Seite 6: Geometrie-Lehre am Mountainbike

Geometrie-Konzept: Nicolai Ion-G13

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 3 Jahren

Zahlen, Winkel, Werte: Wir haben drei aktuelle Trailbikes mit ausgefallenen Geometrien verglichen und getestet. Und wir erklären, was Geometriewerte über den Charakter eines Mountainbikes aussagen.

Geometrie-Konzept: Nicolai ION-G13

Die für 2017 neu vorgestellte Geolution-Linie von Nicolai ist das direkte Ergebnis der Geometron-Experimental-Bikes des letzten Jahres. Sie soll zeigen, welches bisher ungenutzte Potenzial in den modernen Trail-Geometrien schlummert. Mit dem typischen, fast schon industriellen Raw-Look aus geraden Rahmenrohren, groben Schweißnähten und allerlei feinen CNC-Frästeilen sticht das ION-G13 bereits optisch heraus. Doch die super lange Geolution-Geometrie macht das ION-G13 noch mehr zum Grenzgänger – sogar in Medium ist der Viergelenkerrahmen länger als manch andere Bikes in Größe XL. Durch den ultrakurzen Vorbau und den extrem steilen Sitzwinkel fällt die Sitzposition trotzdem recht unauffällig aus. Lediglich der Tritt von oben durch den steilen Sitzwinkel erfordert auf Strecke ein wenig Gewöhnung.

Nicolai Ion-G13

Auf steilen Trails zeigt das ION-G13 dann, was in ihm steckt. Die hohe Laufruhe bringt selbst in Grenzsituationen eine Fahrsicherheit, wie man sie eher von einem Enduro-Racebike kennt. Je steiler und schneller, desto besser. Der lange Rahmen macht das Bike sehr unempfindlich gegenüber Laständerungen des Fahrers, verlangt aber in Kurven aktiv Druck auf dem Vorderrad. Bergab werden alle Überschlagsgefühle einfach ausradiert, und bergauf kann man selbst dort noch gelassen im Sitzen hochkurbeln, wo bei den meisten anderen Bikes längst das Vorderrad steigt. Verwinkelte Trails mit Spitzkehren, Drops bei geringer Geschwindigkeit oder Manuals stellen den Fahrer durch den extremen Radstand allerdings vor eine fahrtechnische Herausforderung. Der Hinterbau arbeitet recht straff. In der Low-Position schießt das Nicolai allerdings über das Ziel hinaus, weshalb wir im Test die etwas moderater ausfallende High-Position bevorzugten.


Christian Artmann, BIKE-Tester:
Das Nicolai ION-G13 geht mit seiner Geome­trie hart ans Limit und polarisiert, weshalb nicht jeder damit glücklich wird. Statt einfaches Draufsetzen, verlangt das Bike nach einer Eingewöhnungszeit. Danach kann das Nicolai aber richtig Spaß machen und dazu verleiten, seine Grenzen zu verschieben, da es Reserven bietet, wo andere Bikes bereits am Limit sind.

Christian Artmann, BIKE-Autor

Nicolai: Mit dem Chip an der Dämpferaufnahme lässt sich die Geometrie noch fein- einstellen – wir fanden Low bereits zu extrem. 

Nicolai: BSA-Tretlager, ISCG-05-Aufnahme, allerlei Fräskunst und servicefreundliche extern verlegte Züge. Was will man mehr?

Nicolai Ion-G13

Nicolai Ion-G13



Technische Daten Nicolai Ion-G13


Preis   5949 Euro
Federweg vorne / hinten   140 mm / 132 mm
Material / Größen   Alu / S / M / L / XL / XXL (46 cm)
Gewicht o. P. / Rahmen   13,84  kg / 3419 g (ohne Dämpfer)
Gabel / Dämpfer   Fox 34 Float Factory / Fox Float DPS Factory EVOL
Kurbeln / Schaltung   Hope Spiderless / Sram X1, 11 Gänge
Übersetzung / Lenkerbreite   30; 10–42 / 780 mm
Bremsanlage / Disc   Hope Tech3 E4 / 180/180 mm
Teleskopstütze   Rockshox Reverb Stealth, 150 mm
Laufräder   Hope Pro4 EVO-Naben, WTB KOM-i29-Felgen,Continental Mountain King Protection 29 x 2,4-Reifen
Reach / Stack / BB-Offset   481-488 / 612-617 mm / -24 bis -32,5 mm



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Vergleich: Geometrie-Konzepte von Mountainbikes
    Geometrie-Konzepte: Welche MTB-Geometrie überzeugt?
  • 2
    Geometrie-Lehre am Mountainbike
    MTB Geometrie – kurz erklärt
  • 3
    Geometrie-Lehre am Mountainbike
    Die Geometrien der drei Testbikes im Vergleich
  • 4
    Geometrie-Lehre am Mountainbike
    Geometrie-Konzept: Canfield Bros. Riot
  • 5
    Geometrie-Lehre am Mountainbike
    Geometrie-Konzept: Ghost SL AMR LC9
  • 6
    Geometrie-Lehre am Mountainbike
    Geometrie-Konzept: Nicolai Ion-G13

Themen: All MountainBIKE 5/2017GeometrieGhostIONKonzeptvergleichNicolaiTest 2017


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 – Enduros: Liteville 301 MK13
    Liteville 301 MK13 im Test

    10.03.2017

  • Workshop Refreshing: Mountainbike renovieren
    Aus Alt mach Neu: So strahlt ihr Bike in neuem Glanz

    23.03.2017

  • Projekt: Trailpark Lipno
    Tschechien: Neuer Trailpark in Lipno

    02.04.2017

  • BIKE-Special: MTB-Touren in Oberösterreich
    Oberösterreich: Die schönsten Mountainbike-Touren

    30.03.2017

  • Test Specialized Rockhopper Comp
    Wie teuer muss Bike-Spaß sein?

    03.04.2017

  • Test-Duell 2017: Santa Cruz Hightower gegen YT Ind. Jeffsy
    Santa Cruz Hightower gegen YT Industries Jeffsy CF Pro

    29.03.2017

  • Leserumfrage 2017: Mitmachen und gewinnen
    Ihre Stimme zählt: Machen Sie mit, es lohnt sich!

    04.04.2017

  • Dauertest: Canyon Spectral AL 8.0 EX
    Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test

    09.01.2017

  • Wieder da: ALLMOUNTAIN - das andere Bergsportmagazin

    20.10.2014

  • Cannondale Scarlet 2 Frauen-MTB im Test
    Das Cannondale Scarlet hat zwei Gesichter – gut so!

    18.06.2012

  • Neuheiten 2016: DT Swiss Spline One
    DT Swiss: neue Spline One-Laufräder & Gabel-Update

    01.04.2016

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Radon Slide 130 10.0 HD
    Radon Slide 130 10.0 HD im Test

    27.09.2016

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Bergamont Trailster 8.0
    Bergamont Trailster 8.0 im Test

    20.12.2016

  • Ghost AMR Miss 5700

    20.07.2010

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Felt Virtue 3
    Felt Virtue 3 im Test

    27.09.2016