Seite 5: Schweißgeruch in Sportkleidung

Interview mit Guido Augustiniak, Hersteller von Pflegeprodukten

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 3 Jahren

Nie wieder mufflige Sportbekleidung. Das wünschen sich wohl viele Biker. Doch woher kommt der Gestank eigentlich und was kann man dagegen tun? Wir gehen dem Schweißgeruch auf die Spur.


Interview mit Guido Augustiniak, Geschäftsführer von Fibertec, Hersteller von Imprägnier- und Pflegeprodukten: "Aktivkohle-Fasern aus Kokosnussschalen wären eine ideale Alternative zu chemischen Ausrüstungen."


Wieso raten Sie von Silberzusätzen in Bekleidung und Waschzusätzen ab?
Silberionen funktionieren an sich super. Leider unterscheiden sie nicht zwischen "guten" und "schlechten" Bakterien. Sie töten bei Kontakt schlicht alle Bakterien ab und können so unsere sensible Hautflora stören, die ja ein wichtiger Teil unseres Immunsystems ist.


Gibt es noch andere Probleme?
Über die Wäsche gelangen die Silberionen ins Abwasser und so in die Kläranlagen. Dort zerstören sie auch die Bakterien, die eigentlich unser Wasser reinigen sollen, beispielsweise von Fäkalien. Die Folge: Es besteht die Gefahr, dass sich resistente Bakterienstämme bilden. Dieses Phänomen gibt es ja bereits bei Antibiotika, was schon heute in Krankenhäusern Probleme macht.


Was sind die Alternativen?
Wir arbeiten an einem Waschmittel, das auf Enzym­ebene arbeitet und eine biologische Reaktion hervorruft. Die Wirkung basiert auf den Van-der-Waals-Kräften und wandelt stinkende Substanzen in geruchsneutrale Salze um. Aktuell setzen wir das schon in einem Schuh-Deo ein.


Welche Alternativen gibt es denn schon heute?
Naturfasern wie Merinowolle zum Beispiel. Die riechen von Haus aus nicht so stark. Leider ist Merinowäsche weniger gut für intensive Aktivitäten geeignet, weil sie sehr viel Schweiß aufnimmt. Es gibt auch Funktionswäsche, die man bei 60 Grad waschen kann. So werden die Bakterien beim Waschen abgetötet, und man kann getrost auf chemische Zusätze oder Ausrüstungen verzichten. Schweiß an sich stinkt ja nicht. Der Geruch entsteht erst, wenn die Bakterien den Schweiß zersetzen.


Wozu brauche ich dann überhaupt ein Waschmittel?
Ein gutes, ökologisches Waschmittel ist die Basis. Es löst nicht nur Schmutz, sondern auch die geruchsbildenden Bakterien. Von Hygienespülern wie Sagrotan rate ich übrigens ab. Die sind genauso aggressiv wie Silberionen und töten unspezifisch alle Bakterien ab.


Gibt es außer Merino noch andere Naturfasern?
Ja, die sogenannte Cocona-Faser basiert auf Aktivkohle aus recycelten Kokosnuss-Schalen. Das Tolle daran: Im Gegensatz zu Merinowolle trocknet die Faser genauso schnell wie Kunstfaser. Trotzdem riecht die Wäsche auch nach mehrmaligem Tragen nicht unangenehm. Leider wird die Faser aktuell nur von sehr wenigen Herstellern eingesetzt. Sie wäre eine super Alternative für Sportler, die bei hoher Intensität viel schwitzen.

Guido Augustiniak, Geschäftsführer von Fibertec, Hersteller von Imprägnier- und Pflegeprodukten



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 4/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Schweißgeruch in Sportkleidung
    Schluss mit stinkenden Sportklamotten
  • 2
    Schweißgeruch in Sportkleidung
    Schluss mit Schweißgeruch: Die Laborergebnisse
  • 3
    Schweißgeruch in Sportkleidung
    Bakterien-Killer: Diese Waschmittel helfen gegen Schweißgeruch
  • 4
    Schweißgeruch in Sportkleidung
    Schluss mit stinkenden Sportklamotten: Das sind unsere Tipps
  • 5
    Schweißgeruch in Sportkleidung
    Interview mit Guido Augustiniak, Hersteller von Pflegeprodukten

Schlagwörter: Bakterien BIKE 4/2017 Funktionsbekleidung Funktionsshirt Geruch Gestank Schweiß schwitzen Sport- und Funktionsunterwäsche stinken Unterwäsche


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Richtige Pflege für Funktionsbekleidung
    So pflegen Sie Funktionsbekleidung richtig

    11.11.2011

  • Test Best Piece Guard
    Schutz für das beste Stück: Spezial-Unterhemd im Test

    11.01.2016

  • Mountainbike Bekleidung: Imprägnierung wiederherstellen
    MTB-Funktionsbekleidung neu imprägnieren

    24.04.2016

  • Mountainbike Bekleidung: Regenkleidung reparieren
    Regenschutz: MTB Funktionsbekleidung reparieren

    24.04.2016

  • Bunny Hop mit dem MTB lernen
    Der Bunny Hop: Alles, was Du wissen musst!

    22.02.2017

  • Verlosung 25 Jahre Alutech
    Gewinnspiel: Alutech Signature-Rahmen

    03.03.2017

  • Stance Infiknit-Socken – Löcher adieu
    Komfort-Bikesocken mit lebenslanger Garantie

    19.03.2020

  • Test: Unterhemden für Radsportler
    10 Funktions-Unterhemden im BIKE-Test

    22.08.2012

  • Test 2016: lange Unterhemden
    5 MTB-Unterhemden im Test

    30.08.2016

  • MTB-Bekleidung aus Merinowolle
    19 Merino-Klamotten für Biker

    07.03.2018

  • 20 Jahre BIKE Festival Garda Trentino 2013 - Tag 3

    08.05.2013

  • Mountainbike-Klamotten bei Schnee und Kälte
    Die besten Bike-Klamotten bei Schnee und Kälte

    15.01.2010

  • Test MTB Funktionsunterhemden für Herbst und Winter
    Praxis- und Labortest: 8 Funktions-Shirts für Biker

    28.08.2019

  • BIKE Festival Garda Trentino 2013 – erster Tag
    20 Jahre BIKE Festival Garda Trentino 2013 - Tag 1

    03.05.2013

  • Elmar Sprink: Cape Epic Blog
    Elmar Sprink beim Cape Epic 2017

    20.03.2017