Service: Gewährleistung, Garantie und Crash Replacement Service: Gewährleistung, Garantie und Crash Replacement Service: Gewährleistung, Garantie und Crash Replacement

Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie beim MTB

Service: Gewährleistung, Garantie und Crash Replacement

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Beim Schaden hilft die Garantie – denkt man sich. Doch Garantie ist ein großes Wort. Mitunter ist aber das Kleingedruckte wichtiger. Hier: die Garantie-Bediungungen der wichtigsten Bike-Hersteller.

Mountainbiken ist ein Sport, bei dem auch mal was zu Bruch geht. Manch ein Bauteil hält Belastungen nicht aus, Fabrikationsfehler können zu Schäden führen und auch durch einen Sturz steht man häufig vor einem Scherbenhaufen.

Zwei Jahre Gewährleistung schreibt der Gesetzgeber vor, die so genannte Sachmangelhaftung. Ist diese abgelaufen, verlässt man sich auf die Hersteller-Garantie. Aber Achtung: Die Garantie ist ein freiwilliges Qualitätsversprechen und hat mit gesetzlicher Gewährleistung nichts zu tun. Letztere regelt den Umgang mit Mängeln, während die Garantie auch darüber hinaus gehen bzw. mit anderen Bedingungen arbeiten kann.

Nach der Gewährleistung kommt die Garantie

Garantieversprechen, besonders sehr lange, sind oft an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die schließen eventuell Abnutzung (z. B. Ermüdungsbruch), den Renneinsatz oder den Zweitbesitzer aus. Bei manchen Firmen muss man sich auch erst registrieren um die Garantie zu erhalten. Defekte durch Verschleiß, Unfall oder ähnliches haben nichts mit Garantie zu tun. Daher muss man die AGBs der Hersteller genau lesen. Im Falle eines Falles ist eine kulante Crash-Replacement-Regelung wertvoll. Über diese bietet der Hersteller beispielsweise einen neuen Rahmen zum halben Preis an, sollte der eigene beim Sturz zerstört worden sein.

Wer einen älteren Rahmen ersetzt bekommt, sollte wissen: Folgekosten, die beim Umbau auf einen neuen Rahmen entstehen (wenn neue Bauteile nötig werden) übernimmt der Hersteller nicht. Letztendlich ist jeder Schaden ärgerlich, kostet Zeit, Nerven und meistens auch Geld – sowohl den Kunden als auch den Händler.

Großer Unterschied bei freiwilliger Hersteller-Garantie

Hier haben wir für Sie die Leistungen der Bike-Hersteller gesammelt. Achtung: Wir übernehmen keine Haftung für diese von den Herstellern gemachten Angaben. Weiterhin sollten Sie beachten, dass wir hier die freiwillige Hersteller-Garantie abgefragt haben, die ZUSÄTZLICH zu den gesetzlich vorgeschriebenen zwei Jahren Sachmangelhaftung versprochen wird.


Die gesamte Übersicht der Hersteller-Garantien der wichtigen MTB Firmen finden Sie unten im PDF-Download.

Themen: BIKE 4/2014Crash ReplacementGarantieGewährleistungMountainbikeSachmangelhaftungSchadenSturzUnfall

  • 0,00 €
    Herstellergarantie

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Erste Bike-Kollektion von Schöffel
    Bequem und nachhaltig: Bike-Kollektion von Schöffel

    16.03.2021Erstmals führt Schöffel eine reine Bike-Kollektion im Sortiment. Dabei setzt das Outdoor-Familienunternehmen neben Funktionalität auch auf nachhaltige Materialien.

  • Landtwing und Kaufmann gewinnen Marathon

    02.06.2014Blauer Himmel und Sonnenschein lockten 2500 Teilnehmer zum "11. SportScheck Mountainbike Festival" 2014 ins Tegernseer Tal.

  • FAQ zum Fahrwerk und MTB-Federelementen
    Troubleshooting: Probleme an der Federung beseitigen

    09.03.2012Kleine Ursache, große Wirkung. Mit ein paar Tricks bringen Sie die Federung ihres Mountainbikes auf Vordermann und entlocken Ihrem Fullsuspension noch bessere Fahreigenschaften.

  • Welches Mountainbike ist richtig für mich?
    So finden Sie garantiert das richtige Bike!

    12.09.2017Unterschiedlichste Komponenten, unendlich viele Kategorien – gerade Einsteiger sind beim Mountainbike-Kauf oft überfordert. Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Informationen und ...

  • Leasing oder gebraucht: Alternativen beim MTB-Kauf
    Bessere Alternative: MTB Leasing oder gebraucht kaufen?

    20.04.2021Neue Mountainbikes sind ziemlich teuer. Doch mit Leasing-Modellen oder gebrauchten Bikes kann man viel Geld sparen. Wir zeigen, wie man durch Leasing oder Gebrauchtkauf ein ...

  • Polizei kontrolliert Stuttgarter MTB-Trails
    Stuttgart: Polizeikontrollen auf Trails

    02.09.2020Im März gründeten Stuttgarter Biker einen MTB-Verein. Die Forderung: Legale Trails und ein Angebot für tausende Biker. Doch statt Lösungen zu erarbeiten werden Trails von der ...

  • Abfuhr: Trails bleiben für Mountainbiker in Baden-Württemberg verboten

    21.10.2014Die letzte Zwei-Meter-Regel Deutschlands bleibt. Die Politik sprach sich gegen die Abschaffung des Bike-Verbots auf baden-württembergischen Trails aus.

  • Fahrtest: Corratec Inside Link 10 Hz

    01.07.2014Corratec will ein neues Segment zwischen Hardtail und Fully plazieren. Die neue "10 Hz"-Technologie verspricht komfortables Rasen. Ein erster Fahrtest.

  • Corona-Krise: Radfahren in Österreich
    Das dürfen Radsportler in Österreich

    20.03.2020Ganz Tirol befindet sich in Quarantäne, auch im übrigen Österreich gelten Ausgangsbeschränkungen: Ist das Radfahren dort weiterhin erlaubt? Österreichs Sportminister Werner Kogler ...