Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten

Unterschiede 9-fach- und 10-fach-Ketten

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Gibt es gravierende Unterschiede zwischen neunfach und zehnfach bei Kurbeln? BIKE gibt Auskunft, ob sich diese Kombination in der Praxis bewährt.


Leser Jens A. fragt: Wird bei Kurbeln zwischen 9-fach und 10-fach unterschieden? Ich selber fahre eine 3x10-Schaltung und würde mir gerne eine neue Kurbel zulegen. Bei der neuen Kurbel gibt es aber keine Angaben dazu. Scheint also egal zu sein, oder? Das Lager und die Anzahl der Zähne sind identisch.


Antwort des BIKE-Experten: Was die Maße angeht, sind 9- und 10-fach Kurbeln nahezu identisch. Sie besitzen die gleiche Kettenlinie und auch der Abstand zwischen den Kettenblättern ist gleich. Wesentlicher Unterschied ist die Optimierung auf die jeweilige Kette. 9-fach Ketten sind durch die ausgestellten Außenlaschen breiter. Die Position und Form der Schaltnieten und -gassen an den Kettenblättern sind genau darauf abgestimmt. Wer kombiniert, riskiert eine schlechtere Schaltfunktion und eine größere Gefahr von Kettenklemmern.

Themen: 10fach9fachKettenKettenblätterKurbelnneunfachzehnfach


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Verschleißtest: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge...

    12.04.2012Manche Teile am Bike verschleißen wie im Zeitraffer. Lohnt es sich da, etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Unsere Verschleißtests an Reifen, Schläuchen, Bremsbelägen, Ketten ...

  • Neue Shimano Alivio, Acera & Altus für 2018
    Facelift für Shimano-Einsteigergruppen

    06.03.2018Die Einsteigergruppen Shimano Altus, Acera und Alivio gehören nicht gerade zu den Stars an hochwertigen Bikes. Für 2018 spendiert Shimano den Schaltungen einige wichtige ...

  • Dauertest: Kettenblätter von Mountain Goat

    18.03.2014Eine Alternative zum 24er-Blatt an Shimano-Kurbeln sind die Alu-Blätter von Mountain Goat.

  • Neu: Rotor R Hawk & R Raptor
    Rotor zeigt neue Kurbeln für Enduro-Biker

    21.05.2017Rotor machte sich mit ovalen Kettenblättern sowie Kurbeln für Rennradfahrer und CC-Piloten einen Namen. Jetzt wollen die Spanier auch Enduro-Biker mit stylischen MTB-Kurbeln ...

  • Dauertest: Race Face Kurbelsatz Atlas

    20.07.2011„Race Face gerettet – Juhu!“ Seit diesem Dauertest bin ich ein Fan des Atlas-Kurbelsatzes.

  • Überblick: Kurbel-Systeme für Mountainbikes
    Die wichtigsten MTB-Kurbeln & Innenlager

    15.07.2010Leichter, breiter, steifer: An die Stelle des veralteten Vierkant-Innenlagers sind steife Hohlwellen à la Hollowtech II oder BB30 getreten. Wir zeigen alles, was Sie über ...

  • Neu 2018: Sram DUB Kurbelsatz und Innenlager
    Sram DUB macht Schluss mit 24- und 30-mm-Kurbelwellen

    16.01.2018Neuer Einfach-Trend: Ab sofort drehen sich in Sram-Antrieben 28,99-mm-Wellen. Mit dem einheitlichen Durchmesser soll Sram DUB Leichtbau und Haltbarkeit von Kurbeln und Innenlagern ...

  • Shimano 2017: erweiterte 11-fach-Linie
    Neue Shimano 11-fach-Kassette, Kettenblätter und mehr

    01.03.2016Für 2017 zeigt Shimano ein neu konstruiertes 11-fach-Kettenblatt und eine Kassette mit 46 Zähnen. Zudem gibt es neue 2-fach- und 3-fach-Übersetzungen sowie Bremsen für die ...

  • Schaltbare Kettenführungen

    14.09.2011Die Federwege am Mountainbike werden immer länger, die Einsatzbereiche verlagern sich zunehmend in Richtung Downhill. Um die Kette auch im ruppigen Gelände auf dem Kettenblatt zu ...