Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Gibt es gravierende Unterschiede zwischen neunfach und zehnfach bei Kurbeln? BIKE gibt Auskunft, ob sich diese Kombination in der Praxis bewährt.


Leser Jens A. fragt: Wird bei Kurbeln zwischen 9-fach und 10-fach unterschieden? Ich selber fahre eine 3x10-Schaltung und würde mir gerne eine neue Kurbel zulegen. Bei der neuen Kurbel gibt es aber keine Angaben dazu. Scheint also egal zu sein, oder? Das Lager und die Anzahl der Zähne sind identisch.


Antwort des BIKE-Experten: Was die Maße angeht, sind 9- und 10-fach Kurbeln nahezu identisch. Sie besitzen die gleiche Kettenlinie und auch der Abstand zwischen den Kettenblättern ist gleich. Wesentlicher Unterschied ist die Optimierung auf die jeweilige Kette. 9-fach Ketten sind durch die ausgestellten Außenlaschen breiter. Die Position und Form der Schaltnieten und -gassen an den Kettenblättern sind genau darauf abgestimmt. Wer kombiniert, riskiert eine schlechtere Schaltfunktion und eine größere Gefahr von Kettenklemmern.

Themen: 10fach9fachKettenKettenblätterKurbelnneunfachzehnfach


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wie breit ist meine MTB-Kurbel?
    Kurbelbreite richtig messen

    02.02.2012

  • Dauertest: Kettenblätter von Mountain Goat

    18.03.2014

  • Ketten: Lebensdauer verlängern

    15.11.2011

  • Verschleißtest: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge...

    12.04.2012

  • Kaufberatung: 1fach-Kettenblätter zum Nachrüsten
    MTB-Kettenblätter zum Nachrüsten

    06.10.2016

  • Shimano oder Sram: Mountainbike-Ketten
    Shimano vs. Sram: MTB-Ketten im Vergleich

    23.11.2015

  • Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten

    02.02.2012

  • Dauertest: Race Face Kurbelsatz Atlas

    20.07.2011

  • Die perfekte MTB-Übersetzung
    So finden Sie die richtige Mountainbike-Übersetzung

    29.12.2014