11 Bike-Träger für Heckklappe und Kupplung im Test 11 Bike-Träger für Heckklappe und Kupplung im Test 11 Bike-Träger für Heckklappe und Kupplung im Test
Seite 3:

Test Fahrradträger

Interview Heidi Atzler (TÜV SÜD): Diebstahlschutz bei Bike-Trägern

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Fahrradträger wachen beharrlich über edle Sportgeräte und lassen Biker entspannt reisen. Unser Test deckt auf, welchen Bike-Trägern am Auto Sie Ihre Fahrräder anvertrauen können.

Interview mit Heidi Atzler, TÜV SÜD: "Es gibt keinen vernünftigen Diebstahlschutz."

Unter welchen Voraussetzungen kann ich meine Bikes guten Gewissens auf dem Auto-Fahrradträger transportieren?
Der Träger muss natürlich zum Auto passen, und ich muss bei der Auswahl auf Sicherheit achten. Hier hilft das GS-Prüfzeichen oder eines vom TÜV Süd. Außerdem beeinflussen alle Fahrradträger die gewohnten Fahreigenschaften des Autos, da sich durch den Aufbau Gewicht, Höhe, Schwerpunkt und Luftwiderstand ändern. Deshalb sollte nach der Montage eine kurze Probefahrt mit Lenk- und Bremstest durchgeführt werden. So entsteht ein Gefühl dafür, wie das Fahrzeug durch die zusätzliche Last reagiert.

Was sind die Problemzonen der Trägersysteme?
Bei Trägern für die Anhängerkupplung sind Rückfahrsysteme meist deaktiviert oder eingeschränkt, und der Zugang zum Kofferraum kann blockiert sein. Grundsätzlich muss ich natürlich die neuen Fahrzeugmaße im Kopf haben - beim Einparken oder Einfahren in Tiefgaragen zum Beispiel. Auch die Geschwindigkeit sollte von Grund auf angepasst werden - meine Empfehlung sind maximal 130 km/h.

Gibt es Systeme, die bedenklich sind?
Heckklappenträger, welche mit Gurtbändern fixiert werden, sind kritisch zu bewerten. Teilweise liegen die Befestigungshaken an Glaskanten an. Auf keinen Fall dürfen sich Trägerteile am Heckfenster abstützen. In vielen Fällen schlägt auch der Scheibenwischer gegen die Gurtträger.

Wie viel Gewicht kann ich auf meinen Träger laden?
Gerade beim Transport von schweren Bikes muss das zulässige Gewicht genau geprüft werden, das steht in der Gebrauchsanweisung des Trägers. Die Werte sind abhängig von den Trag- und Stützlasten von Anhängerkupplung, Autodach und Heckklappe. Die Angaben finden sich in der Bedienungsanleitung des Autos.

Wie gut sind die Schloss-Systeme, mit denen Bikes auf dem Träger gesichert werden?
Meiner Meinung nach gibt es hier keine vernünftigen diebstahlhemmenden Vorrichtungen. Von daher die absolute Empfehlung: unbedingt ein geprüftes Seil-, Ketten- oder Bügelschloss zur Sicherung der Bikes verwenden.

Markus Greber Heidi Atzler vom TÜV Süd


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

  • 1
    Test Fahrradträger
    11 Bike-Träger für Heckklappe und Kupplung im Test
  • 2
    Test 2017: Fahrradträger
    Kauftipps und Info zum Sonderfall Carbon-Bike
  • 3
    Test Fahrradträger
    Interview Heidi Atzler (TÜV SÜD): Diebstahlschutz bei Bike-Trägern
  • 4
    Test Fahrradträger
    Die Testergebnisse für Kupplungsträger
  • 5
    Test Fahrradträger
    Die Testergebnisse für Heckträger

Themen: AlutransAteraBiketrägerBike-TrägerEufabFahrradträgerFiammaMFTSarisTestThuleUeblerWestfalia


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Mountainbike-Schuhe Fizik Infinito X1
    MTB Race-Schuh: Fizik Infinito X1 im Praxistest

    15.07.2019Eine sehr gute Passform in Kombination mit modernem Material oben und Carbon-Sohle unten rechtfertigen den Preis durchaus.

  • Specialized Epic FSR Expert Carbon

    23.09.2013Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.

  • Test 2020: Last Tarvo
    Highend-Enduro aus Carbon: Last Tarvo im Praxis-Check

    04.09.2020Mit einem Paukenschlag präsentiert Last das erste Mal ein Bike aus Carbon. Beim Tarvo steckt sich der deutsche Versender das ambitionierte Ziel, das leichteste Enduro der Welt zu ...

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Scott A.T.R.
    MTB-Schuhe Scott A.T.R. im Vergleich

    09.03.2016Sehr breit und komfortabel geschnitten. Griffige Sohle mit sicherem Stand und gutem Laufkomfort. Wenig Schutz.

  • MTB Protektoren Rucksäcke im TÜV-Labortest
    Test 2015: Protektoren-Rucksäcke für Mountainbiker

    07.07.2015Wie eine Hauptstromleitung durchzieht das Rückenmark unsere Wirbelsäule. Ob Protektoren-Rucksäcke ausreichend Rückenschutz geben können, zeigt unser BIKE-Labortest beim TÜV ...

  • 15 Minitools im Vergleich: Cube Cubetool 20 in 1
    Test 2015: Minitool Cube Cubetool 20 in 1

    01.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für das Minitool Cube Cubetool 20 in 1.

  • Test 2018: Cannondale Trigger 3
    Cannondale Trigger 3 im BIKE-Test

    28.09.2018Das Cannondale Trigger ist ein verspieltes Touren-Bike mit effektiver, aber umständlicher Fahrwerksverstellung. Was es sonst noch auszeichnet, zeigt unser Test.

  • Test 2016: Shimano SH-MW 7
    Shimano-Winterschuh MW 7 im Test

    04.12.2016Wir haben im letzten Winter bereits hunderte Kilometer mit Shimanos Winter­schuh SH-MW 7 abgespult. Der Schuh überzeugt. Nur wenn er einmal nass wurde, trocknet er nur extrem ...