Profi-Tipps: Das gehört ins Transalp-Gepäck Profi-Tipps: Das gehört ins Transalp-Gepäck Profi-Tipps: Das gehört ins Transalp-Gepäck

Die Transalp-Packliste: Werkzeug und Ersatzteile

Profi-Tipps: Das gehört ins Transalp-Gepäck

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 2 Monaten

Als MTB-Tourguide führt Lisa Wild seit 2014 Mountainbiker über die Alpen. Sie zeigt uns, mit welchem Material sie bislang noch immer das Ziel erreicht hat.

Wenn Sie böse Überraschungen während der Tour vermeiden möchten, sollte nur mit einem perfekt gewarteten Bike ins Transalp-Abenteuer starten. Reifen, Antrieb und Bremsen sind die häufigsten Schwachstellen für einen Defekt.

Auf kräftezehrenden Touren sollte man auf das Gewicht von Bike und Ausrüstung achten. Trotzdem steht für MTB-Guide Lisa Wild die Funktion über ein paar Gramm Gewichtsersparnis. In unserem großen Transalp-Spezial erzählt sie, mit welchen Teilen sie ihr Transalp-Bike am liebsten bestückt.

Um unterwegs wirklich gar keine unnötige Zeit bei Pannen zu verlieren, packt Lisa stets Spezialteile wie ein Schaltauge und Ersatzspeichen ein. Außerdem sind folgende Werkzeuge und Ersatzteile auf großen Touren fester Bestandteil ihrer Packliste und immer im Rucksack dabei:

Anton Brey Diese Werkzeuge und Ersatzteile gehören auf großen MTB-Touren ins Gepäck. Perfekt gerüstet ist, wer zusätzlich Spezialteile wie ein Schaltauge und Ersatzspeichen, ein Erste-Hilfe-Set und eine Dämpferpumpe einpackt.

Ersatzschlauch * Er ist auch für Tubeless-Fahrer Pflicht. Wer Gewicht sparen will, greift zu Leichtschläuchen: z. B. Aerothan von Schwalbe oder Tubolito.

Reifenheber * Nicht zwingend notwendig, aber durchaus hilfreich bei stramm sitzenden oder mit Latex-Milch eingesauten Reifen.

Tubeless-Plugs * Wenn das Loch im Reifen doch mal zu groß ist, und die Milch spritzt, hilft nur ein Tire-Plug. Die Gummiwurst einfach mit dem Werkzeug in das Loch stopfen und weiter geht’s.

Schaltzug * Ein Bowdenzug wiegt fast nichts und findet in jedem Rucksack Platz. Perfekt, um nicht nur ein gerissenes Schaltseil zu beheben, sondern auch eine unpräzise Schaltung.

Kettenschloss * Für die schnelle Reparatur bei einem Kettenriss. Unbedingt auf die Kompatibilität mit dem Antrieb (11fach / 12fach) achten.

Kettenschmierstoff * Ob Spray oder Tropfflasche, Trocken- oder Nass-Schmiermittel, Öl oder Wachs wählt man am besten nach den Bedingungen aus, in denen man am meisten fährt. Lisa setzt auf ein kleines Tropffläschchen mit Trockenschmierstoff. Das funktioniert auch vorübergehend im Nassen.

Bremsbeläge * Kleines Teil, große Wirkung. Auch wenn die montierten Beläge noch in Ordnung sind, schadet es nie, den passenden Ersatz mit dabeizuhaben. Hilft nicht nur bei Verschleiß, sondern auch bei Verunreinigung.

Cleats * Verschleiß oder in seltenen Fällen sogar Verlust der Schuh-Cleats können die Tour schnell beenden.

Mini-Pumpe * Eine handliche Pumpe mit ausreichendem Volumen bringt schnell den nötigen Druck in den Reifen. Zusätzlich ein idealer Platz, um etwas Klebeband für Notreparaturen anzubringen.

Flickzeug * darf natürlich nie fehlen, auch wenn man selbst tubeless unterwegs ist. Es ist die letzte Rettung, wenn auch dem Ersatzschlauch die Luft ausgeht.

Reifenflicken * Der selbstklebende Flicken ist ideal, um große Risse im Reifen abzudecken, durch die sich sonst ein Ersatzschlauch herausdrücken würde.

Mini-Tool * Ein Mini-Tool mit sinnvoller Bestückung ist obligatorisch. Der Kettennieter hilft, wenn auch das Kettenschloss versagt.

Leatherman * Als universelleres Werkzeug kann dieses Multi-Tool bei so mancher Reparatur helfen. Zange, Messer, Feile und Säge haben MTB-Tourguide Lisa schon bei vielen Pannen den Tag gerettet.

Erste-Hilfe-Set * (nicht im Bild) Selbstverständlich darf bei keiner Tour das Erste-Hilfe-Set fehlen. Am besten vor dem Einsatz auf Vollständigkeit und Haltbarkeit prüfen. Desinfektionsmittel und Verbandszeug sind die wichtigsten Utensilien, um kleine Blessuren zu verarzten.

Dämpferpumpe * (nicht im Bild) Mit der Hochdruckpumpe lassen sich Gabel und Dämpfer optimal einstellen. So kann man auch unterwegs noch Anpassungen vornehmen. Manche Mini-Pumpen können beides – Federelemente und Reifen aufpumpen.


Themenschwerpunkt "Transalp" – Das Spezial in BIKE 3/2021

Route, Training, Bike und Ausrüstung. Eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike ist ziemlich planungsintensiv. Aber der Aufwand lohnt sich und steigert die Vorfreude auf das Saison-Highlight. Im 20-seitigen Transalp-Spezial geben wir Ihnen Tipps zu Planung sowie Ausrüstung und benennen Fehler, die man unbedingt vermeiden sollte.

Themenschwerpunkt "Transalp": Inhaltsübersicht

  • Fotostory Transalp: Über alle Berge – das Abenteuer Alpenüberquerung in Bildern
  • Routenwahl: Selbst entwerfen, oder einfach buchen? Drei Alpenüberquerer berichten von ihren Erfahrungen
  • Das perfekte Bike: Bestens bewährt – so rüsten Sie Ihr Rad für das Abenteuer
  • Transalp-Ausrüstung: Sie können viel und wiegen wenig – perfekte Transalp-Teile
  • Fehler vermeiden: Ein Transalp-Guide erzählt, was auf Tour alles schieflaufen kann

Adrian Greiter Die wilden Westalpen: Selbst erfahrene Guides entdecken hier noch Neuland. Hier La Grave mit der La Meije (3983 m). Das Erlebnis Transalp in Bildern sowie Tipps zu Planung und Ausrüstung gibts auf 20 Seiten in Ausgabe BIKE 3/2021 oder als PDF zum Herunterladen.

Unser 20-Seiten-PDF zum Schwerpunkt "Transalp" aus BIKE 3/2021 können Sie bequem unter dem Artikel herunterladen.

Warum ist der Download nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

BIKE Magazin Holen Sie sich die komplette Ausgabe BIKE 3/2021 . Bestellen Sie sich die aktuelle BIKE einfach versandkostenfrei nach Hause oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für iOS oder Android . Besonders günstig und bequem erleben Sie BIKE im Abo . Unser 20-Seiten-PDF zum Schwerpunkt "Transalp" können Sie bequem unter dem Artikel herunterladen.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: AlpenüberquerungBIKE 3/2021KaufberatungPacklisteTransalp-RucksäckeTransalp SpezialVerschleißWerkzeug

  • 3,49 €
    BIKE-Spezial: Schwerpunkt Transalp

Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mit dem MTB über die Alpen: Thema "Transalp"
    Alpenüberquerung: Antworten auf die wichtigsten Fragen

    15.04.2021Nichts krönt Ihre Touren-Saison stilvoller als eine MTB-Transalp. Wie man den Ritt über das schönste Gebirge der Welt plant, und welche Fehler man vermeiden sollte.

  • Übersicht: Test-Bikes in Ausgabe BIKE 3/2021
    BIKE 3/2021: Test-Bikes im Heft

    29.01.2021Zehn pfeilschnelle Racebikes im Rennstreckentest – sechs Fullys, vier Hardtails – sowie drei Trail-Räuber im Einzeltest: Hier die Test-Bikes in BIKE 3/2021.

  • Deutschland: 7 Tage per E-MTB durch die bayerischen Alpen
    Transalp dahoam

    16.11.2020Unsere große West-Ost-Traverse durch die Bayerischen Alpen führt in sieben Etappen vom Forggensee über Schliersee und Chiemsee zum Königssee.

  • Das Öko-Mountainbike – Aufruf
    Können wir ein nachhaltiges Bike bauen?

    29.01.2021Bei der Produktion und im Design von Bikes gibt es Verbesserungspotenzial in puncto Nachhaltigkeit. Können wir gemeinsam ein absolut nachhaltiges Mountainbike bauen?

  • MTB-Reifen: Das müssen Sie wissen!
    So wählen Sie den richtigen Reifen

    10.04.2021Ultra Soft, Double Down, Protection Apex – wir klären die wichtigsten Bezeichnungen und verraten, worauf es bei der Reifenwahl wirklich ankommt.

  • Maxxis BIKE Transalp 2021 findet statt
    Transalp '21: Flexible Stornoregeln und neue Strecke

    14.01.2021Sicher, wild, ursprünglich: Mit optimierten Hygienemaßnahmen und flexiblen Stornoregeln findet die Maxxis BIKE Transalp 2021 mit neuer Streckenführung statt.

  • Test 2020: Touren-Rucksäcke für Biker
    Packstation: 6 Touren-Rucksäcke im Praxistest

    08.12.2020Wer zum Mikro-Abenteuer mit dem Mountainbike ausrückt, braucht einen Touren-Rucksack. Darin lassen sich Schlafsack, Jacke und Proviant verstauen. Sechs Modelle im Vergleichstest.

  • MTB-Trailcenter in Tschechien
    Tschechiens Trailcenter & GPS-Daten

    29.01.2021Wir haben in BIKE 3/21 Trailparks im Nordosten Tschechiens erkundet. Hier gibt's die GPS-Tracks zu den Touren am Brousek und in Adršpach sowie eine Liste mit allen tschechischen ...

  • Schmiermittel Guide
    Ketten-Kur: Was schmiert wann am besten?

    23.11.2020Spray oder Tropfflasche, Trocken- oder Nass-Schmiermittel, Öl oder Wachs: Der Markt für Ketten-Schmiermittel ist so unübersichtlich wie das Shampoo-Regal im Supermarkt. Wir klären ...

  • Bike-Service: die besten Pflegetipps fürs Mountainbike
    Reinigen, Ölen, Schmieren: die richtige MTB-Pflege

    07.10.2020Kette, Fahrwerk, Lagerschalen: Am Mountainbike müssen sensible Technik und Antriebskomponenten unter erschwerten Bedingungen funktionieren. Wir zeigen, wie und mit was man sein ...

  • Kaufberatung Rucksäcke

    20.06.2011Zwei Riemen an einem großen Beutel machen noch keinen guten Rucksack. Wir zeigen, worauf Sie beim Kauf wirklich achten müssen.

  • BIKE Transalp 2021: Etappe 3 zum Nachfahren
    Crazy Valtellina

    10.06.2021Die Strecke der BIKE Transalp 2021 ist nicht nur für das Rennen da. Deswegen stellen wir die Alpencross-Route auch zum Nachfahren vor. Die dritte Etappe führt von Bormio nach ...

  • Neuheiten 2016: Topeak Ninja Tools
    Clevere Tools von Topeak für den Rahmen

    29.05.2016Ninjas kämpfen im Verborgenen, man bemerkt sie meist erst, wenn es schon zu spät ist. Die Ninja Tools von Topeak verstecken sich am Bike und zeigen sich nur, wenn ein Panne ...

  • Maxxis BIKE Transalp 2019 – Etappe 5
    Königsetappe mit Schauern, Sturz und Heiratsantrag

    19.07.2019112 Kilometer: Die 5. Transalp-Etappe war die längste des Rennens. Schauer und die fast 3000 Höhenmeter machten es den Bikern nicht leicht. Es gab einen Wechsel an der Spitze und ...

  • Test 2011: Kassetten und Ritzel im Test
    Verschleiß-Test: Welcher Antrieb hält länger?

    17.06.2011Welche Ritzel und Kettenblätter halten am längsten? Welches Material eignet sich am besten für den Antrieb? Der Verschleiß-Test im Labor mit fünf Antrieben spricht eine ...

  • Günstige E-MTBs: Wie viel muss man ausgeben?
    Günstige E-MTBs: Preis gegen Leistung?

    15.06.2021Ein praxistaugliches E-MTB kostet ab 3000 Euro, darunter ist schlicht zu günstig. Die Fullys von Canyon und Giant aus unserem Test sind dagegen ihr Geld wert.

  • Mountainbike Touren Ostalpen
    Die besten MTB-Touren zwischen Bodensee und Gardasee

    01.01.2019Die Ostalpen zwischen Salzburg und Bodensee-Westufer bieten alles: große Bikeparks, unzählige Transalp-Routen, Hütten zur Einkehr und viele gefeierte Topspots für Mountainbiker.

  • BIKE Transalp 2016: Highlight-Video und Fotostory
    Die Highlights der BIKE Transalp 2016 in Bildern

    01.08.2016Atemberaubende MTB-Strecken, traumhafte Panoramablicke, anspruchsvolle Pässe, wunderschöne Etappenorte und Teilnehmer aus über 40 Ländern: die schönsten Bilder der BIKE Transalp ...

  • Kaufberatung: Welcher Mountainbike-Typ sind Sie?
    Fitness, Erlebnis, Action - für jeden das richtige MTB

    25.08.2015Der Weg zum passenden Bike führt über drei Hauptkategorien: Fitness, Erlebnis und Action. Schätzen Sie realistisch ein, was Sie mit Ihrem Mountainbike anstellen wollen und was es ...