere und Große
    Kaufberatung XXL: Bikes und Teile für schwere Jungs

    14.05.2013Zwei Meter groß, 100 Kilo schwer – nicht wenige Biker sind in der XXL-Liga unterwegs. Jenseits der Standardgrößen sind passende Bikes und solide Teile rar. Wir lösen die schwer ...

  • Kaufberatung: Goggles
    6 Goggles für Freerider im Kurz-Check

    20.12.2019Augen auf und durch! Beim wilden Ritt durch Wald & Wiese sind nicht nur unser Körper, sondern auch unsere Augen gerne gut geschützt.

  • Testsieger 2018: beste All-Mountain-Fullys
    Best of Test: Die 4 besten All Mountains

    19.09.2018Alpen-Trails, Wurzelpassagen, Bikepark-Einsatz. All Mountains meistern bergab fast jede Herausforderung, ohne auf Touren-Tauglichkeit zu verzichten. Bergauf wird es eher ...

  • Black Friday-Angebote für Biker
    Best of: Black Friday-Angebote für Biker

    22.11.2021Alle lieben gute Deals. Die gibt es dank US-Trend am Black Friday. Wir bündeln die besten Online-Angebote für Biker und zeigen sie Euch. Reinschauen lohnt sich!

  • Kaufberatung: Winterbekleidung für Mountainbiker
    Richtige Kleidung bei Plus- und Minus-Graden für Biker

    03.10.2016Wir haben für Plus- und Minus-Grade Ausrüstungsbeispiele für Sie zusammengestellt, damit sie immer das richtige Drunter und Drüber auf dem Bike tragen und der Fahrspaß nicht ...

  • Welches E-MTB für welchen Zweck: Kategorien
    Typenberatung

    20.04.2021Sind Sie eher der Genuss-Biker oder haben Sie Lust auf technische Trails und die fahrtechnische Herausforderung? Wir erklären die wichtigsten E-MTB-Kategorien und helfen bei der ...