Pannenhilfe - Notreparaturen auf dem Trail mit dem richtigen Tool

  • Tomek
 • Publiziert vor 14 Jahren

Kette ab, Luft raus, Weg verloren, Hände dreckig? Für jedes Missgeschick gibt es ein Helferlein, das Sie wieder mobil macht.

Kette ab, Luft raus, Weg verloren, Hände dreckig?
Für jedes Missgeschick gibt es ein Helferlein, das Sie wieder mobil macht.


1. Pedros „Intensive Care Unit“
Pedros 230 Gramm leichtes Tool vereint in einem stabilen Griff alle nötigen Werkzeuge. Auch ein 25er Torx für Bremsscheiben und ein stabiler Kettennieter sind dabei. Die Reifenheber werden einfach seitlich an den Griff geclipst.
Preis: 29,90 Euro. www.cosmicsports.de


2. Topeak „Alien II“
Ein handlicher Werkzeugkasten mit allem, was Sie auf der Tour brauchen: Vom Kettennieter bis zum Inbusschlüssel ist alles dran. Super: Das Tool lässt sich in zwei handliche Teile teilen. Sogar ein feststellbares, kleines Messer und eine Haltekralle für die Kette während des Nietens sind dabei.
Gewicht: 290 Gramm, Preis: 39,95 Euro. www.rti-sports.de


3. Specialized „Comp Multi Tool“
Das handliche Specialized-Tool verfügt neben allen üblichen Inbusschlüsseln, Schraubendrehern, einem Kettennieter und einem 25er Torx für die Bremsscheibe auch über intelligente Helferlein: Ein breiter Hebel, um die Bremsbeläge auseinander zu drücken und zwei flache Shims, um die Beläge an der Scheibe auszurichten sind dabei.
Gewicht: 212 Gramm, Preis: 26,50 Euro. www.specialized.com


4. Ciclosport „HAC 4 pro“
Wer sich keinen Laptop ans Bike schnallen möchte, braucht einen „HAC 4 Pro“. Ähnlich viele Funktionen versteckt er im Gehäuse: Herz- und Trittfrequenz, Höhenmeter, Kalorienverbrauch, Bike-Computer und noch dazu alles drahtlos. Im 299-Euro-Paket enthalten: Armband, Lenkerhalter, Brustgurt und Sensor für die Bike-Funktionen. www.ciclosport.de


5. VDO „C4DS“
Datenverlust ade: Der „C4DS“ schießt seine Daten digital vom Sensor zum Computer. Bewährt hat sich das gut ablesbare Display. Super: große Tasten und einfache Menüführung. Neben allen Geschwindigkeits- und Kilometerfunktionen können zwei Bikes mit unterschiedlicher Reifengröße betrieben werden. Optional zu haben: Trittfrequenzsensor.
Preis: 54,95 Euro. www.vdocyclecomputer.com


6. Sigma „BC 1606L DTS“ Der „BC 1606L“
glänzt nicht nur mit allem, was ein Bike-Computer braucht, sondern zusätzlich mit digitaler Funkübertragung. Das große Display lässt sich dank Hintergrundbeleuchtung auch im Dunkeln ablesen.
Im Set für 64,95 Euro ist außerdem ein kabelloser, digitaler Trittfrequenzsensor enthalten. www.sigmasport.com


7. Scott „Minipump Trail“
Die günstige, 150 Gramm leichte Pumpe verfügt über Doppelventilkopf, T-Griff, Staubkappen. Das gute Verhältnis aus Volumen und Kraftaufwand macht das fehlende Manometer wett: Der Kolben rauscht auch über 3 bar leicht durch das Alugehäuse.
Preis: 19,95 Euro. www.scottusa.com


8. Topeak „Mini Morph“
Der Clou der „Mini Morph“: Ein ausklappbarer Standfuß gibt Halt, wenn man die Pumpe senkrecht auf den Boden stellt. Zusammen mit dem T-Griff erreicht man sehr hohe Kräfte und sehr schnell den gewünschten Druck.
Gewicht: 157 Gramm, Preis: 29,95 Euro. www.rti-sports.de


9. SKS „Injex T-Zoom“
Die SKS glänzt mit durchdachten Details: Staubkappe, Doppelventilkopf und T-Griff machen die „Injex“ zum Allround-Talent. Die Sauerländer haben das Volumen der Hoch- und Niedrigdruckkammer ideal ausgelegt. Ergebnis: niedriger Kraftaufwand bei geringer Hubzahl.
Gewicht: 184 Gramm, Preis: 19,99 Euro. www.sks-germany.de


10. Kenda „Kwick Seal“
Dornen, spitze Steine und rüde Fahrweise sind die üblichen Reifenkiller. Ohne Panne geht’s mit Kendas Spezialschlauch. Hier ist ein gelartiges Dichtmittel enthalten, das Löcher bis drei Millimeter sofort verschließt. Sie müssen nur ein wenig Luft nachpumpen und weiter geht’s.
Gewicht: 293 Gramm, Preis: 5,90 Euro. www.messingschlager


11. TipTop „Tyre Sealant“
Ähnlich arbeitet TipTops „Tyre Sealant“: Einfach das Ventil aufschrauben, Tube ansetzen, Dichtgel einfüllen, aufpumpen – fertig! Die Tube ist mit 296 Gramm etwas schwer, als vorbeugende Maßnahme aber Gold wert.
Preis: 8,50 Euro


12. TipTop „TTo5“
In jeden Rucksack gehört normales Flickzeug. Verliert auf einer langen Tour auch Ihr letzter Ersatzschlauch Luft, kommt das 46 Gramm leichte Flicken-Päckchen zum Einsatz. Neben fünf Flicken, Kleber, Schmirgel und Reifenheber ist auch eine Flick-Anleitung im „TT05“-Päckchen enthalten.
Preis: 3,95 Euro. www.tiptop.de


13. TipTop „Clean -Up“
Springt auf der Tour die Kette ab, gibts schnell ölverschmierte Finger. Danach die Hände waschen? Schwierig, mitten im Wald. TipTops Handreiniger funktioniert dagegen ohne Wasser und belastet die Umwelt nicht. Er wird einfach aufgetragen und samt Dreck wie alter Uhu-Kleber abgerubbelt. Fertig!
Die 25ml-Tube kostet 2,95 Euro und wiegt 23 Gramm.

Text: Matthias Dreuw

Schlagwörter: Computer GPS Kettenriss Minipumpen Minitool Pannenhilfe Reparatur Trail Tyre Sealant


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Garmin GPS-Geräte: Support-Hotline

    02.02.2010

  • Cityguide: Mountainbiken in Frankfurt
    Deutschland: MTB-Touren in Frankfurt

    22.03.2010

  • 48 Seiten BIKE Special: Alpen-Guide

    11.03.2013

  • Erste Hilfe für Mountainbike-Touren in den Bergen
    Notfall-Management für die alpine MTB-Tour

    28.04.2016

  • Fahrtechnik mit Max Hartenstern: Linienwahl
    So triffst du die Ideallinie!

    29.09.2018

  • Test 2010: Fahrrad-Computer
    Kontroll-Mechanismen: 10 Computer im Test

    18.08.2010

  • SRAM Kurbeln mit Quarq-Technologie

    06.04.2012

  • Laufrad zentrieren / Achter im Rad reparieren
    Achter im Rad? So zentrieren Sie das MTB-Laufrad

    02.04.2020

  • Fahrrad-Wartung und -Reparatur

    12.06.2008