BIKE hilft: So messen Sie die Kurbelbreite richtig BIKE hilft: So messen Sie die Kurbelbreite richtig BIKE hilft: So messen Sie die Kurbelbreite richtig

Ratgeber: Q-Faktor an der Kurbel

BIKE hilft: So messen Sie die Kurbelbreite richtig

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Wie messe ich die Kurbelbreite richtig? Und was ist dieser Q-Faktor? Diese Frage hören wir öfter von unseren Lesern. Hier die Antwort.

Der Q-Faktor beschreibt die Baubreite der Kurbel und sollte aus biomechanischen Gründen möglichst klein sein. Ein zu großer Q-Faktor kann sogar Knieschmerzen auslösen.

So wird der Q-Faktor richtig gemessen

Gemessen wird der Q-Faktor am einfachsten mit einem Zollstock: Bringe dazu die Kurbel in die Waagerechte und lege den Zollstock auf der einen Seite auf Höhe des Pedals von oben an. Dazu musst Du den Zollstock durch die Speichen des Hinterrades stecken. Drehe nun den anderen Kurbelarm nach hinten, bis der Arm auf dem Zollstock liegt. Nun kann der Wert exakt abgelesen werden.

Meist liegt der Wert zwischen 156 und 173 Millimetern. Zweifach-Kurbeln bauen in der Regel schmaler als Dreifach-Varianten. E-Bikes und Fatbikes bauen meist sehr breit.

Einige Beispiele für gängige Q-Faktor-Maße

SRAM XX = 156/166 mm; Shimano XTR 2014 = 163/168 mm; Shimano XT 2014 = 174 mm.

Daniel Simon Q-Faktor: Kurbelbreite richtig messen? BIKE hilft.

Themen: BIKE hilftKurbelKurbelbreitemessenQ-Faktor


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dauertest: Kurbel Aerozine X12-SL

    25.07.2011Eine Kurbel, viele Längen – die Aerozine kann mittels Schraubeinsatz für die Pedale um 2,5 Millimeter in der Länge verändert werden.

  • Einzeltest: Kurbel Race Face Next SL Carbon

    25.05.2012Unglaublich teuer aber auch unglaublich leicht. Die Next SL ist eine Zweifach-Kurbel der Superlative.

  • Federgabel-/Dämpfer-Lexikon Fox, Rock Shox, Magura, Manitou
    BIKE hilft: Das bedeuten die Federungs-Kürzel

    03.03.2015Wer sich mit Federgabeln und Dämpfern auseinandersetzt, stolpert sofort über Kürzel wie: CTD, RCT oder DLO. Was Rock Shox, Fox, Magura und Manitou damit meinen, erklären wir hier.

  • Test: Cannondale Si SL2
    Leichtbau-Kurbel Cannondale Si SL2 im Test

    20.05.2016Bereits seit Jahren zählen Cannondale-Kurbeln mit zum Leichtesten, was der Markt in Sachen Antrieb zu bieten hat. In der Si SL2-Kurbel gipfelt der Leichtbau fürs Mountainbike.

  • Falkenjagd Titankurbel
    Die teuerste Kurbel der Welt?

    18.11.2016In Deutschland gefertigt, unkaputtbar und vor allem eins: besonders (teuer)! Die hohlgeschmiedete Titankurbel von Falkenjagd lässt die Augen von Tuning-Fans und ...

  • Neuheiten 2016: Truvativ Descendant
    Neue Mittelklasse-Produktreihe von Truvativ

    25.03.2016Mit der Descendant stellt Truvativ eine Produktreihe für alle vor, die es bergab gern krachen lassen. Mit Leistung und Dauerhaltbarkeit und fairem Preis sollen die Kunden gelockt ...

  • Kaufberatung Mountainbike-Schläuche
    BIKE hilft: Welcher Schlauch für 27,5 Zoll?

    31.07.2014Sie brauchen einen Schlauch für ein 27,5 oder 29 Zoll-Bike und wissen nicht welchen. Mit unserer Übersicht finden Sie garantiert den richtigen Schlauch für ihr Mountainbike.

  • Service: Einbremsen von Scheibenbremsen
    BIKE hilft: Bremsbeläge richtig einbremsen

    31.07.2014Sie wundern sich über eine schwankende Wirkung oder einem hohen Verschleiß Ihrer Scheibenbremse? Häufig ist die Ursache einfach und leicht zu beheben: mit dem richtigem Einbremsen ...

  • Geometrie am Mountainbike
    BIKE-Wissen: Die Geometrie

    28.01.2017Sie denken bei Stack an den Speicher vom Computer? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe rund ums Thema Bike-Geometrie und worauf Sie beim Kauf achten müssen.