Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check
Seite 5: Vorurteile gegen Mountainbiker

Vorurteil 4: Biker verursachen hohe Krankenkassenkosten

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 3 Jahren

Boden-Zerstörer, Wild-Schreck, Krankenassen-Kostentreiber: Als Biker sieht man sich vielen Vorurteilen ausgesetzt. Wir fragten bei unseren Experten nach und sagen, was wirklich stimmt.

Vorwurf 4: Biker treiben die Krankenkassenbeiträge in die Höhe.

Bike-Fans kommentierten auf Facebook :

"Tourenbiken dürfte eine Art Anti- Zigarette sein: Niedrigere Krankenkassenkosten und dafür mehr Rentenausschüttung. Da sie aber wegen Mehrleistung im Job auch mehr einzahlen, geht das schon in Ordnung." "Ja tun sie,die pösen piker! Ich z. B. pack mich jede 10. Abfahrt absichtlich ordentlich aufs Maul in der Hoffnung,die Kosten hochzutreiben..."

Auch wenn ein Krankenhausaufenthalt teuer ist, das Bild trügt: Mountainbiker gehören zu den gesunden Bürgern. Die großen Kostentreiber bei den Krankenkassen sind Volkskrankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder Alkoholkonsum. Im Vergleich dazu sind Mountainbike-typische Verletzungen komplett vernachlässigbar.


Stimmt das wirklich?
Durch Stürze von Bikern, ihre Verletzungen und hohe Behandlungskosten steigen die Beiträge aller Versicherungsnehmer – so der Vorwurf. Das ist falsch, zumindest im Vergleich. Im Gegenteil: Mountainbiker zählen zu den gesunden Beitragszahlern, die im Schnitt geringe Kosten verursachen. Zwar sind Krankenhausaufenthalte nicht billig, doch sie fallen nicht ansatzweise ins Gewicht.

Schwere Verletzungen (Knochenbrüche) stellen nämlich nur ein Zehntel aller Mountainbike-Verletzungen. Meist bleibt es bei Hautabschürfungen, Prellungen und Verstauchungen. "Bricht doch mal ein Knochen, dann meist das Schlüsselbein", schreibt Dr. med. Karlheinz Zeilberger auf der Internet-Plattform Netdoktor. Der Pressesprecher Athanasios Drougias von der Barmer GEK sagt: "Die klaren Kostentreiber sind die typischen Volkskrankheiten wie Krebsleiden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder Alkoholkonsum. Mountainbiker sind komplett zu vernachlässigen".

  • 1
    Vorurteile gegen Mountainbiker
    Die gemeinsten Vorwürfe gegen Biker im Fakten-Check
  • 2
    Vorurteile gegen Mountainbiker
    Vorurteil 1: Biker fördern die Bodenerosion
  • 3
    Vorurteile gegen Mountainbiker
    Vorurteil 2: Biker erschrecken Wildtiere
  • 4
    Vorurteile gegen Mountainbiker
    Vorurteil 3: Biker schaden der Umwelt
  • 5
    Vorurteile gegen Mountainbiker
    Vorurteil 4: Biker verursachen hohe Krankenkassenkosten

Themen: TrailsperrungenUmweltschutzUnfall


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 2-Meter-Regel bei "Wer wird Millionär?"
    500000-Euro-Frage zur 2-Meter-Regel: "Nie davon gehört"

    22.11.2016

  • Wildunfall bei Mountainbike-Rennen in Südafrika
    Bock überrennt Biker

    03.11.2011

  • Bär kreuzt Trail in Bikepark in der Slowakei
    Bär im Bikepark

    10.05.2017

  • Deutschlands schönste MTB-Singletrails
    Deutschland: Die 10 schönsten Singletrail-Touren

    09.08.2005

  • Hütten-Touren in den Alpen für Mountainbiker
    Die 7 schönsten Hütten-Touren in den Alpen

    15.05.2015

  • Richtiges Verhalten beim Mountainbiken
    Deutsche MTB-Trails am Limit

    27.05.2020

  • Tödlicher Unfall von Burry Stander
    Burry Stander stirbt bei Trainingsunfall

    04.01.2013

  • BGH: Mountainbiker ohne Schuld bei Sturz in Stacheldraht
    Folgenschwerer Unfall: BGH hebt frühere Urteile auf

    24.04.2020

  • Bike-Booklet: Information statt Verbote
    Korrektes Verhalten auf Tour, Ausrüstungstipps und mehr

    18.06.2018

  • Dicke Luft an der Isar

    25.11.2011

  • Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie beim MTB
    Service: Gewährleistung, Garantie und Crash Replacement

    18.04.2014

  • Online-Umfrage: Protektoren zum Mountainbiken
    Fullface, Schoner und Co.: Wieviel Schutz ist nötig?

    26.08.2015

  • MTB-Worldcup: Annefleur Kalvenhaar stirbt nach Unfall
    Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer?

    04.09.2014

  • Kein Carbon-Rahmen von Pole Bicycles
    Gewissensbisse: Pole streicht Carbon-Rahmen-Projekt

    05.10.2017