Reinigungsmittel - Schmutzlöser im Härtetest Reinigungsmittel - Schmutzlöser im Härtetest Reinigungsmittel - Schmutzlöser im Härtetest

Reinigungsmittel - Schmutzlöser im Härtetest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Waldboden, Schlamm und tiefe Pfützen: Dreck klebt oft schichtenweise am Bike. Welcher Reiniger taugt am besten? Unser Test gibt Auskunft.

Die gute Nachricht: Mit dem üblichen Rahmenbelag aus Bodenproben, Bremsbelagabrieb und Kettenfett kommt fast jeder Bike-Reiniger souverän zurecht. Unterschiede machen verschiedene Rahmenoberflächen: An matten Carbon-Rohren haften feine Schmutzpartikel besser als an glattem Lack. Eloxierte Rohre bieten dem Belag eine noch größere Oberfläche: Das Kugelstrahlen schafft viele kleine Mikro-Vertiefungen, in denen sich Dreck am längsten hält. Die hochspezialisierten Reiniger bewegen sich auf einem Grat zwischen aggressiver Schmutzlösung und schonender Wirkung: Dichtungen, Reifengummi und Lacke sollen die Reinigung unbeschadet überstehen. Alle Hersteller achten auf Gesundheits- und Umweltverträglichkeiten und prüfen nach Euro-Vorschriften. Fast alle sind biologisch abbaubar.


Die Testergebnisse dieser Reiniger finden Sie unten als PDF-Download:
• Atlantic Kompletreiniger
• Dr. Wack F100
• Dynamic Fahrradreiniger
• Finish Line Super Bike Wash
• Motorex Bike Clean
• Muc-Off Nano Tech Bike Cleaner
• P.O.W. Ready to use
• Pedros Green Fizz
• Squirt Lube Bio Bike Wash

Themen: ReinigerReinigungsmittelSchmutzlöserTest

  • 0,99 €
    Fahrradreiniger

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Laufräder Giant XCR1
    Schon gefahren: Laufräder Giant XCR1

    15.11.2019Der Fokus der Giant-Ingenieure liegt auf Funktion, nicht auf Show. Auch die hauseigenen Carbon-Laufräder zeigen sich zurückhaltend – Schwarz wird schüchtern mit helleren ...

  • Test 2017 – Racefullys: Scott Spark RC 900 Ultimate
    Scott Spark RC 900 Ultimate im Test

    22.08.2017Was soll man zu einem mit Olympia-Gold gekrönten Racefully sagen? Vielleicht, dass es schwer ist, die Kombination aus Nino Schurter und dem Spark RC zu schlagen, weil beide auf ...

  • Test 2014: Simplon Razorblade 29
    Test-Duell: Simplon Razorblade 29

    15.01.2014Carbon-Hardtails von Simplon im Test Duell: Das Topmodell Simplon Razorblade 29 MRS gegen das Simplon Razorblade 29 XTE.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Orange P7 Pro
    Orange P7 Pro im Test

    16.11.2017Eine Abfahrt mit dem P7 muss man sich hart erarbeiten. Zäh rollende Reifen und ein Gewicht jenseits der 14-Kilo-Marke lassen die Waden glühen.

  • Carbon-Laufräder 2018: 9th Wave 4-Shore im Test
    Beach-Babe: Carbon-Laufrad für Rennen im Sand

    22.07.2018Die 4-Shore-Laufräder von 9th Wave wurden für Beach-Rennen erfunden: ein leichtes Twentyniner-Laufrad-Set mit hohen, windschnittigen und breiten Carbon-Felgen für Tubeless-Reifen ...

  • Steppenwolf Tayma FS 120 Race Frauen-MTB im Test
    Sportlich straffes Marathon-Fully für Frauen

    18.06.2012Der Namenszusatz Race lässt schon erahnen, dass sich das Steppenwolf eher in Richtung Marathon orientiert. Das Fahrwerk mit knapp 120 Millimetern Federweg könnte sogar noch mehr.

  • Test 2014: Centurion No Pogo Ultimate 2.27 27,5"

    19.06.2014Solider, gut ausgestatteter Allrounder mit sympathischem Fahrverhalten. Würdiger Nachfolger des Kult-Fullys der Neunziger Jahre.

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Specialized Camber Comp AL
    Specialized Camber Comp AL im Test

    22.11.2017Du stehst am Einstieg eines anspruchsvollen Trails, und dieses Bike vermittelt dir: Keine Panik, wir machen das schon.

  • Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"
    Rock Shox Pike RCT3 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Marzocchi 350 NCR 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...