BIKE Wissen

Schuhe und Sonnenbrillen

Tomek am 03.08.2006

Feste Tourenschuhe fürs Gebirge und Sonnenbrillen gegen Höhensonne - die besten finden Sie hier.

Feste Tourenschuhe fürs Gebirge und Sonnenbrillen gegen Höhensonne - die besten finden Sie hier.

1. Lake „MX 101“
Den 960 Gramm schweren Lake „MX 101“ zeichnen die gute Passform und die abriebfeste, griffige „Vibram“-Sohle aus. Die luftigen Mesh-Einsätze machen den Schuh auf langen Touren komfortabel während die stabile Fersenkappe guten Halt gibt. Kein Wunder, dass er in unseren Tests ein „sehr gut“ bekam.
Größen: 36-48, Preis: 94,95 Euro. Vertrieb: Thaler Sports, Tel. 02332/75800, www.thalersports.de

2. Shimano „SH-M 121“
Shimano bietet mit dem „SH-M 121“ einen Kompromiss aus Race- und Tourenschuh. Die großzügigen Mesh-Einsätze belüften den Fuß an heißen Tagen besser als die der Tourenkollegen. Längere Laufpassagen bewältigt man mit der leichten, weichen Gummisohle im Nu. Die drei Klettriemen sorgen dabei für den nötigen Halt. Ein Klassiker!
Gewicht: 676 Gramm, Größen: 36-50, Preis: 99,95 Euro. Vertrieb: Paul Lange, Tel. 0711/258802, www.paul-lange

3. Northwave „Storm GTX“
Wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv: Das sind die Merkmale von Northwaves „Storm GTX“. Die „Gore-Tex XCR“-Membran macht es möglich. Super beim Anziehen: Der Schnürsenkel ist asymmetrisch am Spann verlegt und ermöglicht neben dem besseren Einstieg eine leichtere Fixierung des Fußes. Toll: Die breite Lasche lässt sich mit einer Hand bedienen, sichert die Schnürsenkel und sorgt für zusätzlichen Halt.
Gewicht: 1070 Gramm, Größen: 36-47, Preis: 139,90 Euro. Vertrieb: Northwave, Tel. 089/665935520, www.northwave.it

4. Adidas „Evil Eye Climacool Pro“
Kleine Löcher am Scheibenrand der „Evil Eye“ verhindern, dass die Gläser beschlagen. Die Anpassung ist dank verstellbarer Nasenflügel und Bügel kein Problem. Super: Die einteilige Scheibe lässt sich kinderleicht auswechseln und ersetzen. Im Paket sind eine zweite Scheibe, ein Hardcase und ein Softbag enthalten.
Gewicht: 25 Gramm, Preis: 195 Euro. Vertrieb: adidas eyewear, über den Fachhandel, www.adidas.com/eyewear

5. Rudy Project „Horus“
Die Wechselgläser der „Horus“ sind fest in einem separaten Rahmen integriert und lassen sich dadurch kratzfrei wechseln. Pluspunkt: Die Nasenflügel lassen sich bequem einstellen und die Gläser sind verzerrungsfrei, kratzunempfindlich und völlig unzerbrechlich. Außerdem stehen zehn Gläser zur Wahl.
Preis: 129,90 Euro, Gewicht: 30 Gramm. Vertrieb: Sport Direkt GmbH, Tel. 089/4522210, www.rudyproject.de

6. Oakley „Ducati Five 3.0“
Die Symbiose aus Lifestyle und Sport gelingt Oakley mit der „Ducati Five 3.0“. Kenner lieben die bewährten, polarisierenden und verzerrungsfreien „Iridium“-Gläser. Optisch ein hervorragender Hin- und Durchgucker!
Gewicht: 23 Gramm, Preis: 125 Euro. Vertrieb: Oakley, Tel. 0800/6255394624, www.oakley.com.  

Tomek am 03.08.2006
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren